phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Marion & Frank (51-55)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Trotz allem ein super Urlaub

5,0/6
Wir hatten gleich zum Anfang Probleme, unsere schon im August vorigen Jahres gebuchten zusammenhängenden Villen waren vergeben. Wir, als Familie, zwei Paare, sollten getrennt untergebracht werden. Nach zwei Stunden löste sich das Problem. Unverständlich, da MEIERS WELTREISEN uns dies im Vorfeld bestätigt hatte.Nur ein Mitarbeiter an der Rezeption, Felix, ein Deutscher, zeigte Verständnis.
Ansonsten sollte man unbedingt eine Poolvilla buchen, da in erster Reihe und mit vielen Vorteilen gegenüber den Zimmern in zweiter und noch schlimmer in dritter Reihe. Man hat nicht nur eine phantastische Aussicht, sondern den Luxus, außer der Ruhe einen ca. 3m Jacuzzi direkt vor dem Haus zu haben,außerdem zwei ständige Holzliegen.Ein riesiger Pool zieht sich innen um das gesamte Hotelgelände, von unserer Terasse mit eigener Leiter Wir hatten in derVilla ein ca. 2,50 m breites Bett, dazu einen großen Fernseher ( Deutsche Welle ).Im Badezimmer hingen Bademäntel, dazu Badeschuhe und Pantoffeln. Im Raum befand sich ein kleiner Kühlschrank, eine Nespressomaschine,der Schrank mit allerdings wenig Ablagemöglichkeiten. Da drin einen Safe und zwei grosse Regenschirme, die wir auch nutzten, da es in der zweiten Woche manchmal heftig geregnet hatte.Es wurde bis zu 36 Grad, da war einige Male Gewitter.
Einige User hatten im Februar und März ein Upgrade auf Speisen und Softgetränke, wir waren froh, keins zu haben,14 Tage im Hotel, lieber nicht.
Das Frühstück war super, es war alles vorhanden, frisch zubereitete Eierspeisen, verschiedene Säfte, viel Obstauswahl, man konnte sich Waffeln backen und Obst-oder Gemüseshakes selbst herstellen.Es gab verschiedene Weisbrotsorten, Hefeschnecken, auch wer morgens schon Appetit auf thailändisch hatte, konnte da zugreifen. Bei der Kaffeebestellung ging es ein bischen schleppend, bisweilen recht langsam voran.Vor allem abends bekamen wir mit, daß noch lange nicht alles eingespielt ist im Kellnerteam.Da sollte vielleicht mal ein Experte die recht vielen Kellner (? ) vernünftig anlernen, die vor allem bei der Bezahlung recht hilflos wirkten. Wir sind nur wetterbedingt dort zum Abendessen,auch sonst waren dort wenig Gäste. Meistens sind wir nach Phang Nga oder Khao Lak, da lauern draussen am Eingang die TukTuks, kosten 300 Bath.Links uns rechts vom Hotel in etwa 700 bis 800m können wir aber fußläufig zwei Gartenlokale empfehlen,haben landestypisches Essen und kühle Biere bzw. Cocktails. Ganz lecker und sehr preiswert.
Außer ein paarmal Bohrmaschinen zur Mittagszeit war es ein sehr erhohlsamer Urlaub, tagsüber kann man sich noch im Fitnessraum auspowern oder sich eine Massage gönnen mit toller Aussicht.
In Phang Nga sollte man natürlich auch das Tsunamimuseum besuchen und auch mal schräg gegenüber auf den Wochenmarkt schlendern gehen.
Wer Ruhe sucht und keine Animation braucht, dem würden wir dieses Hotel unbedingt empfehlen !

Lage & Umgebung5,5
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Villa
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service4,7
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Sport & Unterhaltung4,0
Qualität des Strandes4,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marion & Frank
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich