Archiviert
Isolde (36-40)
Verreist als Familieim Juni 2008für 2 Wochen

Sardafit Ferienwohnung Nr. 155 a in Budoni / Strand

4,9/6
Die Wohnung ist sehr geräumig, verfügt über 2 SZ mit franz. Betten und ein kleines SZ mit Stockbett. Für uns ideal, da wir mit einem Baby und einem 6-jährigen Jungen gereist sind. Der Große hatte sein eigenes Zimmer und das Baby konnte bequem bei Mama schlafen, Papa hatte am meisten Platz. Die Ausstattung der Küche ist etwas einschränkt, aber man kommt gut klar. Hervorheben wollen wir das Super-Gefrierfach, endlich mal gefrorene Kühlakkus über Nacht. Die Sauberkeit ist o. k., Leute mit Putzfimmel müssen vielleicht ein Äuglein zudrücken, für die Normalen ist es in Ordnung.
Ein Tip für jeden, der die Wohnung buchen will: Unbedingt Fliegengitter, Moskitonetz, Autan u. ä. mitnehmen, die Mücken haben unserem Kleinen in der ersten Nacht schwer zugesetzt.
Da nebenan auch meistens Familien wohnen ideal für Leute, die Anschluss mögen.

Lage & Umgebung5,5
Super! Alles zu Fuß zu erreichen, Strand 5 Minuten, Geschäft 5 Minuten, Restaurants ebenfalls,
Kinderspielplatz in der Nähe, nach ca. 10 Minuten die erste Eisdiele. Man ist auch ganz schnell auf der Autobahn und in der Umgebung gibt es einige schöne Ausflugsziele (per Auto).

Zimmer4,5
Die Zimmer sind einfach und zweckmäßig ausgestattet, man sieht, dass auch die Vormieter Probleme mit den Mücken hatten (ein Paar kleine Flecken an den Wänden). Es gibt genug Steckdosen, keinen TV, aber Anschluss. Es gibt richtige Fensterläden, nicht nur dicke Vorhänge.
Mit Strom/Wasserversorgung gab es keine Probleme. Parkplatz im Hof, nicht irgendwo an der Straße.

Service5,0
Bester Kontakt mit dem Service-Büro in Budoni! Da wir keine Probleme hatten, mussten wir nicht oft hin.

Gastronomie
nicht vorhanden

Sport & Unterhaltung
nicht vorhanden

Hotel4,5

Tipps & Empfehlung
Sardinien ist in der Vorsaison (Juni) nicht teuerer als andere Mittelmeerziele, die Supermärkte wie Eurospin sind sogar teilweise günstiger als unsere in Deutschland. Unbedingt mitnehmen sollte man
alles an Mückenschutz (siehe oben). Ein Reiseführer und Übersetzer sind Pflicht, hier spricht kaum einer deutsch. Der Handy-Empfang war erstklassig!

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juni 2008
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Isolde
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich