phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Karin (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2019für 2 Wochen

Schöner Urlaub im Pomegranate Hotel

6,0/6
Das Hotel ist neu und schön eingerichtet, hat einen eigenen Sandstrand und einen großen Wellness- und Saunabereich. Alle Mitarbeiter waren stets sehr freundlich und hilfsbereit.
Wenn auch diese Bewertung etwas kritisch erscheinen mag, hat uns der Urlaub im Pomegranate sehr gut gefallen und wir würden jederzeit wiederkommen!

Lage & Umgebung5,0
Die Fahrt war angenehm und dauerte ca. 35 Minuten.
Das nächstgelegene Dorf Nea Potidea erreicht man zu Fuß gemütlich in 20 Minuten über einen Weg neben dem Strand. Weitere Dörfer sind nicht in kurzer Zeit zu Fuß zu erreichen, da wir aber ein Hotel gesucht hatten, in welchem einem auch nach mehreren Tagen nicht langweilig wird, war das ok für uns.
Der Sandstrand war wunderschön, nur sehr wenige Steine. Das Meerwasser war sehr sauber und klar und hatte auch schon Ende Mai eine angenehme Temperatur.

Zimmer6,0
Sehr tolles neues Zimmer.
Die Zimmer sind außerdem mit einem Moskito-Netz über die gesamte Fensterbreite ausgestattet.
Da wir am Abreisetag den Flug erst abends hatten, fragten wir, ob wir das Zimmer für den restlichen Tag benutzen dürften. Dies war jedoch nur durch einen sehr hohen Aufpreis möglich, was wir nach 10 Tage Aufenthalt und einem fast komplett leeren Hotel ziemlich enttäuschend fanden.

Service4,0
Insgesamt war das gesamte Personal sehr freundlich und bemüht. Trotzdem hatte der Service nicht 5-Sterne-Niveau.
Zimmerservice: Positiv war, dass die Handtücher 2x täglich gewechselt werden konnten. Nach der Reinigung am Vormittag waren aber leider nur an 3 von 10 Tagen alle Handtücher vollständig vorhanden (meistens fehlten die kleinen Handtücher). Auch die Taschentücher und das Toilettenpapier wurden an einem Tag nicht aufgefüllt. Auf Anfrage haben wir dann aber auch diese erhalten, jedoch sollte das in einem solchen Hotel nicht notwendig sein. Allgemein wurde die tägliche Reinigung etwas schlampig durchgeführt.
Rezeption: Die Mitarbeiter an der Rezeption waren zwar freundlich, aber schlecht über die Sportaktivitäten informiert.
Gastronomie: Auch hier war das Personal sehr freundlich, was uns jedoch sehr störte, war, dass immer sehr schnell abgeräumt wurde. Oft wurden wir gefragt, ob der leere Teller mitgenommen werden konnte, wir konnten aber keine Antwort geben, da wir noch am Kauen vom letzten Stück waren. Zudem konnte man sich nicht gleichzeitig am Buffet bedienen, da man dann danach einen leeren Tisch vorfand, obwohl offensichtlich war, dass wir noch nicht fertig hatten (Wasser, Säfte, halbvolle Teller)! Dies passierte uns 3 Mal. Nachdem wir das Personal darauf aufmerksam gemacht hatten, entschuldigte sich die Kellnerin und bemühte sich, dass wir wieder alles bekamen, was noch auf dem Tisch gestanden hatte.
Strand: Tolle Liegen am Sandstrand, jedoch können die großen Zelte und Liegen mit Überdachung nur gegen Bezahlung pro Tag benutzt werden (außer man hat eine Familiensuite gebucht). Super Service am Strand und Pool mit einer großen Auswahl an Cocktails, Smoothies und leckeren Snacks.
Spa-Bereich: Sehr schöner und großer Spa-Bereich. Bisschen gestört hat uns, dass kaum Liegen vorhanden war bzw. jene Liegen, welche waren, nur gegen eine Gebühr von 10 Euro pro Stunde benutzt werden konnten.

Gastronomie5,0
Im Allgemeinen war das Essen sehr gut. Besonders hervorzuheben ist die große Auswahl beim Salatbuffet am Abend. Die Desserts waren auch sehr gelungen. Zudem konnte man sich immer an einem großen Obstbuffet bedienen. Das Frühstück war sehr lecker, auch hier gab es eine große Auswahl und gute Qualität.
Bei den Hauptspeisen gibt es noch Luft nach oben, wir fanden aber immer etwas, das uns schmeckte.
Was uns sehr enttäuschte, war das Eis, welches leider überhaupt nicht genießbar war.
Gut hat uns gefallen, dass es während dem Abendessen Live-Musik (Klavier + Gesang) gab.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Entertainment-Team war stets freundlich und sehr gut gelaunt - das fanden wir klasse!
Das Hotel hat zwei eigene Tennisplätze (Hartplatz), die wir fast täglich nutzten. Kleiner Minuspunkt hier waren die Tennisnetze, die schon in die Jahre gekommen sind (diese Investition wäre wohl nicht all zu hoch?). Tennisschläger und -bälle stellt das Hotel kostenlos zur Verfügung, jedoch werden bessere Spieler an der Qualität der Bälle kaum eine Freude haben.
Wir nutzten häufig das Entertaining-Programm, welches immer sehr viel Spaß machte.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Karin
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich