Archiviert
Michaela (26-30)
Verreist als Paarim Dezember 2014für 2 Wochen

Traumhafter Urlaub im Paradies

5,8/6
Das Hotel bzw die Insel ist definitiv weiter zu empfehlen. Es ist keine mini Insel wie andere auf den Malediven man braucht schon eine gute Stunde um die zu Umrunden.
Unser Bungalow wurde 2 mal am Tag gesäubert auch insgesamt war alles immer sehr sauber, Strand, Restaurants usw.
Bei den Gästen waren wir eher als jüngeres Paar (23 und 28) es waren viele Leute mittleren Alters mit kleinen Kindern. Es waren zu 90 % italienische Gäste war wir aber toll fanden denn diese Mentalität hat uns sehr gefallen. Man kam sich absolut nicht ausgeschlossen vor.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen aus geht es mit Zwischenstops auf anderen Inseln ungefähr 1,5h mit dem Wasserflugzeug. Dies würde ich auf jeden Fall empfehlen, denn mit einem Dhoni dauert dies viel länger.
Auf der Insel war jeden Abend für die Gäste was geboten. Bei uns war mal ein Fußballtuniert Urlauber gegen Einheimische, eine White Party, ein Videoabend, ein einheimischer Abend und vieles mehr.
Es gab 1 Schmuck und ein Klamotten Geschäft welche aber ziemlich teuer waren.

Zimmer6,0
Wir hatten Zimmer Nummer 410 welche ich nur empfehlen kann. Wir hatten einen großen Strandabschnitt nur für uns alleine. Der Bungalow selbst war auch sehr schön, mit viel Holz. Das Badezimmer war offen mit Badewanne und Dusche was wirklich ein tolles Erlebnis ist.
Wir hatten ein paar Gekkos im Bad und Ameisen, allerdings nicht störend. Man bekommt ein Ameisenspray und weg sind sie.
Wir hatten keinerlei Spinnen, Kakerlaken oder andere Tiere in unserem Bungalow.
Wir hatten eine Klimaanlage sowie einen Ventilator. Einen TV welcher leider nur einen deutschen Sender hatte.

Ich kann nur jedem einen Bungalow auf der Sunset oder Sunrise Seite empfehlen. Auf keinen Fall würde ich die Taucherzimmmer empfehlen, diese sind in der Mitte der Insel und direkt nebeneinander. Man hat hier weder seine Ruhe noch einen eigenen Strandabschnitt oder ein offenes Bad. Die Garden Villas würde ich auch nicht empfehlen, da man hier auch keinen eigenen Strandabschnitt hat.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Unheimlich freundliches Personal, egal ob einheimische oder Italiener. Alle grüßen dich schon von weitem, bedrängen dich aber auch nicht. Das Personal sprach meist deutsch englisch oder italienisch. Unser Zimmer wurde immer top gereinigt, das sogar 2 mal am Tag.

Gastronomie5,0
Hmm lecker, wenn ich jetzt nur daran denke läuft mir das Wasser schon im Mund zusammen. Italienische Küche ist herrlich. Es gab natürlich auch anderes. Egal ob Vorspeise Hauptgang oder Dessert es war immer für alle etwas dabei.
Wir hatten hier Vollpension plus, ich glaube etwas anderes gibt es auf der Insel gar nicht. Es waren zu jedem Essen die Getränke wie Softdrinks und Bier frei. Hier kommt nun das einzige Manko an diesem Urlaub was wir zu bemängeln haben. Wollte man sich abends z.b mal einen Cocktail gönnen vergehen einem die Preise. Die Cocktails waren so schon sehr teuer und hierzu kam dann noch eine Steuer plus Servicegebühr, das bedeutet wir waren bei 2 Cocktails bei ca. 30€. Ebenso am Strand gab es Michshakes usw welche man halt auch immer extra bezahlen musste. Schade dass hier kein all inklusive angeboten wird.

Sport & Unterhaltung6,0
Es ist etwas geboten aber man wird nicht gezwungen mitzumachen, wie man es in den großen Animationshotels kennt. Es gibt Aktivitäten wie running Island Beachvolleyball, Fussball, Tischtennis, Basketball, Tennis, Tischkicker und vieles mehr. Man kann sich auch ein kleines Kanu gratis ausleihen mit welchem man um die Insel fahren kann. Schnorcheln ist natürlich hier auch nicht zu vergessen. Es wird 2 mal am Tag ein kostenloser Schnorchelausflug angeboten, welcher ca eine Stunde geht.
Die Liegen waren sehr bequem und gut gepolstert, jeder Bungalow hatte seine eigenen Liegen für den Strand und auch für das Wasser.
Vorne an der Spitze der Insel gab es auch mehrere Schirme und Sonnenliegen. Eine Dusche gibt es ebenso am Strand und an jeden Bungalow vorne.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Wetter war im Dezember top es hat 2 mal vll. eine halbe Stunde geregnet.
Es gab Kostenfreies Wlan an der Poolbar sowie an der Lobby.
Wie bereits erwähnt einen Bungalow buchen. Es lohnt sich auf jeden Fall hier einen Aufpreis zu bezahlen,
Es ist eine hammer Insel und ich hoffe wir waren nicht das letzte Mal vor Ort.
Wenn sie all inklusive anbieten würden wäre es zu 100% perfekt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michaela
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich