phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Walter (61-65)
Verreist als Paarim Mai 2019für 3 Wochen

Der Renner ist die Dachterrasse mit Rundumsicht

6,0/6
kleinere Hotelanlage ohne große Gartenanlage, dafür aber mit drei kleineren Pools auf verschieden Ebenen, Hotel ist in einen Berghang gebaut, daher von der Hauptstr. eher niederig anzusehen, von der Hangsenke jedoch ein 9 stöckiger Hauptbau mit mehreren Einzelhäusern. Wunderbare Dachterrasse mit perfekten Rundumblick. Für Gebehinderte ist das Hotel eher nicht geeignet. Alles spielt sich quasi am Hang ab, Treppen überwiegen hier, da die Pools auf verschiedenen Ebenen liegen und die Lobby-, Pool-, Frucht- und Snackbar auf vier verschiedenen Ebenen liegen. Hier hat das Side Prenses den großen Vorteil, da es unter anderem einen Außenaufzug besitzt.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt nur wenige hundert Meter vom Ortskern Sides entfernt. Alles ist sehr gut fußläufig zuerreichen. Das Hotel liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Side Prenses. Der Strand ist nach ungefähr 400 m Fußweg gut zuerreichen. Einen Shuttle Service zum Strand wird nicht angeboten. Entfernung zum Wochenmarkt am Samstag ca. 15 Gehminuten, alte Ruinen ca. 25 Gehminuten und Side Zentrum auch ca. 20 Gehminuten. Tranfer vom Flughafen ca. 1-1,5 Std. je nach Hotelanfahrten.

Zimmer6,0
Unser Zimmer hatte einen geräumigen Balkon und das Zimmer war gut ausgestattet, großer LCD Fernseher mit allen deutschen Satprogramen und Reginonalsendern. Geräumiger Schrank mit genügend Ablagemöglichkeiten, großes Zimmer mit großem gut ausgeleuchtetem Duschbad, abgesenkte Dusche mit Glasabtrennung, Rasierspiegel, Föhn und Wasserkocher sind vorhanden, eingebauter elektrischer Safe. Wirklich dichtschließende Vorhänge. Bequeme große zusammenstehende Betten mit mittelharten Matratzen. Wir hatten zwar seitlichen Meerblick aber auch die Aussicht einer alten langsam zuwachsenden Baugrube einer abgerissenen ehmaligen Hotelanlage. Das war nicht so prächtig - hatte aber auch den Vorteil, dass von dieser Seite kein großer Hotellärm der Nachbarhotels herüberdrang.

Service6,0
Der gesamte Service im Hotel war hervorragend. Wir wurden überall und jederzeit dezent und höflich bedient und meistens wußte das Personal nach kurzer Zeit sämtliche Gewohnheiten der Gäste und auch deren Lieblingsgetränke - also das haben wir bisher selten erlebt. Der Zimmerservice war in Ordnung - zwar nicht perfekt aber völlig ausreichend. Auch hier gab es eigentlich nichts zu mäkeln. Am Strand und an den Pools gibt es ausreichend bequeme Liegen und Sonnenschirme wobei am Strand bequeme Polsterauflagen vom Strandpersonal ausgegeben werden. Es ist auch gewöhnungsbedürftig, dass man mit dem Aufzug nach oben ins 8. Geschoß fahren muß um zu speisen, da es eigentlich in anderen Hotels immer nach unten geht. Also, wenn hier die Aufzüge mal ausfallen sollten, was während unseres Aufenthalts nicht vorgekommen ist, gibt es wahrscheinlich ein richtiges Problem in dieser Hotelanlage.....

Gastronomie6,0
Also, das Essen ist meiner Meinung nach sehr abwechselungsreich und echt geschmackvoll und teilweise sogar köstlich zubereitet. Die Speisen sind dezent gewürzt. Das Süßigkeitenbuffet immer ordentlich und vielseitig gefüllt. Auch hier überwog die geschmackliche Vielfalt - also nicht alles einheitlich übersüßt - sondern jedes Gebäck hatte eine andere geschmackliche Vielfalt. Danke, das war meiner Meinung nach richtig gut. Hier bestimmte nicht die Quantität sondern die Qualität der Speisen die erste Geige. Vorher habe ich ja schon erwähnt: der Ausblick von der Dachterrasse beim Essen war perfekt und ist bisher bei meinen vielen Reisen noch nicht so da gewesen - das Essen machte auch in dieser Atmosphäre vielmehr Spaß als sonst üblich in den vielen großen hellhörigen Bahnhofshallen der 5-Sterne-Hotels. Einen Wehrmutstropfen gibt es jedoch doch noch. Leider gibt es keine Strandbar, wo Getränke und Speisen angeboten werden. Das war für mich leider ein Manko. Dafür gab es aber wieder jeden Mittag ab 14:30 Uhr leckeres Eis an der Poolbar und die günstigen Cocktails taten ihren Rest zu meiner Genugtung......

Sport & Unterhaltung4,0
Hier wird nicht allzuviel angeboten, ich glaube, dass will man auch nicht, es gibt zwar die übliche Aninmation und auch einen Discobus - Animation wird aber recht denzent gehalten. Mir war es Recht, da ich die oft aufdringliche Animation ohnehin nicht möchte.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Mai 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Walter
Alter:61-65
Bewertungen:29
NaNHilfreich