Adriana (46-50)
Verreist als Paarim Februar 2021für 4 Wochen
Verreist während COVID-19

Vermarktung und die Realität

2,0/6
Die Anlage ist schön, leider in den Jahren heruntergekommen. Strand ist nicht aufgeräumt, überall liegen Glasscherben, Äste und Müll. In den Badezimmer ist korrosierte Badewanne, das Wasser zum Duschen ist gelb. Die Balkontür kann man zwar zu machen, aber auf eine Seite bleibt ein spalt zwischen der Wand und der Tür offen. Das Gelände am Balkon ist wackelig, das mann Angst hat sich anzulehnen um nicht runter zu fallen. Es ist ab und zu mal kalt in der Nacht, da es Atlantischen seite ist, aber ist gibt nur eine dünne Bettdecke und keine zusätzliche Decke dazu. Wir haben 1 Woche in der Nacht so gefroren, daß wir angezogen schlafen müssten. Nicht desto trotz regnet es ziemlich oft dort und aus den Zimmer wurde auch Regenschirm entfernt mir der Begründung, das wir es nicht brauchen weil es nicht mehr regnen wird. Wir waren dort komplette 4 Wochen und es war alles andere als Erholung. Nur Partys durch die kubanischen Gäste bis morgens. Im den Pool könnten man auch nicht rein, da die kubanischen Gäste mit Klamotten, Getränke und Zigaretten verweilten, was das Hotelpersonal nicht interessiert hatte. Wir tranken mehrere Flaschen Möet Chandon Ice Rose, was nicht zu all in gehörte und preislich von Hotel in Deutschland angeglichen war und ich bekam die Flasche in der Hand gesteckt mit Plastik Bechern um es selbst aufzumachen. Bei jeglicher Beschwerden hatte es niemanden interessiert etwas dagegen zu tun. Wegen kalten Essen wurde ich vom customer service zum Küche geschickt und dort das Problem selbst zu lösen. Es entspricht nicht in geringsten Weise den Preis Leistung Verhältnis. Und Erholung ist es auf keinster Weise!

Lage & Umgebung6,0

Zimmer2,0

Service1,0

Gastronomie2,0

Sport & Unterhaltung3,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:4 Wochen im Februar 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Adriana
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Adriana,

Zuallererst möchten wir uns für Ihr Kommentar bedanken.
Auf diesem Wege möchten wir auch unser Bedauern aussprechen, dass wir
nicht Ihre Erwartungen erfüllen konnten, was uns sehr traurig macht.
Wir arbeiten jeden Tag um unsere Service- und Dienstleistung zu
verbessern und sind für jede Kritikpunkte und Vorschläge von Ihnen
dankbar.
Unser Ziel und unser Bestreben ist es, dass sich unsere Gäste bei uns
wohl fühlen und mit einem Gefühl der Zufriedenheit.
Nochmals vielen Dank für Ihre wertvolle Zeit und Feedback und hoffen
das Sie uns die Gelegenheit geben werden Sie in Zukunft wieder bei uns
begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Luis E. Sánchez Rodríguez
Guest Relations & Community Manager
NaNHilfreich