phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Mike (41-45)
Verreist als Paarim September 2019für 1 Woche

Mehr Schein als Sein!

2,0/6
Für alle, die ab 2020 hier Ferien machen möchten...
Nach aussen mehr Schein als sein! Aber genauer hingeschaut, muss man viele Abstriche machen. Von uns keine Empfehlung. Die Liegen am beim Pool sind so nah (5cm Liege an Liege) bestuhlt, das keine Privatsphäre vorhanden war! Die Zimmer sind sehr hellhörig!! Im Speisesaal und an manchen Tischen ist es einfach nur Schmuddelig! Vieles klebt…, vom Boden, den Stühlen bis zu den Tischen. Es wird leider nur sehr oberflächlich darüber gewischt. Das Hotel mag wohl in der Landeskategorie knapp 4 Sterne bewahrt zu haben. Aber nach unserem Standard ist es ein 3 Sterne Hotel.

Wir hatten Select gebucht, zum Glück, sonst hätte es nur 1 Stern gegeben! Aber im Clubbereich auf der Terrasse am Abend gab es leider nur die Tischsets vom Morgen, hingegen im Speisesaal wurde dann 'Weiss' gedeckt. Unfassbar, dass dies nicht möglich ist in dem Bereich, wo man noch mehr bezahlt. Zudem putzt das Personal die Tische morgens und abends mit dem selben alten stinkigen Lappen. Man konnte es riechen!Und Personal war auch unfreundlich. Das Mobiliar war passend für diese Kantine!

Fangen wir mit dem Besten an, bevor wir die beinahe untragbaren Zuständen dieses Hotels aufzählen. Gut war definitiv der Club Select. Die Concierge war sehr freundlich und bemüht, die Kundenwünsche und Zufriedenheit kundenorientiert umzusetzen. Mit Select konnte man einen Teil der Aussen Terasse für die Mahlzeiten benutzen. Diesen Bereich mussten wir unbedingt nutzen, weil der Esssaal sehr laut war und eher einer Kantine gleicht. Mehr dazu später. Ausserdem durfte man das Restaurant als Select Kunde einmal wechseln (Grill oder Picco). Dann gab es eine kleine Bar (Mint), an der man gratis Kaffee und Tee bestellen konnte, so oft man wollte. Der Kaffee (Latte Maciato, Cappuccino) war sehr gut. Dazu gab es einen Tages-Cocktail gratis. An dieser Bar war das Personal immer sehr freundlich. Auch das Personal am Abend an der Aussenbar waren immer sehr fleissig, aufgestellt und freundlich. An der Rezeption war das Personal, je nach dem wer gerade Dienst hatte, unterschiedlich freundlich. Eigentlich sollte der Gast das unterschiedliche Personal nicht spüren dürfen. Wir verstehen aber, dass es zum Teil schon sehr schwierige und unfreundliche Gäste gibt, die uns leider auch aufgefallen sind. Aber das ist wohl die Herausforderung eines jeden Hotels und deren Mitarbeiter, mit solch schwierigen Kunden umzugehen, so dass der nächste Kunde nicht den Frust des vorherigen Gastes zu spüren kriegt.

Und abschliessend noch die Hotelanlage. Die Gartenanlage ist schön angelegt und eigentlich auch gepflegt. Nach aussen hin wirkt das Hotel wie ein 4 Sterne Hotel. Doch genauer betrachtet muss mindestens ein Stern für das ganze Hotel abgezogen werden. In einzelnen Bereichen teilweise sogar nur 2 Sterne. Der Hund liegt tatsächlich im Detail begraben. Wir möchten Sie hier informieren, weshalb wir das so erlebt haben.

Gastro Bereich:
Laut, schmuddelig, wenig motiviertes Personal und zum Teil unfreundlich. Das Personal schien uns auch nicht geschult und sehr unorganisiert. Beim Anliefern der Tische mit Getränken lief das Personal anschliessend oft leer zurück, anstatt noch leere Teller von den überfüllten Tischen gleich mit abzuräumen. Auch waren die neuen Gläser und das neue Besteck oft noch dreckig und mit alten Essensresten behaftet. Die Gläser waren neblig und mit trüben Wassertropfen übersät.

