Archiviert
Melanie (36-40)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Top Urlaub in top Hotel

5,6/6
Das Hotel ist relativ groß, da es aber über mehrere Häuser verfügt, wirkt es nicht wie andere Bettenburgen. Es ist ein Familienhotel und demnach waren auch viele Kinder, v. a. Kleinkinder, dort.
Es gibt ein großes Animationsangebot für Kinder und Erwachsene. Es verfügt über mehrere Pools und Bars, über Kicker, Billard etc.
Das Essen ist vom Angebot her und auch von der Qualität her gut.
Die Zimmer sind sauber, wurden jeden Tag gut geputzt. Die Handtücher wurden öfter gewechselt als notwendig.
Im Restaurantbereich könnte es etwas sauberer sein, da gerade Kleinkinder ihren Essensplatz nicht sauber halten, entsteht Schmutz, der nur oberflächlich beseitigt wurde.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt nur 5 Min. zu Fuß vom Strand entfernt. Wir hatten Glück und ein Zimmer mit Meerblick.
Vom Flughafen hat der Transfer ca. 40 Minuten gedauert.
Es gibt vor Ort einige Restaurants, Supermärkte, Autovermietungen und Verkaufsstände. Zum Shopping ist der Ort aber nicht geeignet.
Es gibt Busverbindungen nach Mahón und in die Umgebung und eine Bimmelbahn nach Binibequer.

Zimmer5,0
Schöne Zimmer mit Balkon, Dusche und WC, TV, Kühlschrank, Telefon und funktionierender Klimaanlage. Sehr modern eingerichtet. Größe reichte für 2 Personen vollkommen aus. Die Schränke reichten aus und rochen nicht muffig, wie es des Öfteren schon der Fall gewesen ist. Es gab 3 Kissen pro Person und 2 Laken zum Zudecken. Im Schrank lagen noch Wolldecken.
Safe gegen Gebühr auf dem Zimmer. Reinigung regelmäßig und gut, Handtuchwechsel mehr als benötigt.
Mangel: Ablagefläche im Bad und im Zimmer und Haken im Bad zum Aufhängen der Handtücher.
Der Abzug im Bad war unzureichend, so dass die Feuchtigkeit nach der Dusche ins Zimmer zog.
Außerdem war die Duschwand nicht lang genug, so dass das Bad nach der Dusche immer halb unter Wasser stand.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal war durchweg freundlich. Es wurde auch deutsch gesprochen. Englisch konnte jeder.
Die Zimmerreinigung war top.
Wir haben noch WLAN (kostenlos) und den Safe (3 € pro Tag) in Anspruch genommen.
Beschwerden hatten wir keine, es gab aber Leute, die etwas zu reklamieren hatten.
Im Restaurant musste man teilweise zu lange auf den Kellner warten, der etwas zu trinken gebracht hat. Essen war Selbstbedienung.
Das Personal im Restaurant hätte etwas mehr auf die Sauberkeit der Korbstühle achten sollen. Oftmals lag noch ein Essensrest vom Vortag unter der Auflage.

Gastronomie6,0
Sehr großes Angebot beim Frühstück und beim Abendessen. (Wir hatten HP gebucht.)
Beim Frühstück mehrere Müslis zur Auswahl, Brot und Vollkornbrot, Milch, Säfte, Wasser, Kaffee, Cappuccino. Es gab frisches Gemüse und Obst sowie süße Sachen wie Pfannkuchen, Croissants mit Schokolade etc. Es gab auch englisches Frühstück, da viele Engländer zu Gast waren.
Abends gab es ebenfalls eine große Auswahl, so dass für jeden etwas dabei war. Es gab immer Pommes, Nudeln, Pizza und Vegetarisches, Fisch und Fleisch, Kartoffeln und Reis. Außerdem Salate zum Zusammenstellen und fertige, viele Süßigkeiten zum Nachtisch (Kuchen, Pudding, Mousse, Eis) und Obst.
Das Essen hat uns immer geschmeckt, so dass wir uns jeden Tag darauf gefreut haben.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
WLAN ist kostenlos - Passwort erfragen!
Zimmer sind ab 14 Uhr bezugsbereit - wer früher da ist, kann sein Gepäck im Kofferraum abstellen.
Wer keine Kleinkinder mag, sollte sich ein anderes Hotel suchen. Es gab aber durchaus auch Paare jeden Alters ohne Kinder.
Das Wetter Mitte September war gut. 26-28 °C, manchmal bewölkt.

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Melanie
Alter:36-40
Bewertungen:5
NaNHilfreich