Berit (46-50)
Verreist als PaarJuni 20211 Woche Strand

Man bekommt, was man bezahlt

6,0 / 6
Das Hotel entspricht den versprochenen 3 Sternen. Kleines Familienhotel mit vielen Stammgästen, vorwiegend deutsch und russisch. Für Kinder m.E. weniger geeignet. Großzügiger kostenloser Parkplatz.

Lage & Umgebung
3,0
Am Ende der Welt. Ohne Mietwagen ist man hier verloren. Mit Mietwagen jedoch zentral für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten super gelegen. Rundherum ist nichts bzw alles geschlossen bzw. noch geschlossen. Zum Meer ca 10 Minuten Fußweg, wenn man über die Autobahn rennt. Man hat vom Hotel einen super Meeblick. Als Stützpunkt für einen Erlebnisurlaub mit dem Mietwagen perfekt, wer nicht mobil ist, wird sich langweilen.

Zimmer
6,0
Einfach und sauber.

Service
5,0
Grundsätzlich sehr freundlich, wir hatten jedoch das Gefühl, das einmal Essen holen am Buffet und 1-2 Getränke zu den Mahlzeiten ja wohl genug sind....

Gastronomie
6,0
Das Essen ist einfach aber alles schmackhaft. Vorspeisen als Buffet, übersichtliches Hauptgericht, man weiss leider vorher nicht, was es gibt, und 1 winziges Dessert wird am Tisch serviert. Frühstück am Buffet. Kaum Obst. Getränkeauswahl im all inclusive sehr begrenzt, aber ok. Am Buffet wird pandemiebedingt aufgelegt, m. E. sehr sparsam.

Sport & Unterhaltung
6,0
Pool. Das wussten wir vorher, mehr wurde nicht erwartet.

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Berit
Alter:46-50
Bewertungen:35