Archiviert
Bianca (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Immer wieder gerne

5,8/6
Als wir ankamen war ich von Anblick des Hotels schon begeistert. Keine Hotelburg, sondern ein schönes übersichtliches im Finkastil gebautes Hotel mit zwei Stockwerken.

Alle Räume sind hell und sauber. Täglich wird mehrmals der Boden gewischt und die Putzfrauen sieht man den ganzen Tag umherwuseln.

Alle Angestellten sind freundlich und sprechen größtenteils deutsch. Ansonsten kann man mit ein paar Brocken Englisch oder Spanisch die letzten Verstädigungsschwierigkeiten ausmerzen.

Das Hotel ist wunderbar ruhig, da dort keine Kinder anzutreffen sind, Ich habe nichts gegen Kinder, aber ohne ist auch mal schön. Auch hat das Hotel, da es nur über alltour gebucht werden kann, nur deutschsprachige Gäste. Ebenfalls fehlt die typische Gästeanimation am Pool und abends. Was sehr entspannend ist.

Für dieses Hotel gibt es nur Halbpension. Das ist auch völlig ausreichend. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig. Das Abendbuffet hat eine ebenfalls eine große Auswahl an kalten und warmen Speisen, die teilweise direkt zubereitet werden. Es ist immer für jeden Geschmack etwas dabei. Vegetarier kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Mittag kann man an der Poolbar Snacks für einen angemessenen Preis bestellen. Wir haben es ausprobiert. Echt lecker und gute Portionen.,

Die Zimmer sind sehr hell und sauber. Jeden Tag wird das Zimmer gründlich geputzt. Handtücher werden jeden Tag gewechselt. Die Dusche ist ebenerdig.

Im Zimmer befindet sich ein Kühlschrank, den man nach belieben selber füllen kann. So ist es auch kein Problem, abends auf dem Balkon noch mal ein gekauftes Bier oder Wein zu trinken.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es genug. In den typischen Spar-Märkten gibt es alles was das Herz begehrt. Allerdings manchmal zu überhöhten Preisen. (z.B. ein Riegel Mars 1,20 Euro)

Das ganze Hotel ist mit dem Lift, den Rampen und der ebenerdigen Dusche behindertengerecht. Es gibt am Pool sogar einen Lift, damit auch Behinderte ins Wasser können.

Kostenpflichtig sind in dem Hotel die Badetücher für den Pool (1,50 Euro / 20 Euro Pfand). Möchte man diese gewechselt haben, zahlt man wieder 1,50 Euro. Also entweder Standtücher mitnehmen oder halt den kleinen Obulus zahlen. Wlan kostet ebenfalls. Wir hatten 10 Stunden für 10 Euro. Wir kamen mit dem Paket gut hin, da nur der wirkliche Verbrauch berechnet wird. (Wlan aus, wurde nichts abgezogen).

Der Safe im Zimmer kostet für eine Woche 18 Euro. Nach Aussage an der Rezeption ist sogar Bargeld versichert.
Wir haben ihn nicht genutzt, da wir kaum Wertsachen mitgenommen haben. Ansonsten eine tolle Sache.

Alles in allem war es ein gelungener Urlaub und wir werden bestimmt wieder kommen.





Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist ganz gut.

Vom Flughafen zum Hotel haben wir 45 Minuten gebraucht. Zum Strand sind es etwa 350 Meter die Straße entlang.

Restaurants gibt es genug in der Nähe, vom Italiäner bis hin zum Chinesen. Allerdings haben wir das nie gebraucht.

Da wir keine Nachtschwärmer sind, kann ich über das Nachtleben nicht viel sagen.

Die Verbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut. Direkt vor dem Haus fährt eine kleine Bimmelbahn ab, die durch den ganzen Ort tuckert. So kommt man überall hin, wenn man nicht laufen möchte.

Leider ist die Lage etwas englisdhlastig. Allerding jetzt im September war es ok. Es gab keinerlei Belästigungen.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind sehr sauber und hell. Sie verfügen über eine moderne Klimananlage, eine ebenerdige Dusche und einen Kühlschrank.

Auf dem ZImmer gibt es einen Fernseher mit Flachbildschirm und 13 deutschen Programmen.

Jedes Zimmer hat einen Balkon, auf dem man wirklich gemütlich sitzen kann.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Alle Angestellten war sehr freundlich. Schlechte Laune gab es nicht.

Die meisten Angestellten sprachen gut deutsch. Alles andere bekam man mit ein paar Brocken Englisch oder Spanisch hin.

Die Zimmer wurden jeden Tag auf penibelste gereinigt. Wir haben aus Spaß mal auf die Uhr geschaut. Für ein normales Doppelzimmer wurden 20 Minuten gebraucht.

Gastronomie6,0
Das Essen war hervorragend. Natürlich hat nicht jeder den gleichen Geschmack. Aber es war immer für jeden etwas dabei.

Auch Sonderwünsche wurden gerne mal erfüllt.

Die Küche war eher deutsch angehaucht, aber es gabe auch spanische Gerichte, wie Paella oder verschiedenen Fischvariationen.

Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Jeden Tag gab es eine Gemüsepfanne, Salat und oft auch Pizza vegetarisch belegt.

Allerdings war das Brot und die Brötchen nicht nach deutschem Standart. Ich habe dann Toast genommen, der ist gut.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot ist für mich mehr als ausreichend,

Das Hotel hat einen tollen Pool mit Whirlpool. Es befindet sich im extra Gebäude ein Fitnessraum und eine Sauna mit einem kleinen Hallenbad.

Die Liegestühle sind sehr bequem und es gibt genug für alle.

Animation gibt es keine, was ich sehr erholsam fand.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bianca
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich