So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Michael & PeggyFebruar 2011

Traum-Tauchurlaub im Nordosten von Bali

5,8/6
Schon beim einchecken fühlten wir uns willkommen in einer tollen familiären Atmosphäre. Die fast 30 Bungalows verteilen sich sehr gut in dieser sehr liebevoll angelegten, äußerst gepflegten Anlage. Mit viel Liebe zum Detail und auf das Wohl der Gäste ausgerichtet, kann man hier Tauchen und entspannen. Die Gästestruktur war super angenehm im Alter von 30-50.

Lage & Umgebung5,0
Auch wenn die Anreise etwas dauert, wird man hier mit absoluter Ruhe belohnt. In einigen Bewertungen wird gerade diese Lage kritisiert. Aus unserer Sicht völlig unverständlich. Es war traumhaft mit der Meeresbrandung einzuschlafen und morgens mit Blick auf das Meer zu frühstücken. Die Tauchstadion liegt direkt in der Anlage. Zum Einkaufen gibt es einen kleinen Shop vor der Anlage. Natürlich kann man auch in dem kleinen Ort einkaufen. Vom Hotel werden auch viele Ausflüge angeboten, so dass man auch von hier aus gut die Insel erkundigen kann.

Zimmer6,0
Wir hatten einen Deluxe Bungalow gebucht - sehr großzügig und gut ausgestattet. Das halb offene Bad mit Rainshowerdusche hat uns am meisten begeistert. Von unser Terrasse konnten wir auf das Meer sehen. Die Reinigung erfolgt 2x täglich. Der Bunkalow ist sehr neuwertig und typisch balinesisch eingerichtet.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service im Siddhartha ist 1A. Das Personal, vom Zimmermädchen bis zum Gärtner, ist super freundlich und es wird Ihnen jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Sogar die fehlende Nagelschere hatte uns die nette Dame vom Empfang bei ihrer Einkaufstour am nächsten Tag besorgt. Wir konnten uns auf Englisch sehr gut verständigen. In der Tauchschule wird Deutsch gesprochen. Unser Bungalow wurde sogar noch mal nachmittags gereinigt. . Was uns am meisten beeindruckt hat, ist allerdings der Service der Tauchschule. Sie brauchen sich hier wirklich um nichts zu kümmern. Und selbst die sogenannten "Kleinigkeiten" - von der Sonnenmilch bis hin zu den Medikamenten für die Ohrenentzündung meiner Frau, sind hier vorhanden.

Gastronomie6,0
Das offene Restaurant mit Blick auf das Meer hat uns schon beim Frühstück grosse Freude bereitet. Das Frühstücksbüffet ist sehr reichhaltig. Man kann sowohl europäisch wie auch balinesisch frühstücken. Zwischen den Tauchgängen haben wir die Poolbar rege genutzt. Hier gibt es neben alkoholischen Getränken, leckere Säfte und kleine Snacks. Die Preise sind wirklich ok. Auch beim Abendessen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alles Tip Top sauber in sehr angenehmer Atmosphäre.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Tauchschule ist wirklich 1AAA. Wir haben unseren Open Water Diver absolviert und uns hier in sehr familiärer Atmosphäre super wohl gefühlt. Das Tauchangebot vom Hausriff bis zu den tollen Tauchspots in nächster Umgebung ist einzigartig. Alles ist bestens organisiert und man braucht sich wirklich um nichts zu kümmern, ausser zu tauchen und die tolle Unterwasserwelt zu geniessen. Es werden täglich verschiedene Tauchausflüge angeboten. Die meisten Tauchgebiete sind mit dem Boot zu erreichen. Einen Traum für jeden Taucher.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Die An- oder Abreise kann man gut mit einer Inseltour verbinden. Wer wie wir einfach nur tauchen und entspannen möchte und sich nicht aus der Minibar bedienen möchte, sollte sich vorher einen Getränke und Naschvorrat anlegen. Wir waren im Februar im Siddhartha und hatten trotz Regenzeit super Glück mit dem Wetter. Es hat nur ein paar mal nachts gerregnet. Dafür war das Resort nicht ausgebucht. Bitte die Sonne nicht unterschätzen und guten Sonnenschutz mitnehmen. Unseren Insektenschutz haben wir hier nicht gebraucht.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael & Peggy
Alter:41-45
Bewertungen:2