Archiviert
Wolfgang Jost (61-65)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Nie wieder

2,2/6
Zimmergröße ok. Das Bad ist abgewohnt, schmuddlig und die Ausgüsse stinken erbärmlich.

Kein freies WLan. Kosten für 14 St. 490 LE, das sind ca. 57 € sind eine Frechheit.

Wegen der schönen Gartenanlage gebe ich eine Sonne mehr.

Lage & Umgebung3,0
!,5 Std Fahrt vom Flgpl. Marsa Alam. Ausser 2 Shops (für 3 große Flaschen Mineralwasser wollte dort der Verkäufer 5,00 €) gegenüber des Hotels keine Einkaufsmöglichkeiten.
Direkt am flachen Sandstrand.

Zimmer3,0
Standardausstattung mit TV, Telefon 1 Stuhl 1 Tisch.
Die Klimaanlage war sehr laut. Auch in der Nacheinstellung mehr störend.
Das Bad war schmuddelig. Die Armaturen ungepflegt, der Stöpsel für den Waschbeckenablauf war abgerissen.
Es gab eine Badewanne als mit Trennscheibe.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service2,0
Freundliches Personal (trotz Ramadan) mit geringen Fremdsprachenkenntnisse (ich könnte ja auch arabisch lernen)
Auf den Austausch der defekten Leselampe am Bett warte ich heute noch.

Wollte wegen eines Hämatoms vom Arzt eine Salbe. Kosten 25,00 € für eine Tube . Habe dankend verzichtet.

Gastronomie2,0
Der Speisesaal hat die Gemütlichkeit einer Bahnhofshalle. Lärmpegel sehr hoch.
Das Essen hat mir nicht geschmeckt. Alles fade und verkocht. Z.B. wurde ein ganzer Thunfisch (Länge ca. 1 m) noch mal totgekocht, trocken wie Stroh. Schade hat der gute Fisch nicht verdient.
Hauptsächlich gabs italienische Speisen (deshalb fliege ich nach Ägypten um dort schlecht zubereitete italienische Küche zu genießen). Landestypische Gerichte waren eine Seltenheit und wenn, dann auch noch lieblos und ohne Geschmack zubereitet.

In der Beachbar gabs eine Pizzatheke mit frischem Pizzabrot wo sich, bei Abwesenheit des Pizzabäckers-das war öfter der Fall- die Tauben über die Krümel und die Zutaten für die Pizza hermachten und die Theke zukackten. Guten Appetit.

Sport & Unterhaltung1,0
Die Krönung der Hotelanlage ist die Animation. Brüllende Lautsprecherboxen beschallen den ganzen Strand. Hörbar bis zur Tauchbasis und zum Anlegesteg. In der Chill out Zone (Hotelbeschreibung) erfolgte die Beschallung aus zwei Richtungen mit unterschiedlicher Musik. Ein Gespräch im Normalton war nicht möglich. Dabei wurden dann den Kindern Nutellabrote ins Gesicht gedrückt (wie lustig!) und dann das Brot weggeschmissen (auch lustig?). Anschließend durften die Väter sich im Biertrinken messen, so ca. 15 Gläser. Der Schnellste gewinnt (auch wieder lustig im Beisein der Kleinen!) Auf meine Beschwerde hin wurde eine Box ausgeschaltet, dafür die andere etwas lauter gestellt.
Es gab keinen Ort in der Hotelanlage und am Strand wo eine Möglichkeit bestand sich in Ruhe mal zu entspannen ohne durch die dauernden lästigen Ansagen und die laute Musik genervt zu werden.
Das ging auch mal bis nach Mitternacht und drang durch das geschlossene Zimmerfenster und übertönte selbst die laute Klimaanlage .

Die Liegen am Strand (war nur 2 x kurz dort) sind vergammelt, das Holz ist brüchig und stellenweise stehen Nägel hervor. Sonnenschirme und Windschutzwände verrostet.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Ich bin als Taucher zum 25.mal in Ägypten gewesen. Habe mich nie über etwas beschwert und kann im Grunde genommen auch mit den Unzulänglichkeiten des Hotels und der Gastronomie leben.
ABER:
Die Animation ist eine Frechheit.
Gott sei Dank war ich während des Tages mit dem Tauchboot unterwegs und musste nur ab erst ab ca. 16:00 den Lärm ertragen. Eine Erholung ist unter solchen Umständen nicht möglich.
Andere Gäste, auch Italiener, haben mir versichert, dass sie hier nicht mehr herkommen werden.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang Jost
Alter:61-65
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Wolfgang,

vielen Dank für Ihre Bewertung bei Holiday Check.
Wir bedauern sehr das wir Ihre Erwartungen für einen ruhigen Urlaub nicht erfüllen konnten.
Ihre Kritik haben wir an das Management weitergeleitet und selbstverständlich werden wir jeden einzelnen Punkt prüfen, wie wir noch mehr Zufriedenheit bei jedem einzelnen Gast erzielen können.

Wir entschuldigen uns natürlich bei Ihnen, wenn es Gründe gegeben hat, wo wir Ihrer Beschwerde nicht gerecht wurden.

Die Meinungen zu der Lautstärke des Animationsprogramm und der Musik gehen sehr weit auseinader bei unseren Gästen, denn unser Resort, wie viele andere in der Region wird nicht nur für einen Reisemarkt beworben. Nach einer langen Zeit mit niedrigen Belegungszahlen und der kompletten Neurenovierung 2014 freuen wir uns wieder viele Gäste, der verschiedensten Nationen bei uns begrüßen zu dürfen. Da treten unterschiedliche Bedürfnisse auf und in der Regel spiegeln die Bewertungen bei HC eine hohe Zufiedenheit wieder.

Wir bedanken uns nun das Sie unser Gast waren, wir haben Sie sehr gerne bei uns gehabt und wenn Sie vielleicht für einen Ihrer nächsten Urlaube absolute Ruhe wünschen, so würden wir uns freuen Sie in unserem Prestige in Safaga begrüßen zu dürfen. Hier wird keine Animation angeboten und unsere Tauchschule liegt ca. 5 Gehminuten vom Resort entfernt. Gerne möchten wir Ihnen zeigen das wir auch andere Konzepte in unserer Hotelkette anbieten.

Alles Gute für Sie,

Ihr Hotel Management & Team
NaNHilfreich