Archiviert
Anna (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Super Bucht- Hotel verbesserungswürdig

4,3/6
Die Gesamtanlage hat uns sehr gut gefallen,
obwohl es ein recht grosser Komplex ist (3 Hotels nebeneinander mit insg. ca. 950 Zimmern). Die Häuser sind meist nicht hoch gebaut, daher sieht man keinen "Hotelbunker".
An vielen Stellen sieht man Sanierungsbedarf- die Mauern, Fliesen usw. sind durch Wind, Salz und Hitze sehr angegriffen.
Die gesamte Anlage ist sauber und gepflegt.
Die Gäste kammen hauptsächlich aus Tschechien und Italien- viele Familien.
Das Essen ist sehr eintönig. Nur dienstags gibt es arabisches Essen.
Unser Zimmer (Deluxe) war sehr geräumig. Auf dem Balkon gibt es einen Wäscheständer.
Die Aussicht war wunderbar!





Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand.
Ins Wasser kommt man zwischen Royal Brayka und Brayka Beach.
Das Hausriff ist wunderschön für Schnorchler und Taucher.
Auch wenn man "nur" im Wasser steht, sind viele Fische zu beobachten.
Da sich an beiden Seiten der Bucht Korallen befinden, ist es ratsam, Neoprenschuhe anzuziehen.
Die Tauchbasis "Extra Divers" ist gut geführt. Die Divemaster, Zodiac-Captains und alle anderen sind super!
Immer hilfsbereit und freundlich.
Auf der Homepage findet man diverse Restaurants im Hotelkomplex (Gamberini, Views...)
Nur ein einziges war offen (Tamaras)- hier muss ein Tag vorher für das Mittagessen reserviert werden.
Es gibt "scheinbar" arabisches Essen- alles mit Pommes frites und Ketchup.
Ein Wechsel zum Essen ins Brayka Beach war nicht möglich.
Im Haupthaus gibt es 1 Laden, der diverse Souvenirs verkauft, aneben liegt das Spa (angenehme Massagen; Pediküre nicht zu empfehlen!)

Zimmer5,0
Unser Zimmer (Deluxe) war sehr geräumig.
Es gibt Klimaanlage, Safe, Minibar, Telefon und TV (einziges einigermassen empfangbares deutsches Programm ist ARD)

Begehbare Dusche, Fön
Handtücher werden jeden Tag gewechselt
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Die Mitarbeiter im Hotel waren (bis auf 1) alle sehr freundlich.
Der Mitarbeiter für die Zimmer war ein sehr netter Kerl und hat sich sehr angestrengt, hatte aber häufig durch ein unglaubliches Arbeitspensum nur wenig Zeit.
Mit englisch hat alles soweit funktioniert- ansonsten redet man halt "mit Händen und Füßen".
Es gibt eine Clinic, die wir zum Glück nicht gebraucht haben und eine Apotheke.




Gastronomie3,0
Der Service, den wir von anderen Hotels dieser Kategorie kennen, ist nicht erfreulich.
Ständig waren Gläser aus, die Tassen/Gläser oft schmutzig, es gab mal keine Milch, die eine Kaffeemaschine geht gar nicht, die andere kaum,...
Bis sich jemand darum kümmert, dauert es oft recht lang.

Die Mitarbeiter räumen die Tische nur ab.
Getränke muss sich jeder immer selber holen (auch im Restaurant)
Auf der Homepage findet man diverse Restaurants im Hotelkomplex (Gamberini, Views...)
Nur ein einziges war offen (Tamaras)- hier muss ein Tag vorher reserviert werden.
Es gibt "scheinbar" arabisches Essen- alles mit Pommes frites und Ketchup.

Das Essen war durchwegs eher monoton und man braucht einige Gewürze, um es aufzupeppen.

Sport & Unterhaltung4,0
Die Strandtücher sind hauptsächlich zerschlissen, alt und teilweise schmutzig. Immer nach "schönen" Fragen!
Täglicher Wechsel abends ist möglich.
Die Animation am Strand ist italiensch und wirklich sehr laut.
Am Samstag ist Ruhetag.
Die abendlichen Shows sind eher unnötig.
Da das Hotel höchstens halb belegt war, gab es genug Liegen und Schirme am Strand.
In der Beachbar gibt es nur Plastik- und Pappbecher.
Der Strand war durchwegs sauber.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Am Anreisetag kamen wir um ca. 23 Uhr im Hotel an.
Wir haben einen Teller mit Brot, Wurst, Käse... in der Lobbybar bekommen. Für Getränke mussten wir extra bezahlen, da All-inclusiv nur bis 23 Uhr gilt.
Nur Wasser ist umsonst.

WLan ist sehr teuer im Hotel und funktioniert wohl nicht oder nur schlecht.

Wir haben bereits am Flughafen bei Vodafone eine Datenkarte gekauft (1,2 GB für 22,-€)
Die hat ohne Probleme wunderbar funktioniert.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anna
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich