Holger und Beate (51-55)
Verreist als Paarim September 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Kurzurlaub zu Corona Zeiten

4,0/6
Schönes Wellness Hotel mit ausbaufähiger Freundlichkeit. Super Lage mit gutem Frühstück. Angenehme Außenanlage mit Sole Pool.

Lage & Umgebung6,0
Nicht direkt im Stadtkern, aber nur wenige Schritte vom wunderschönen Sandstrand entfernt.

Zimmer4,0
Unser Komfort Zimmer hatte einen schönen Balkon mit Blick auf den Sole Pool. Ein Safe war vorhanden, eine Nespresso Maschine, täglich gab es eine Flasche stilles Wasser. Im Bad stand eine gepackte Tasche mit Handtüchern für die Nutzung des Wellnessbereichs. Das Doppelbett bestand aus zwei Einzelbetten die zusammen geschoben waren. Dadurch hatte es eine viel zu große Besucherritze. Die Matratzen waren entweder viel zu weich oder zu durchgelegen. Geschlafen haben wir dadurch nicht so gut. In unserem Bad war in den Ecken der Badewanne Schimmelbefall. Die Handbrause war an den Düsen schmodderig. Wir haben das an der Rezeption bemängelt und es sollte an die Hausdame weitergegeben werden. Sauber gemacht wurde es aber nicht. Ansonsten gab es an Sauberkeit nichts zu bemängeln.

Service4,0
Das einchecken verlief problemlos. Leider waren die Damen der Rezeption nicht die freundlichsten. beim vorbei laufen wurde ein Tagesgruß grundsätzlich nicht erwidert, auch ein Lächeln käme nicht schlecht bei den Gästen an. Davon ausgenommen ist der Herr der dort Dienst tat. Er war auch in Stressmomenten freundlich und hatte immer ein Lächeln im Gesicht. Seine Tipps waren sehr hilfreich. Der Service beim Frühstücks Buffett war super. Hier waren die Damen sehr fleißig und freundlich.
Bei Ankunft waren zwei Weingläser auf dem Zimmer. Nach benutzen wurden diese dann am nächsten Tag vom Zimmerservice mitgenommen, neue aber nicht mehr hingestellt. Wenn man welche wollte, musste man sich diese selber aus der Bar holen, Für ein 4 Sterne Hotel ist das wohl nicht zu erwarten.
Es wurde uns bei Ankunft nicht mitgeteilt, dass das Zimmer nur jeden zweiten Tag gereinigt wird. Sowas sollte man den Gästen bei der Ankunft sagen. Wir bestanden aber auf die tägliche Reinigung, die dann auch statt fand. Die Erklärung, dass die Reinigung nur alle 2 Tage durchgeführt wird ist um Kontakte in der Corona Zeit zu reduzieren. Für uns sehr fragwürdig, bei der Reinigung ist man nicht im Zimmer. Der fade Beigeschmack ist, dass Kosten gespart werden. Der Übernachtungspreis würde dadurch ja auch nicht gemindert.

Gastronomie5,0
Wir haben nur das Frühstücks Buffett genutzt und das war gut.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir haben nur den Sole Pool genutzt. Der war sehr sauber und man konnte ihn bis 21 Uhr nutzen.

Hotel4,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2020
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Holger und Beate
Alter:51-55
Bewertungen:26
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,
auch wenn wir Sie nicht in allen Punkten in Ihrem Aufenthalt überzeugen konnten, so gibt uns Ihre Bewertung auch Anlass der Nachbesserung und dafür vielen Dank. Dieses Jahr steht unter großen Herausforderungen und unser Augenmerk liegt darin auch in diesen unsicheren Zeit als Familienunternehmen und Urlaubspartner sicher durch dieses Krise zu gehen mit unseren Mitarbeitern und Lieferanten.
Im aktuellen Lockdown sind wir nicht untätig. Unsere Zimmer sind alle auf den Prüfstand gekommen und mit einer Grundreinigung inklusive Ausbesserungen wieder auf Vordermann gebracht worden. Außerdem erhalten alle Zimmer in der 4 Etage komplett neue Bäder. Im Hinblick auf die Nachfrage der reduzierten Bleiberreinigung ist dies vom Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit einem Facharzt aus Greifswald als Hygieneschutzmassnahme vorgeschlagen worden. Aufgrund der angewiesenen Kontaktreduzierung haben wir uns daran gehalten und den Gästen aber auch den Wunsch der täglichen Bleiberreinigung ermöglicht.
Wir hoffen sehr, dass wir alle gesund bleiben und sind gern wieder Ihr Gastgeber auf Usedom. Herzlichen Dank für Ihr Lob zu unserem SPA Bereich und Frühstücksqualität. Vielleicht geben Sie uns eine 2. Chance. Wir würden uns freuen.
mit herzlichen Ostseegrüßen
Ihre Cornelia Siewert (stellv. Hoteldirektorin) und Strandhotel-Team
NaNHilfreich