Vorherige Bewertung "Super Kinderhotel in der Südtürkei!"
Nächste Bewertung "Super Urlaub, gerne wieder"

Corinne Alter 41-45
Nachweis erbracht Fotos
5.7 / 6
Weiterempfehlung
September 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Ideal für Kinder, Eltern und Grosseltern”

Die Zimmer befinden sich in zweistöckigen Bungalows. Dies hat uns sehr gefallen, zumal wir die grossen Hotelbunker, wie sonst üblich, nicht so schätzen. Zwar haben die Gäste, welche in den Bungalows in der Nähe der Reception untergebracht sind, einen etwas längeren Weg zu Pool/Strand, aber das ist kein Minuspunkt, da die hübschen, gepflegten Palmen-Alleen geradezu zum Spazieren einladen. In den Zimmern auf der rechten Seite der Anlage muss man mit Lärm durch Restaurantzulieferer (morgens um halb fünf) rechnen.

Die Zimmer sind gross und sauber. Die Betten waren ok. Flachbildfernseher mit einigen deuschen Sendern (wer denn zum fernsehen kommt), Safe, Minibar (täglich aufgefüllt), separates WC - alles sehr angenehm.

Das All-Inclusive ist wirklich grosszügig. Man kann jederzeit überall Getränke holen (Wasser in Kühlschränken, Bier vom Zapfhahn, etc.), sogar die alkoholischen Drinks an der Strandbar oder der Abendbar sind gratis. Die Kinder dürfen auch immer Eis holen (was unsere reichlich genutzt haben).

Es hatte viele Deutsche und Schweizer Gäste. Russen oder Holländer habe ich nur wenige gehört. Das ganze Hotel schien auf deutschsprachige Gäste ausgerichtet zu sein. Es hatte vor allem Familien mit eher kleineren Kindern (kaum Teenager) und Senioren. Junge Paare fielen fast auf.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das Hotel liegt direkt am Kiesstrand. Manavgat ist mit dem Domus in ca. 20 Minuten zu erreichen. Side ist ebenfalls etwa 20 Minuten entfernt. Zum Flughafen fuhren wir etwa 1 1/4 Stunden mit dem Transfer-Bus.

    Neben dem Hotel hat es eine touristische, eher teure Einkaufsstrasse. Es lohnt sich aber, den Basar oder den grossen Markt von Montag und Donnerstag in Manavgat zu besuchen.

    Ausflüge können bei der Reiseleitung gebucht werden. Das Hamam in Side für 29 Euro war zwar günstig, kann ich aber trotzdem nicht empfehlen. Die Lokalität und alles drumherum waren teilweise recht schmuddelig. Hingegen haben wir den Alanya-Ausflug sehr genossen. Burgbesuch, Meereshöhlen mit dem Fischkutter, Mittagessen in einem Flussrestaurant, Besuch einer (gigantischen!) Tropfsteinhöhle und Aufenthalt in der Stadt mit Basarbesuch - gedrängtes Programm, aber empfehlenswert.

  • Service
    6 / 6

    Das Personal war durchwegs sehr freundlich und aufgestellt. Fast alle sprachen deutsch oder englisch. Die Zimmerreinigung war gründlich und sie hat sich immer noch die Mühe gemacht, die Decke zu einer Muschel, einem Schwan oder sonstwas zu formen. Sogar die Plüschtiere der Kinder wurden immer hübsch drapiert.

    Eine Wäscherei ist vorhanden, aber etwas teuer. Ein Arzt befindet sich in der Ferienanlage.

  • Gastronomie
    5 / 6

    Es hat einige Verpflegungsmöglichkeiten und Bars. Das Hauptrestaurant ist sehr gross, aber die Lärmkulisse ist enorm. Vor allem die Kinderspielecke ist ein flop. Es hat dort nur Tischchen und Stühle, welche von den offenbar gelangweilten Zwergen - mangels Alternativen - durch die Gegend geworfen wurden. Auch ist es Abends an der Haupt- und der Strandbar wegen der Musik oder den Shows einfach viel zu laut.

    Das Essen ist vielfältig, aber oft (zu) fettig gekocht. Selbst der gegrillte Fisch wurde in reichlich Öl gebraten. Am liebsten mochte ich die türkische Ecke.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    6 / 6

    Die Sportangebote waren nicht sehr umfangreich, was aber sehr angenehm war. Die Animation war glücklicherweise dezent. Der Kinderklub für die Kinder ab 6/7 (?) Jahren war in der Woche Ende Sept./Anfang Oktober 2011 geschlossen. Unsere knapp 8-jährige Tochter wollte dennoch unbedingt mal hin und musste dann mit den Kleinkindern in die Gruppe. W-Lan gibt es nur in der Lobby, was für meinen Mann, der geschäftlich Emails abrufen musste, doch recht umständlich war.

    Strand und Pool waren äusserst sauber. Überhaupt legt das Hotel grossen Wert auf umweltbewusstes handeln. Das Wasser war glasklar (sowohl Meer, wie natürlich auch Pool). Es gibt drei Pools. Einen für Babys, einen für Kleinkinder (es hat dort auch kleine Rutschen) und einen Riesenpool für die Schwimmer. Die Mindestwasserhöhe ist dort 1,20 Meter. Wer ein jüngeres Kind hat, das noch nicht schwimmen kann und dennoch nicht mehr zu den 2-3-Jährigen in den 50cm-Pool will, muss es dann halt halten oder ihm Schwimmflügel/Schwimmweste anziehen.

    Liegestühle hatte es so viele, dass frühmorgendliches Reservieren eher lächerlich war. Die Rutschen waren perfekt für Kinder und Erwachsene. Wir hatten jedenfalls viel Spass damit.

  • Zimmer
    6 / 6

    Gross, gut ausgestattet, sauber (siehe "Hotel allgemein").



Besondere Tipps
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut super. Die Türken sind sehr freundliche, intelligente Menschen. Wir haben uns in der Türkei sehr wohl gefühlt.




Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: 2
  • Dauer: 1 Woche im September
  • Zimmertyp: Familienzimmer
  • Ausblick: zum Garten
  • Reiseveranstalter: TUI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Super Kinderhotel in der Südtürkei!"
Nächste Bewertung "Super Urlaub, gerne wieder"