phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Franzi (26-30)
Verreist als Paarim September 2017für 1 Woche

Ausweichmöglichkeit am Ballermann der Briten

4,0/6
Direkte Strandlage in El Torro/Palmanova. Hotel mit überwiegend älterem und vorallem britischen und niederländischen Publikum. Direkt vor der Tür die “Feier- und Saufmeile der Briten“, was man meist ab den Abendstunden zu hören bekam. Ansonsten war es im und um das Hotel eher ruhig. Toller Blick aus dem Hotelzimmer in die Bucht und das türkisblaue Meer mit Sandstrand.
Parkplätze vorm Hotel vorhanden und immer frei gewesen.
Poolanlage vorhanden sowie “VIP-Terrasse“. Alles in Allem ein angenehmer Aufenthalt.

Lage & Umgebung4,0
Für unsere Reisezwecke absolut nicht geeignet, da wir aus persönlichen Gründen das Hotel als “Last-Minute-Ausweichmöglichkeit“ im Internet noch schnell gebucht hatten, da die Auswahl nicht mehr viel hergab. Direkt im “Ballermann der Briten“ gelegenes Hotel, was von außen erst einmal einen nicht so tollen Eindruck macht - aber die Zimmer gut ausgestattet und gepflegt sind und alle einen Balkon haben mit tollem Blick aufs Meer bzw. in die Bucht bis zum Hafen Palmas. Ausflugsziele gibt es mehr als genug in der Nähe. Bis nach Palma dauert es mit dem öffentlichen Bus ca. 45 min. Jede Menge Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie Ausflugsmöglichkeiten im Ort und in der Nähe. Von der Lage her schnelle und viele Anbindungsmöglichkeiten zu allen möglichen Orten und Tourihotspots.

Zimmer5,0
Außer den Betten, die etwas in die Jahre gekommen sind und 2 Einzelbetten mit durchgelegenen Matratzen waren (gibt keine Doppelbetten bzw. Betten mit durchgehender Matratze!) gibt es nichts zu bemängeln - Bad groß genug mit WC, Pisoire, Waschbecken, Duschwanne und Kosmetikspiegel, immer sauber und aufgeräumt sowie das Zimmer an sich - groß, hell, riesiger Schrank mit Kühlschrank, der allerdings nicht funktionierte/nicht kühlte! und dem großem Balkon mit tollem Blick auf die Bucht bis Palma Hafen mit klarem Wasser und Sandstrand. Telefon vorhanden, Safe gegen Gebühr. Großer Schreibtisch und Fernseher ebenso vorhanden. Das Bad müsste noch renoviert werden sowie neue Betten, alles andere sah neuwertiger aus.
Betten sind eben dadurch nicht erholsam.

Service2,0
Check in war ok, schnell und unkompliziert trotz der kurzfristigen Buchung. Freundliche Mitarbeiterin an der Rezeption, allerdings in der Küche bzw. im Service wirkten alle Mitarbeiter äußerst genervt und missmutig - was man ihnen auch ansah - kein einziges mal ein Lächeln, keine Begrüßung weder früh noch abends zum Buffet. Weibliche Mitarbeiter unterhielten sich über private Dinge teilweise sehr laut und wirkten extrem lustlos. Genervte Gesichter und schlurfende Füße die keine Lust mehr hatten waren an der Tagesordnung.
Zimmerservice war jeden Tag da - teilweise aber erst nachmittag.
Auf Fragen und Wünsche wurde eingegangen bzw. sich an die Hotelvorschriften gehalten.

Gastronomie2,0
Sehr eintönig, alles ohne Geschmack und Gewürze, keine Abwechslung zwischen den Gerichten - immerzu dasselbe Essen morgens am Frühstücksbuffet sowie abends. “Mallorquinisches Dinner“ war ein absoluter Reinfall - es gab dasselbe wie die Abende zuvor. Säfte waren Katastrophe aus der Maschine - zuckersüß und die pure Chemie - extrem schade dafür das es hier soviele frische Orangen gibt - und dann keine Orangensaftpresse bzw. frischer Orangensaft! Traurig.
Süße Teilchen und Torte teilweise ungenießbar und pappig, da diese vom Vortag einfach wieder hingestellt wurden. Wasser war mit Chlor versetzt, was man extrem geschmeckt hat. Köchin am morgen, welche die Eier gebraten hat war extremst lustlos, unmotiviert und ist nicht auf Wünsche eingegangen. Katastrophe.
Einzig schönes - man konnte sich auf die Terrasse draußen setzen und aufs Meer schauen, aber da musste man auch sehr schnell direkt amwieder Anfang da sein, um sich noch ein Platz zu ergattern.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Franzi
Alter:26-30
Bewertungen:20
NaNHilfreich