Gerlinde (61-65)
Verreist als PaarOktober 20212 Wochen Sonstige

Hotel zur Erkundung von Madeira zum Wohlfühlen!

6,0 / 6
Das Hotel erfüllte meine Erwartungen und entsprach einem 4*-Standard, wie man es sich wünscht. Auf Madeira darf man die Topographie nicht unterschätzen. Von der Lage des Hotels sollte man es besuchen, solange man körperlich fit ist. Die Hanglage darf man nicht unterschätzen. Bei einem nächsten Aufenthalt auf Madeira käme das Hotel für mich wieder in die enge Wahl. Mir hat es dort sehr gut gefallen.

Lage & Umgebung
5,0
Vom Flughafen beträgt die Transferzeit ungefähr eine halbe Stunde. Das Hotel befindet sich in Hanglage am Atlantik. Über das Schwesterhotel hat es einen direkten Zugang zum Atlantik. In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich einige Restaurants und Geschäfte, die den täglichen Bedarf decken. Außerdem befindet sich eine Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe. Von dort erreicht man sehr schnell Funchal und kann hoch nach Caniço ins Dorf fahren. Dort sollte man mal gewesen sein.

Zimmer
6,0
Wir hatten ein Zimmer mit seitlichem Meerblick und Gartenblick. Das Zimmer war sehr groß. Die Koffer konnten gut untergebracht werden. Der Balkon war mit dem üblichen Mobiliar ausgestattet es befand sich dort eine ausreichende Hängevorrichtung für Wäsche. Das Badezimmer war ebenfalls sehr großzügig. Seife und Duschgel waren immer ausreichend in Spendern vorhanden. Gut fand ich, dass das Hotel in diesem Punkt sehr umweltbewusst agiert. Das Zimmer wurde sehr gründlich gereinigt. Es gab nichts zu beanstanden.

Service
5,0
Das Personal war sehr freundlich. Bei den Mahlzeiten dauerten die Getränkebestellungen anfangs sehr lange. Das wurde im Verlauf des Aufenthaltes besser. Bei den Mahlzeiten musste man sich wegen der Pandemie für eine Uhrzeit entscheiden. Es war aber kein Problem, Änderungen an der Rezeption vorzunehmen. Zum Tisch wurde man geführt. Die junge Dame war sehr freundlich und zuvorkommend

Gastronomie
6,0
Das Essen war von guter Qualität und immer sehr schmackhaft. Gefallen hat mir die regionale Küche. Die Gerichte waren abwechslungsreich und vieles wurde frisch vor den Augen des Gastes zubereitet. Soviel Maracuja -in welcher Variante auch immer- habe ich zuvor in keinem Urlaub verzehrt. Halbpension plus umfasste 2 Getränke und zusätzlich Wasser. Man konnte auch im Restaurant Atlantico auserhalb des Hotels essen, das man vorher reservieren musste. Dabei wurde die Halbpension mit einem Wert von 16€ gegengerechnet. Halbpension plus galt in dem Restaurant auch. Der Meerblick dort war phantastisch. Das sollte man sich dann auchnmal gönnen.

Sport & Unterhaltung
5,0
Das Hotel verfügt über ein Fitnessstudio, das seinesgleichen sucht. Zwischendurch wurden bei den Mahlzeiten immer mal wieder unterschiedliche folkloristische Aufführungen dargeboten. Direkt am Hotel befindet sich ein Anbieter für Wanderungen und weitere Touren. Sportangebote fanden regelmäßig statt. Daran haben wir nicht teilgenommen, so dass ich keine näheren Aussagen dazu treffen kann.

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Mehr Bilder(15)
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2021
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerlinde
Alter:61-65
Bewertungen:24