Jonas (46-50)
Verreist als PaarOktober 20211 Woche Strand

Einfaches Hotel mit freundlichen Personal

3,0 / 6
Das Hotel liegt ca. 12 km östlich von Rethymnon oberhalb der Nationalstraße. Es ist ein eher kleines Hotel mit ca. 30 Zimmern. Dazu gehört ein Pool. Wir haben ihn aber nicht genutzt, da er uns zu kalt war. Wir sind allerdings auch im Oktober verreist. Im hinteren Teil des Gebäudes kann man eventuell gemietete Autos gut parken. Die Fläche ist ganz hübsch mit einigen blühenden Pflanzen gestaltet.

Lage & Umgebung
3,0
Mit dem Transferbus ist man ca. 1,5 h zum Hotel unterwegs. Leider kann dieser nicht bis vor das Gebäude fahren, da die Straße zu eng (und steil) ist. Wenn man Glück hat und jemand vom Personal Zeit hat, wird man samt Koffern abgeholt. Bei uns war das leider nicht der Fall. Wir sind aber noch gut zu Fuß (ca. 150m). Deshalb war es an sich kein Problem. Aber wir hatten in der Vergangenheit schon viel schönere "Empfänge". Zur Begrüßung gab es frischen Orangensaft und eine große Flasche Wasser. Bei Nordwind ist der Geräuschpegel von der Straße sehr laut. Mit offenen Fenster kann man schlecht schlafen (auch wegen der Mücken /keine Mückennetze!). Die Klimaanlage kann man für 5,- € am Tag nutzen. Die Umgebung haben wir als eher trostlos empfunden. Es gibt viele Hotels in der Nähe. Unten an der Straße befindet sich ein kleiner Supermarkt, ein hübscher Souvenierladen und eine günstige Autovermietung. Der Strand ist eher schmal, aber in Ordnung. Es gibt dort viele Liegen von anliegenden Hotels. Dorthin gelangt man nur mutig über die Schnellstraße oder durch eine Unterführung (ca. 300 m zur Unterführung und ca. 300 m zum Strand). In der Nähe von Rethymnon und Chania gibt es viel schönere Strände. Mit dem Bus kann man nach Rethymnon oder anderen Zielen fahren. Das Ticket (1,60 €) kann man im Supermarkt oder an der Rezeption kaufen. Wir hatten ein Auto gemietet (kann ich nur empfehlen).

Zimmer
3,0
Die Zimmer sind sehr einfach und doch etwas lieblos. Das ein oder andere Bild hätte etwas zur Gemütlichkeit beigetragen. Es gibt nur einen Schrank mit sehr billigen (teils selbst gebastelten) Bügeln und einer unteren Ablage plus Ablage für Koffer. Für einen 14tägigen Urlaub könnte es knapp werden. Unser Minibad war mit einer Mini-Eckdusche und einem weißen Duschvorhang ausgestattet. Durch die flache, sehr kleine, Duschwanne war es nicht möglich das Bad trocken zu lassen. Die Betten waren für uns sehr bequem und schienen neuwertig zu sein. Der Balkon ist eher klein mit ganz einfachen Plastikmöbeln. Unser Tisch war voll mit Brandflecken und müsste mal dringend getauscht werden. Die Aussicht auf das Meer ist sehr schön!

Service
5,0
Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer werden nicht automatisch geputzt. Man muss vor dem Frühstück an der Rezeption bescheid sagen, dass man eine Reinigung wünscht. Das fanden wir nicht sehr glücklich. Es muss nicht jeden Tag geputzt werden, aber man könnte einen 3tägigen Modus festlegen. Die Reinigung an sich war bis auf ein paar Staubflusen und einer sich (von Beginn an) heimisch machenden Spinne (neben dem Wasserhahn) in Ordnung.

Gastronomie
4,0
Frühstück und Abendbrot (wir hatten Halbpension) wird in einem sehr lieblosen Raum eingenommen. Es gab keine Tischdecken, keine eingedeckten Tische, Blümchen oder Bilder. Das Frühstück muss man sich, wegen der Corona-Maßnahmen, von einer Dame auf den Teller ordern. Man sucht sich praktisch vom Buffet dahinter etwas aus und bittet sie dann es auf den Teller zu legen. Frühstücken viele auf einmal, kann es für den ungeduldigen Deutschen nervig sein. Es gibt jeden Morgen eine Wurst- und eine Käsesorte (bei uns immer gleich/1 Woche), diverse Backwaren/Müsli, manchmal Rührei, immer hartgekochte Eier, Quark/Joghurt, Gurkenscheiben, Tomatenscheiben, geschnittene Orangenscheiben und Marmelade (abgepackt). Es gab auch eine Sorte Marmelade/Honig/Schoko aus dem Glas. Kaffee muss man sich an der danebenliegenden Bar selbst abholen. Wir hätten es netter gefunden, wenn der Tisch schon eingedeckt gewesen wäre und man den Kaffee am Tisch serviert bekommen hätte. Zum Abendbrot konnte man sich einige Vorspeisen vom Buffet aussuchen (wie beim Frühstück) . Es gibt eine Tagessuppe. Als Hauptspeise bekommt man ein (meistens typisch griechischen) Gericht serviert (keine Auswahl). Das war aber immer sehr lecker. Zum Nachtisch gab es entweder Pudding/Kuchen oder Eis. Der Nachtisch war ebenfalls schmackhaft.

Sport & Unterhaltung
3,0
Im Hotel selbst gibt es en Pool (nicht genutzt), ein großes Schachspiel auf einer kleinen Terrasse und eine Tischtennisplatte. Ausflüge kann man über die Rezeption buchen. Wir haben eher alles auf eigene Faust erkundet.

Hotel
3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jonas
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Bewertungs-ID: 30605ead-60ec-4a3d-8558-8aa50eea6772
Grund: die Bewertung vom Inhaber oder Mitarbeiter des Hotels geschrieben wurde

Nachricht des Users:
Thank you for you comments,.
But it gives me a good reason to advise you & other guest what to check when you want to make holydays .
As I understood your complain was small room, extra charge for air condition .
Your reservation was standard double room with 1 more extra bed on half board.
For bigger room your reservation had to be SUPERIOT ROOM or FAMILY ROOM.
For not paying air condition your reservation had to be ALL INCLUSIVE .
So my advise to you and who ever want to make holidays is:
ASK YOUR TRAVEL AGENT OR READ WHAT IS INCLUDED IN THE HOLIDAY PACKAGE YOU HAVE PAID.
About the house keeping and the cleaning service in the rooms ,
Before the covid the service was every day.
NOW with the Covid we have to follow the Government protocol for safety and healthy reasons.
(if not the hotel count not be open for the season)
Τhe new rules allow service upon request, only sheets and towels should be available in the rooms.
In the restaurant unfortunately the customers can not be served alone and the tables must be with out
tablecloths salt and pepper and flowers.
We hope at your next holidays there is no more COVID.
Unfortunately COVID has changed the way of our Holidays,

Kind regards ,
Oasis hotel family.


Vorname: MAMANGAKIS
Nachname: KOSTAS