Gitte (41-45)
Verreist als Paarim Juli 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

grundsätzlich zu empfehlen

6,0/6
Viele Annehmlichkeiten und bauliche Neuerungen haben im Stock mein Herz erfreut. Bemerkenswert fand ich wieder Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit der Fam. Stock. Ich hätte mir gewünscht, am Buffet keinen Mund-Nasen-Schutz tragen zu müssen, wie es sowohl in Deutschland als auch Österreich in vielen Hotels insbesondere der gehobenen Preisklasse üblich ist. Störend empfand ich sowohl prollige und laute Familien als auch Paare/Gruppen, die mitunter ganze Areale auf der Terrasse und Liegewiese einnahmen und unterhielten. Ebenso hätte ich auf die laute und unangemessene Loungemusik am Pool verzichten können. Dies ist keine Atmosphäre für Genießer und Ruhesuchende und hat mit Wellness nichts gemein. Bedingt durch die Ballermannatmosphäre war ein ernsthaftes Schwimmen im Sportpool häufig nicht möglich. Viele Gäste steigen da auch ungeduscht rein.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer6,0

Service6,0

Gastronomie6,0

Sport & Unterhaltung6,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2020
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Gitte
Alter:41-45
Bewertungen:60
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Gitte,

vielen herzlichen Dank für Ihren Aufenthalt sowie Ihre Rückmeldung.

Es freut uns zu hören, dass wir Sie mit unseren Neuerungen sowie unserer Herzlichkeit wieder überzeugen konnten.

Da uns die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt, ist es für uns sehr wichtig, dass der Mund Nasenschutz im Restaurant, vor allem wo der Abstand nicht gewahrt werden kann - getragen wird.

Einmal in der Woche haben wir unser BBQ auf der Terrasse mit unserem DJ, welches bis dato sehr gut von unseren Gästen angenommen wurde. Für jene Gäste welche auch an diesem Tag die Ruhe suchen, haben wir natürlich zahlreiche Möglichkeiten ohne Musik.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Familie STOCK & Team
NaNHilfreich