Helena (56-60)
Verreist als Paarim Januar 2021für 3 Wochen
Verreist während COVID-19

Das war für uns bis jetzt das schlechteste Hotel.

2,0/6
Das Hotel ist keine 4 Sterne wert. Im Hauptrestaurant sieht es wie in einer großen Imbissbude. Leider nur Plastikstühle. In dem italienischen Restaurant nur Holzstühle. Keine Bequemlichkeit. Im der Hauptbar wurden die Getränke in Plastikbechern gereicht. Die Minibar wurde nur mit Wasser aufgefüllt. Unter der Minibar nur Schimmel. Internationale Getränke nur gegen Aufpreis. In den Kissenbezügen befanden sich schmutzige Füllungen.

Lage & Umgebung3,0
Lange Strandspaziergänge waren nicht möglich. Schnorchel-Lage für Anfänger ausgezeichnet.

Zimmer2,0
Unser Balkon hatte große Schimmelflecken an der Decke. Leider gibt es nur Badewannen als Dusche.
Das Gefühl entstand, dass die Zimmervergabe extra so gewählt wurde, damit man upgradet. Unter der Minibar war Schimmel. Die Matratzen waren gut. Zimmer sehr einfach ausgestattet, kein Komfort.

Service3,0
Im Selbstbedinungs-Restaurant war von schlecht bis gut alles vorhanden. Die Mitarbeiter gaben das Gefühl, erst Trinkgeld, dann gute Bedienung. In den anderen Restaurants wurden wir gut bedient. Schlimm war, das die Hauptbar fast nie Gläser zur Verfügung standen.

Gastronomie3,0
Die ersten 2 Wochen merkte man den Mangel im Land deutlich. Das Essen besserte sich nach 2 Wochen. Man sprach von einem neuen Koch. Das Essen war fast immer kalt

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab Tretboote, Paddelboote, ein Katamaran. Das Schnorchelangebot war sehr gut. Der Tanzlehrer ging in seiner Aufgabe auf. Die Wassergymnastik ließ zu Wünschen über. Abendanimation sehr gut. Bekommt man in keinem anderen Land so etwas zu sehen.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Januar 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Helena
Alter:56-60
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Helena,

Zuallererst möchten wir uns für Ihr Kommentar bedanken.
Auf diesem Wege möchten wir auch unser Bedauern aussprechen, dass wir nicht Ihre Erwartungen erfüllen konnten, was uns sehr traurig macht.
Wir arbeiten jeden Tag um unsere Service- und Dienstleistung zu verbessern und sind für jede Kritikpunkte und Vorschläge von Ihnen dankbar.
Unser Ziel und unser Bestreben ist es, dass sich unsere Gäste bei uns wohl fühlen und mit einem Gefühl der Zufriedenheit.
Nochmals vielen Dank für Ihre wertvolle Zeit und Feedback und hoffen das Sie uns die Gelegenheit geben werden Sie in Zukunft wieder bei uns
begrüssen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Guest Relations & Community Manager
NaNHilfreich