phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Wolfgang (71+)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Der Name stimmt. The Haven, wie im Himmel!

6,0/6
Die Hotelanlage besteht im wesentlichen aus einer wirklich riesigen Poollandschaft.
An der Front zum Strand ist der Pool über die ganze Länge um die 300 m lang und geht in der Mitte in den Zentralpool über.
Zudem befindet sich vor jedem Haus eine separate Poolfläche. Zum Teil in Etagen versetzt. Diese wird von einigen Häusern und Bungalows umgeben!
Vor jedem Haus oder Bungalow ist ein direkter Einstieg in einen Pool. Somit sind die unteren Zimmer alle mit Terrasse und einem Jaguzzi zu einer kleinen Villa geworden!
Viele der Gäste verbringen daher ein Teil ihrer Zeit in ihrer mehr privaten Einheit.
Deshalb ist der große zentrale Pool auch selten überfüllt. Erst recht nicht außerhalb der Saison!
Die Liegeflächen sind in Raucher und Nichtraucher aufgeteilt. Schatten durch Sonnenschirme
Das Poolwasser ist Salzwasser. Der Salzgehalt ist aber so gering das es kaum schmeckbar ist.
Bei näherem Hinschauen stellt man fest das alles höher gebaut ist, fast auf Stelzen steht.
Die Rezeption befindet sich in der 3. Etage, gleich neben dem Frühstücksrestaurant.
Selbst hier ist ein eingelassenes Gewässer mit Coy Fischen.
Sehr schöner Ausblick über die Anlage bis zum Meer.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt auf einer vorspringenden Landzunge, hat somit fast Insellage!
Es ist ca. 50 Min vom Flughafen entfernt und liegt an einem einsamen km langen Sandstrand. Ein Nachbarhotel, das Orchid Beach Resort, scheint zu dieser Zeit geschlossen zu sein.
Etwa 500 m entfernt, am Orchid vorbei, gibt es eine Siedlung mit Minimärkte, Restaurant, Bar , Taxiservice, Schneider und Mofa Verleih.
Zum Strand sind es nur wenige Meter über einen Weg.
Der Strand ist öffentlich, deshalb sind dort keine Liegen erlaubt. Im Zimmer gibt es deshalb aber Badematten!


Zimmer5,0
Recht große und saubere Zimmer entsprechen dem üblichen 4-5 ****Standard.
Kaffee/Tee. Minibar, TV, Zimmertresor, Klimanlage. Gute feste Betten
Alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse mit Poolzugang!
Schöne , aber schmal Dusche.
Guter Zimmerservice!


Service5,0
Der Service ist unaufdringlich. Beim Einchecken wird ein Deposit von 3000 THB bar oder Kreditkarte erhoben. Das dient dazu um gegen die Zimmernummer alle Bestellungen abzuzeichnen. Grund wohl schlechte Erfahrungen!
Nicht verbrauchtes wird zurück erstattet oder rücküberwiesen! Dauert aber einige Tage !
Unsere Abbuchung war nach einigen Tagen wieder gelöscht!
Das freie Internet ( WIFi) ist offen im ganzen Hotelbereich ohne Zugangscode nutzbar .
Personal, sehr freundlich und gut.
Kleine Bücherecke in der Lobby.
Geldautomat im Erdgeschoss beim Bell Captain.
Dort ist auch ein kleiner MInimarkt.

Gastronomie6,0
Wurde von uns nur zum Frühstück genutzt. Das ist mehr als reichlich. Es gibt wirklich alles!
Am Pool befindet sich ein sehr schönes Restaurant. Täglich gibt es neben der normalen Karte einen Themenabend, Steaks, Italian, Fisch , Wok, usw. begleitet von Life Musik. Das kostet natürlich mehr, um die 650-700 THB.
Viele Gäste bleiben im Hotel zum Abendessen.
Wir haben abends den kleinen Spaziergang zu den Garküchen gemacht!
Gute Taschenlampe ist empfehlenswert!

Sport & Unterhaltung4,0
Unter dem Restaurant befindet sich ein Fitness -Center mit Aussicht zum großen Pool.
Daneben ein großer Spa Bereich.
Keine Animation, aber wer will, kann bei Wasser-Gymnastik teilnehmen.
Zudem gibt es jeden Tag irgendwelche Angebote, wie Beach Volley, Beach Yoga, Tai Chi Yoga oder Stretching am Strand, Thai Sprachkurses, Bathik Painting, Fruit Carving, und anderes! Zum Teil gegen Gebühr.
Gegen Gebühr werden Radtouren angeboten. Kostenlos gibt es täglichen 2 x Shuttlebus nach Khao Lak Zentrum.
Schöner sehr langer und breiter Sandstrand lädt zu langen Spaziergängen ein.
Oder auch zum ausgiebigen Wellenbad.
Hier ist noch viel Ruhe, fragt sich wie lange es noch so bleibt. Solche einsamen Strandlagen werden schnell entdeckt und zu gebaut!


Hier einige T I P P S:

Geldumtausch am Flughafen sehr ungünstig. 1€ 33 THB.
Besser bei der Anfahrt in Khao Lak an einer Wechselstube( Money Changer )umtauschen. 1€ 34,5 THB.
Geldautomaten gibt es vor Ort neben dem Minimarkt am Fahrstuhl!
Wir hatten nur Frühstück gebucht.
Draußen Abendessen unterstützt auch die örtlichen Bevölkerung.
Allerdings etwa 500 m zurück zur Siedlung. Taschenlampe ist empfehlenswert!
Da waren 3 von 4 Restaurants offen. Andaman, The Best und Family. Qualität alle etwa gleich. Preise ab 80 THB aufwärts. Sehr gute Präsentation in The Best.
PhadThai , ein Nudel Gericht mit Gemüse und Huhn in einem Bananenblüten Blatt auf großem Rechteck Teller für 120 THB.
Zudem hier auch Minimarkt, Schneider, Motorroller Verleih, Taxi Service, Wäsche Service ( 1 Kg 60 THB ).

Transfer vom Flughafen nach KHao Lak kann man vorher bestellen.
Gute Erfahrung haben wir mit
GO KhaoLak Taxi
email: www.gokhaolktaxi.com
Preis um die 1600 THB mit PKW/SUV , etwas billiger als Taxi am Flughafen. Fahrer steht rechtzeitig mit Namensschild am Ausgang. Das klappte zuverlässig und kostet weniger als über das Reisebüro gebucht.
Er übernimmt auch den Transport innerhalb Khao Lak bei Hotelwechsel, was wir machten.
Wir waren vorher im Sentido Graceland und anschließend im Merlin Khao Lak.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:71+
Bewertungen:9
NaNHilfreich