Archiviert
Stefan (36-40)
Alleinreisendim April 2015für 3 Wochen

Nette Anlage mit tollem Service

5,3/6
Das Sol Palmeras ist ein grosses Hotel mit einer grossen Anlage. Im C-förmigen Hauptgebäude befinden sich etwa 400 Zimmer. Wenn man das Hotel durch die grosse Rezeption betritt hat man zur linken WC`s, eine Bar, Internet-Cafe und und den Showbereich. Rechter Hand befindet sich die 24 Std Bar(inklusive Snacks), eine spezielle Bar, ital. A la Carte Restaurant, eine kleine Bühne für Live Musik und Zugang zur Raucherterasse. Von Rezeption aus gerade aus geht es runter ins Erdgeschoss. Es ist nach oben hin offen gehalten und deswegen ist es in den oberen und unteren Bereichen leider ein wenig lauter(aber wer stille sucht, bucht doch eh ein kleines Hotel). Im unteren Bereich liegt das Buffetrestaurant, Disco, Spielzimmer für Kids, Shops, Fitness Center und Spa. In dem Bereich finden ab und an auch Veranstalltungen statt, die man auch von oben verfolgen kann. In dem vom Hotel umgebenen Bereich befindet sich die Poollandschaft samt Poolbar, A la Carte Restaurants(Fisch, Mexikaner und Steak), Eisdiele und Strandtuchausgabe. zum Strand hin befindet sich noch ein Bereich mit Hängematten, ein Schießstand und Souvenirstände. Am Strand ist eine Bar, Snackbar, Animation und Wassersportgeräteverleih. Vor der Rezeption ist ein Parkplatz auf dem sich der Rollerverleih und die Showbühne samt Bar befindet. Die Bungalowanlage mit ca 200 Bungalows zieht sich von der Rezeption aus bis zum Nachbarhotel hin. Inmitten befindet sich das Chinesische A la Carte Restaurant, eine Bar und Minigolfanlage. Die Hoteleigene Bimmelbahn fährt regelmäßig von der Rezeption durch die Bungalowanlage bis zum Einkaufszentrum Plaza America. Gehalten wird überall, wo jemand ein oder aussteigen will. Beim Plaza kann man in den Hopp on Hopp off Bus steigen, der durch ganz Varadero fährt(5CUC pro Tag, Ticket auch nach Aufforderung nicht in Müll werfen, gillt ja den ganzen Tag!) (Direkt vor der Rezeption ist aber auch noch eine Haltestelle).
Sauberkeit in öffentlichen Bereichen war durchweg gut. Alle waren sehr bemüht ordnung zu halten. Wifi ist kostenpflichtig, All Inklusiv ist gut.
Ich habe viele Europäer getroffen(UK, FR, BEL, NL, LUX), deutsche waren auch genug vorhanden. Südamerikaner und Kanadier ebenfalls, Europäer waren aber in überzahl. Russen waren so gut wie garnicht vorhanden. Laut Personal war das schonmal ganz anders. Hatte ich wohl Glück, denn die, die da waren, hat man schon bemerkt.

Lage & Umgebung6,0
Flughafentransfer ist ca 45 min, kommt aber natürlich auf die Anzahl der stopps an. Je weiter das Hotel auf der Halbinsel liegt detso besser sollen die Hotels sein. Machte bei mir auch den Eindruck.
Das Zentrum ist ca 6km entfernt. Dort sind viele Shops und Souvenierstände und Märkte. Bars, Restaurants und Discos sind ebenfalls in allen Qualitäten vorhanden. Ich fand die Bar Calle62 gut, wo sich die Kubaner auf der Strasse daneben treffen, ihre mitgebrachten Getränke trinken und die Livemusik geniessen. Tolles flair.

