Ines (36-40)
Verreist als Familieim August 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Kleine Auszeit im Paradies...schwierig unter Covid

6,0/6
Unser dritter Besuch!
Wir sind große Liebhaber des „kleinen“ Paradieses und bauen gerne, einmal im Jahr, einen Kurzurlaub dort ein.
Wie immer ein Erlebnis mit Wohlfühlprogramm, alle Familienmitglieder kommen dabei auf Ihre Kosten, denn für jeden ist etwas dabei.
In diesem Jahr hatten wir jedoch, durch die Corona Situation, viel Unsicherheit im Gepäck. Wir hatten erst überlegt abzusagen, haben uns dann aber aufgrund der Hallenkenntnisse, doch für die Anreise entschieden. Denn eigentlich ist die Halle groß genug um den geforderten Abstand einzuhalten.
Dort mit dem Zug angekommen fuhren wir mit einem, leider völlig überfüllten, Shuttlebus zum Tropical Islands.
Das Check In war hygienisch gut organisiert, auch wenn dadurch eine längere Wartezeit in Kauf genommen werden musste.
Drinnen angekommen war es gefühlsmäßig sehr voll. Die geltenden Abstandsregeln wurden leider nur von einer Minderheit der Besucher in der Halle eingehalten. Das empfanden wir als sehr unangenehm , wir haben uns also zurückgezogen und versucht den teilweisen sehr ignoranten Mitbesuchern aus dem Weg zu gehen. Dabei ist die Halle eigentlich groß genug, um die geforderten Hygienekonzepte einzuhalten. Wenn man jemanden darum gebeten hat bitte Abstand zu halten, wurde man angepöbelt oder ignoriert.
Ich hätte mir mehr Kontrollen und somit Unterstützung seitens des Tropical Islands gewünscht.
Vor dem Frühstückbuffet befand sich eine Desinfektionstation mit großem Hinweisschild, sich vorm benutzen zu desinfizieren. Leider hat kaum jemand dieses getan. Kinder waren allein beim Buffet, die vom Alter garnicht in der Lage waren, dort sich einigermaßen hygienisch etwas zu Essen zu nehmen.
Ich hätte mir auch dort eine Kontrolle, an der Desinfektionstation, gewünscht, so das keiner dort undesinfiziert reingehen kann.
Alles in allem war es aber wieder ein schöner Urlaub, auch wenn zeitweise mit ordentlichen Bauchschmerzen begleitet.
Ich glaube, so leid wie es mir tut, denn wir sind wirklich gerne dort, würde ich auf erstmal einen Besuch ohne eine bessere Durchsetzung der Hygienemaßnahmen, auch seitens des Tropical Islands, verzichten! :‘( Das ist so schade, denn im Moment zählt ja jeder Gast!

Lage & Umgebung4,0
Anreise mit dem Zug ! Durch Baustellen im Berliner Bahnnetz, leider sehr kompliziert. Mussten mit der SBahn quer durch Belin. Mit älteren Kindern in Ordnung. Mit kleineren Kindern unmöglich. Shuttlebus vom Bahnhof zum Tropical Islands.

Zimmer6,0
Comfort Familienzimmer
Super sauberes Zimmer mit 2 Räumen und einem Badezimmer. Außenseite mit Fenster.
1 Doppelbett und zwei Einzelbetten.
Ausstattung Flachbildfernseher, Minibar, kleine Kaffe- und Teebar.
Badezimmer mit Fön, Seifen und Handtücher und Regenwalddusche. Die Betten waren super bequem, wir haben prima geschlafen!

Service6,0
Nettes Personal, immer hilfsbereit!

Gastronomie6,0
Für jeden etwas dabei.
Tolles Frühstücksbuffet!!!!

Sport & Unterhaltung6,0
Schöne Angebote, von Meerjungfrauenschwimmen bis einfach „nur“ in der wunderschönen beleuchteten Südsee oder Lagune zu schwimmen. Für die Fußballfans war an der großen Filmleinwand auch gesorgt!

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im August 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ines
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich