Henrik (46-50)
Verreist als FamilieAugust 20181-3 Tage StrandDefinitiv: Nie wieder !
1,0 / 6
Das Hotel liegt relativ abgeschieden weit ab vom Trubel an der Playa Blanca. Um einen Strand- und Erlebnisurlaub genießen zu können haben wir uns für diese Anlage entschieden. Leider haben wir an Tag 2 wieder ausgecheckt!

Lage & Umgebung
5,0
Das Hotel ist schon weit abgelegen vom Zentrum der Playa Blanca. Wir hatten einen Superior Bungalow mit Lage direkt am Meer gemietet, auch weil wir die Ruhe genießen wollten. Leider waren wir zu nah an der Chill-out Bar, wo überwiegend Rammstein gespielt wurde und Spätabends eine vollkommen unterqualifizierte Sängerin ihren schrägen und schrillen Gesang über uns ergoß. Die Lage der Anlage ist grundsätzlich sehr gut; aber alles Drumherum deutlich in die Jahre gekommen, verranzt, schmierig und teilweise ungepflegt.

Zimmer
2,0
Sauberkeit sieht anders aus! Wir fanden nach dem Einchecken die erste Kakerlake im "SUPERIOR BUNGALOW". Die Klappe des Eisfaches war abgebrochen, sodaß am nächsten Morgen alle im Kühlschrank eingestellten Speisen und Getränke gefroren waren. Das Obst konnten wir gleich entsorgen. In den Ecken gab es in jedem Zimmer Dreck, die Fenster waren teilweise undicht, die Möbelbeschläge ausgerissen, die angepriesene Dusche im Patio kam meinem 9 jährigen Sohn entgegen, als er Draußen duschen wollte und die Armatur aufdrehte. Die Dusche hing nur noch "am seidenen Faden"...
Nach der ersten Nacht haben wir aufgrund dieser Fakten und auch dem schlechten Mensa-Kantinen Essen; Unsauberkeit in Küche und Bar sowie dem trüben Pool ausgecheckt uund ein anderes Hotel gebucht.

Service
2,0
Das Hotelmanagement ist bemüht, bei Reklamationen entgegenzuwirken - macht aber keinen Sinn, wenn die Begleitumstände nicht passen und die Anlage einfach nicht dem "normalen Standard" entspreicht!

Gastronomie
1,0
Das Essen war lauwarm. Formschnitzel, Fertigzeug, extrem süße Speisen.
Unsere Kinder wollten nach dem Abendessen nicht mehr Frühstücken. Die überwiegenden britischen Gäste fanden das Essen scheinbar genießbar. Alleine die Tatsache, das beim Abendessen Plastikbecker gereicht wurden, ist schon schlimm genug. Teilweise wurde mit verdreckten Lappen die Teller getrocknet. Essensreste vom Vortag lagen morgens beim Frühstück immer noch vor der Buffet-Theke. Das Besteck war nicht sauber (!) Die Scheiben am Eingang zum Lokal waren durchweg schmierig - und das bis zur Abreise am zweiten Tag. Es kümmert einfach Niemanden... In der Bar wurde der billigste Rum (2,98€ die 1,0 Flasche) ausgeschenkt und war nicht zu genießen. Die Chill-out Bar war total verranzt und verdreckt, die Bezüge der Loungesessel fleckig, die Theke klebrig...(...)

Sport & Unterhaltung
1,0
Der Pool war trüb. Sicht unter 1,0 Meter. Unsere Kinder meinten, daß dort viele Harre im Wasser geschwommen wären.

Hotel
1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Mehr Bilder(12)
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im August 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Henrik
Alter:46-50
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Sehr Geehrte Herr Henrik,

Als erstes möchte ich Ihnen danken das Sie unseres Hotel gewählt haben für Ihren Urlaub. Es tut mir leid zu lesen dass wir nicht ganz an Ihren erwatungen rann kommen konten. Wir versuchen immer unseres bestes um alle unseren Gästen so bekwäm wie möglich zu machen um Sie eine schöne und erholzame Urlaub zu geben.
Ich hoffe das Sie noch eine schöne zeit auf Lanzarote verbracht haben und Ich wünschen Ihnen und Ihren Familien das Allerbeste.

Mit Freundlichen Grüssen
Christiaan van Manen
Gästenbetreuungsmanager