Archiviert
Michael (66-70)
Verreist als Paarim Juni 2018für 1 Woche

Viel Show - Wenig Hintergrund

2,0/6
Wir haben uns auf 7 tolle Tage gefreut, leider hat vom ersten Tag an nichts gepasst. Das Zimmer war extrem klein, hatte keine Sitzgelegenheit außer dem Bett (Voraussetzung schon für Dreistern !!) und einen Balkon-Gang für 4 bis x Zimmer auch vor dem Bad(WC. Erst nach Reklamation am nächsten Tag und Zahlung eines Aufpreises konnte das Zimmer gewechselt werden (alte Einrichtung mit abgewetzten Sesseln (keineswegs zeitgemäß), dafür geräumig mit Schreibtisch (ebenfalls ab Dreistern). Im Speisesaal wurde sehr freundlich bedient, aber alles nur auf Englisch (wir waren im deutschsprachigen Südtirol, oder waren wir in Thailand?). Keiner der 3 Kellner sowie der Oberkellner sprachen ein Wort Deutsch. Das einfachste war: Same Procedure as Yesterday. Am Buffet welker Salat, unscharfes Messer zum Schneiden der Wurst, 10 Minuten Warten auf Rührei, Mokkalöffel für den Yoghurt, Nudeln extrem "al dente" - eher fast roh, die Meeresfrüchte rochen mehr tot als frisch. Aber alles nett und freundlich (zum Glück sind weltweit unterwegs gewesen und sprechen Englisch). Auch der Zimmerservice war sehr ordentlich.

Lage & Umgebung3,0
Ein Ausflugsziel in der Nähe. Sonst alles nur mit dem Auto erreichbar. Und ständig Pässe.

Zimmer2,0
Alte Einrichtung, alter Charme. Im Winter fällt das weniger auf. Bett/Matratze im zweiten Zimmer sehr gut. Auf dem Balkon 2 Campingstühle und ein Campingtisch.

Service5,0
Sehr freundliche Bedienung. Konversation ausschließlich in Englisch möglich. Service teilweise schleppend.
Beispiel: Rührei aus. Reklamation: "Sorry - in 2 minutes". Fertig in 10 Minuten.
Thanks, I'll take it in my next life.

Gastronomie4,0
Hier versuchte man mit bekannten Spezialitäten zu glänzen. Leider ohne ohne wirkliches Können.
Beispiel: Klein geschnittene Jakobsmuscheln extrem gewürzt (weil alt und tot) mit unfertigen (nicht "al dente"), klein geschnittenen Cannelloni. Oder schwach gewürzte Polenta (cremig) mit Spinat. Oder nicht fertig gegarte Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung. usw

Sport & Unterhaltung4,0
Akzeptabler Wellness-Bereich. No Entertainment.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:66-70
Bewertungen:2
NaNHilfreich