Zimmer5,0
Das Zimmer hat eine angenehme größe, genügend Fächer und Schubladen. Kleiderschrank und Kleiderbügel könnte bei 2 Personen eng werden. Kann man sich aber mit arrangieren. Für mich als Singletraveller sehr gut. Kostenfreier Safe, Bügeleisen und TV sind vorhanden. Da man sich im Urlaub normalerweise nicht viel im Zimmer aufhält ist es absolut okay.
Die Größe des Bades ist okay, zu zweit wirds wahrscheinlich ein wenig eng. Liegt aber an jedem selbst.
Nur die Sauberkeit ist nicht besonders, auch mit Trinkgeld nicht. Scheint ein Problem bei den kubanischen Zimmermädchen zu sein, da ich es von allen Urlaubsbekannten so gehört habe. War keiner dabei der komplett zufrieden war. Weder in diesem Hotel noch in dem Sol Sirenas Coral, wo ich vor 2 Jahren war. Jedoch in diesem Hotel sind es eher Kleinigkeiten, das habe ich schon ganz anders erlebt.
Handtuchwechsel hat super funktioniert.
Der Zustand der Einrichtung ist gut und gepflegt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service5,0
Das Personal ist überaus freundlich, teilweise geradezu freunschaftlich, auch ohne Trinkgeld, aber darüber freuen sie sich ja trotzdem ;-).
Die Zimmerreinigung ist okay, aber wirklich nicht gut. Habe bei einzug noch Rückstände von den Vorgängern gefunden. Aber in Bezug auf meine Erfahrung vom letzten Aufenthalt in Kuba war es okay. Wer bei dem Thema empfinlich ist sollte wohl mehr Geld in die Hand nehmen und ein besseres Hotel buchen. Eine Urlaubsbekannte meinte, die Sauberkeit wäre doch super, daraufhin hat Ihr man sie gefragt, warum Sie denn dann das Bad geputzt habe :-D.

Gastronomie5,0
Das Hauptrestaurant ist groß(bei der Zimmeranzahl kein Wunder) und dadurch halt auch ein wenig lauter, aber durchaus okay.
Auswahl an Kaltspeisen ist gut. Warme Fertigspeisen leider nicht so vielfältig. An den Fisch und Fleischbratstationen ist die Auswahl gut, nur leider braucht das Bratgut sehr lange, was zu längeren Schlangen führt. 15 min sind schnell weg, eher mehr.
Qualtitativ aber recht gut. Um Sauberkeit ist das Personal stets bemüht und der Service ist auch Top! Getränke werden an den Tisch gebracht.
In den A la Carte Restaurants ist es nicht besonders. Qualität und Auswahl überzeugt nicht. Ist aber viel ruhiger als im Buffetrestaurant und somit einen Besuch wert.
Wer Trinkgeld gibt, wird immer besser behandelt. Aber auch ohne klappt das hier. Nur wenn im Umkreis zuviele großzügige Gäste sitzen kann es was länger dauern. Meine Mädels waren immer sehr schnell :-D
Leider sitzt man abends meist drinnen, da außen nicht so viele Sitzmöglichkeiten sind. Das führt dazu, das der Raucherbereich überfüllt ist, da er zentral direkt an der 24 Stundenbar liegt und die meisten lieber an der frischen Luft sitzen als im Hotel. Schade.

Sport & Unterhaltung6,0
Sport??? Ich hab doch Urlaub!
Sportliche angebote habe ich nicht genutzt, die Animation immer gemieden. In die Disko haben ich ein paar mal reingeschaut, war dann aber meist leer.
Der Strand ist ein absoluter Traum, nur leider nicht genug Schattenplätze und zuviele Liegenreservierer. Leider auch mehr als genug, die die besetzten Liegen nicht oder nur sehr kurz nutzten. Da sollte das Hotel mal jemanden einsetzen, der morgens die Strandtücher entfernt und dann tagsüber besetzte Liegen die ne Stunde nicht benutzt wurden ebenfalls freimacht. Das habe ich in Mexiko so kennengelernt und fand es super.
Pool? wofür fliege ich in die Karibik? Doch wohl nicht wegen des Pools! War ich nicht drin, sah aber sauber aus.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wer unbedingt telefonieren will, Aldi Talk ist billig, meine 19 Cents/min.
Internet im Hotel Karte kaufen und über Nautica anmelden. Achtung: wenn fertig dann auch wieder über Nautica abmelden, sonst läuft die Zeit weiter! Die Karte ist nicht ans Hotel gebunden, kann man in allen W-Lan Bereichen von Nautica nutzen, also meist halt in Hotels.
Hopp on Hop off Bus in Varadero kostet 5CUC am Tag, also bitte Ticket verwahren, sonst verkaufen die Eure Tickets weiter und Ihr müsst ein neues kaufen, wenn Ihr später doch nochmal in die Stadt wollt.
Nehmt mal einen drink an der Casa de Al zu Euch. Auf der Terasse habt ihr nen tollen Blick auf einen Hammer Strandabschnitt und meist werden dort auch Pelikane gefüttert, so das man sie aus nächster Nähe betrachten kann.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:36-40
Bewertungen:15
NaNHilfreich