Pool Bereich:
Da dieser Bereich für so viele Gäste etwas kleiner ausfällt, war dieser leider eng mit Liege direkt an Liege bestuhlt. Da hätten wir uns auch etwas mehr Privatsphäre zwischen den Liegen gewünscht. Vielleicht wäre es möglich, ein paar Liegen in die Wiese zu stellen. Und/Oder die wenig genutzten privat-Liegen könnten für die Select Gäste zur Verfügung gestellt werden. Nur als Vorschlag…

Select:
Mit Select bekommt man etwas mehr Leistungen. Aber ob dieser Preis abschliessend gerechtfertigt war , bezweifeln wir. Man verspricht, dass Select Kunden im Aussenbereich immer einen freien Tisch vorfinden würden. Dem war aber leider nicht so! Entweder waren die Tische von den vorherigen Gästen noch voll gemüllt oder leider alle besetzt! Das passierte leider öfters! Nicht schön, wenn man für etwas bezahlt, aber dann nicht erhält. Immerhin hat das mit der Kissen Auswahl funktioniert. Der Kaffee und der Tages Cocktail an der Mint Bar war unser tägliches Highlight. Freundliche Mitarbeiter und guter Kaffee.
Concierge Neval ist super und arbeitet absolut kundenorientiert. Wir waren froh und dankbar, dass wir von so einer freundlichen und kundenorientierten Concierge betreut wurden. Neval ist ein absoluter Gewinn (Mehrwert) für dieses Haus. Ohne Neval wäre der Urlaub hier im Prinsotel der absolute Reinfall gewesen.

Verbesserungsvorschlag:
Das Picco Restaurant könnte man als Select Restaurant verwenden, umfunktionieren. Das würden die Select Club Kunden sicherlich zu schätzen wissen und wohl auch bereit sein, ein paar Euro mehr zu bezahlen. Auch dann, wenn vielleicht auch noch die Privat Liegen im Angebot wären. Oder zumindest während 2-3 mal pro Woche genutzt werden dürften.



Lage & Umgebung2,0
Abseits gelegenen. Uns fehlte die Möglichkeit am Abend nach dem Essen spazieren oder durch die Gassen oder an der Promenade zu flanieren zu gehen. Das ist im Ort Tomas möglich.

Zimmer3,0
Selbst gemachte Unterbetten, ohne richtigen Lattenrost. Zimmer werden nur dürftig gereinigt. Teilweise renoviert, eigentlich noch hübsch und geräumig, ABER absolut hellhörig!

Service3,0
Eigentlich sollte der Gast das ungleiche Personal nicht spüren dürfen. Wir verstehen aber, dass es zum Teil schon sehr schwierige und unfreundliche Gäste gibt, die uns leider auch aufgefallen sind. Aber das ist wohl die Herausforderung eines jeden Hotels und dessen Mitarbeiter, mit solch schwierigen Kunden umzugehen… Vor allem so, dass der nächste Kunde nicht den Frust des vorherigen Gastes zu spüren kriegt. Das Personal an der Aussenbar und innen an der Mint-Bar war immer sehr freundlich und bemüht.

Gastronomie3,0
Sehr wenig Abwechslung der Speisen, welche grösstenteils lieblos hergestellt und präsentiert wurden. Teilweise kalt, wenig Geschmack oder Pasta nicht durchgekocht. Da kennen wir Hotels, welche das viel besser umsetzen. Der Speisesaal gleicht einer Kantine. Sie ist laut und nicht schön eingerichtet. Nur zweckmässig. Zumindest wird abends weiss gedeckt. Was zu unserem Bedauern und grossen Überraschung im äusseren Select Bereich nicht der Fall war. Da sehen wir auch Verbesserungspotential. Für die Select Bereiche würden wir ausserdem nur die besten und motiviertesten Mitarbeiter einsetzen.

Sport & Unterhaltung3,0
Nichts passendes für uns dabei.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Mike
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich