phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Nadine Jennifer (36-40)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Urlaub Türkei 2.0. !

6,0/6
Wir waren seit Jahren nicht mehr in der Türkei, aber THE SENSE DELUXE hat uns wachgerüttelt.
Dieses Hotel ist keinesfalls mit den klassischen All-Inklusive Hotels zu vergleichen, welches man kennt. Es übertifft sämtliche Erwartungen

Lage & Umgebung6,0
Die Fahrt zum Hotel dauerte bei uns 50 min, da wir die ersten im Bus waren. Unsere Freunde hatten nicht so Glück und mussten 90 Min. Fahrtzeit auf sich nehmen. Nun, das ist "Pech" und hat vielmehr mit der Bus-Route zu tun, als mit dem Hotel.
Gelegen ist es in Zweiter Reihe, was mich grundsätzlich immer skeptisch machen würde, wenn ich es lese.
Allersdings tut es dem Hotel überhaupt keinem Abbruch.
Der Weg zum Strand hat 5 Minuten gedauert. Lächerlich im Vergleich zu den anderen Hotels wo ich in meinem Leben schon war. (Angegeben 8 Minuten, waren es dann doch 20 min.)
Das Hotel, der Weg sowie die direkte Umgebung sind äußerst sauber und stilvoll angelegt.

Zimmer6,0
Noch nie hatten wir in einem "All-In" Urlaub SO ein schönes Zimmer.
Es ist in keinem Sinne das "klassische" Zimmer, wie man es aus dem Katalogen sonst kennt (A la zwei Betten aus Holz, einem TV, einem Sideboard aus Holz, etc.) NEIN, es ist stilvoll, sehr modern, aber keinesfalls kühl oder nüchtern. Es hat weiße Möbel, einen Teppich (ja, darüber lässt sich streiten- wir finden es überhaupt nicht störend!) einen schnellen Fernseher mit klarem Bild (Ja , durchaus erwähnenswert, denn in den letzten Jahren hatten wir woanders schon alles- ein deutscher Sender- krisseliges Bild- kein Bild, etc.)
Die Bäder sind offen, mit zwei abgetrennten Kabinen für Dusche und WC. Alles in allem sehr schön und top durchdacht.

Service6,0
Von Anfang bis Ende wirklich sehr zuvorkommend. Sowohl die Zimmermädchen, als auch die Mitarbeiter im Servicebereich. An jeder Ecke und jeder Bar bekommt man ein Lächeln und ein freundliches Wort.
Natürlich ist zu bedenken, dass es ganz nach dem Motto " Wie es in den Wald schallt,...!" läuft.
Wir mussten leider mitanschauen, wie wahrlich unfreundlich die Urlauber mit dem Personal umgegangen sind. Wir haben 2019 und leben nicht mehr in der Sklaverei. Ein Bitte und Danke ist NICHT zu viel verlangt. Wir sind Gäste, die verwöhnt werden. Natürlich bezahlen wir dafür, aber wir kaufen uns damit nicht frei von Freundlichkeit. Tip von uns: Ein Guten Morgen ,ein Danke oder ähnliches auf Landessprache wirken Wunder. Wir SIND nämlich nicht in Deutschland- und so MUSS keiner unsere Sprache sprechen.

Gastronomie6,0
Das Angebot an Speisen und Getränken ist absolut top. Natürlich erwartet uns hier kein Gourmetessen a la Guide Michelin- aber dann sollte man in eines der Sterne Restaurants in Europa- nicht nach Side. Was uns hier erwartet ist täglich frisch, schmackhaft und abwechslungsreich. Das sich nach einer Woche das Angebot wiederholt ist nicht schlimm- immerhin sind die meißten ein bis zwei Wochen da und dann kann man es damit absolut aushalten. Es ist für alle Geschmäcker etwas dabei und wem das Dressing (eines von ich glaube sieben) nicht schmeckt, der möge doch bitte zu Essig und Öl greifen und sich seinen Salat mit Kräutern aus der Kräuter-Ecke verfeinern. Mein Gott- tut man zu Hause doch auch. Das Frühstück ist top, genauso wie die verschiedenen Lunch Möglichkeiten. Zu erwähnen gibt es außerdem noch die unfassbaren Cocktails. Denn sie unterscheiden sich ABSOLUT zu allen anderen bisher erlebten "Urlaubshotels". Sie erinnern einen nicht an einen Versuch, einen Cocktails aus einheimischen Alkohilca nachzuahmen , sondern an "echte" Cocktails. Mit Liebe zubereitet, mit Liebe serviert.

Sport & Unterhaltung6,0
DER absolute Hammer ist der SPA.
Ich habe 10 Jahre 5 Sterne Hotellerie hinter mir und darf behaupten, ich habe schon einige gesehen. (Beruflich wie auch privat) DIESER Spa erinnert mich mehr an ein Rocco Forte oder Vier Jahreszeiten in München als an ein orientalischen Spa (der ja gerne mal von mehr Sand als Menschen besucht ist)
Das Angebot gilt es ein bisschen zu überdenken, da geht viel mehr. Stellt Pakete zusammen, Verwöhnprogramme für Frauen, Paare- die Gegebenheiten habt ihr)
Das Animationsprogramm ist tagsüber dezent und ganz ehrlich- es ist WUNDERVOLL! Hier und da ein wenig Sportangebot aber nicht einmal ein Angegrabe a la "Großer mann machst du Sport- ist gut" ;-)
Es gibt jeden Abend (bis auf einen Ruhetag) eine Show und einen DJ. Mehr brauchen WIR nicht.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nadine Jennifer
Alter:36-40
Bewertungen:3
NaNHilfreich