So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Rainer (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Zwei Herzen in der Brust

4,0/6
Meine Frau und ich (beide ca. 50. Jahre) haben zum vierten Mal im Club Magic Life Kalaway Imperial einen Urlaub verbracht (15.9.15 – 29.9.15). Ob es das letzte Mal war, sind wir uns noch nicht ganz sicher. Die Anlage ist einfach deutlich sichtbar in die Jahre gekommen. Doch es schlagen hier zwei Herzen in unserer Brust. Die Anlage, welche wie ein eigenes kleines Dorf angelegt ist hat durchaus sehr schöne Seiten.

Eine pauschale Bewertung ist unseres Ermessens nicht möglich, deshalb möchten wir einzelne Bewertungen (Schulnotensystem) abgeben.

Anlage gesamt: 2,0
Wie ein Dorf angelegt mit sehr schöner Aufteilung
Garten: 1,5
Sehr schöner und gepflegter Garten. Während unserer Anwesenheit wurde viel gearbeitet, was manchmal nervig war, aber hinterher doch sehr schön anzuschauen ist. Hier wird wirklich die Anlage gepflegt.
Service Rutschen-Pool: 2,0
Freundlich und hilfsbereit (alle Mitarbeiter)
Service Aktiv-Pool: 5,0
Wir mussten teilweise 30 Minuten auf einen Cappuccino warten. Die Angestellten interessierten sich mehr für die jungen Mädels am Pool als für den Service. Trifft aber wahrscheinlich nicht auf alle Mitarbeiter dort zu, da das Personal auch während unseres Aufenthalts gewechselt wurde.
Service Strand-Bar: 5,0
Lange Wartezeiten an der Bar, obwohl nicht viel los war.
Die Angestellten interessierten sich mehr für die jungen Mädels am Pool als für den Service.
Trifft aber wahrscheinlich nicht auf alle Mitarbeiter dort zu, da das Personal auch während unseres Aufenthalts gewechselt wurde.
Zimmer: 3,0
Die Möbel sind sichtlich in die Jahre gekommen renovierungsbedürftig. Zum Beispiel die Platten um das Waschbecken und die Verfugungen im gesamten Bad. Sehr viele Ameisen im Zimmer, was sich natürlich nicht ganz verhindern lässt in Ägypten.
Zimmerreinigung: 1,5
Freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter. Die Reinigung war Top.
Service Rezeption: 1,5
Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Der Manager TOP!
Essen: 1,5
Für uns immer noch TOP. Andere Gäste welche schon wesentlich öfters in der Anlage waren, waren aber der Meinung, dass auch die Qualität des Essens nachgelassen hat. Finden wir nicht. Der Küchenchef TOP! Frisches Obst ist ausreichend vorhanden. Z. B. Äpfel, Birnen, Bananen. Wir vermissten exotisches Obst wie z. B. frische Ananas, Mango (gab drei Mal während der 14. Tage) Papaya.
Service Hauptrestaurant: 4,0
Der Service ist deutlich schlechter geworden. Sehr viele neue Kellner und auch Oberkellner, welche nicht den Anforderungen entsprechen. Man merkt deutlich, ob man von einem engagierten und erfahrenen Kellner bedient wird oder nicht. Nicht verkehrt verstehen, alle waren bemüht…
Bei einigen blieb es eben dabei.
Mobiliar Hauptrestaurant, Pools und generell: 5,0
Z. B. fast alle Stühle durchgesessen und nicht mehr zum bequemen Sitzen geeignet.
Arzt: 5,0
Vollkommen überzogene Arztrechnungen! Hier sollte das Management dringend einschreiten.
Dies wurde von vielen Gästen moniert.
Riff und Unterwasserwelt: 2,0
Sehr schönes und relativ intaktes Riff.

Sicherheit: 2,0
Man fühlt sich in der gesamten Anlage sehr sicher. Teilweise patrouillierten Soldaten in der Anlage.

Lage & Umgebung5,0
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.

Zimmer4,0
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service3,0
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.

Gastronomie5,0
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.

Sport & Unterhaltung4,0
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Siehe Gesamtbewertung der Anlage.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:46-50
Bewertungen:1