Archiviert
Kristina (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Positiv überrascht :-)

5,0/6
Tolles Resort das wirklich toll in die Natur eingebettet wurde. Die ganze Anlage ist voller Palmen, Pflanzen, Blumen... einfach wunderschön und sehr gepflegt.
Wir hatten zu Beginn ein Grand Deluxe Zimmer. Gute Größe und Aufteilung. Housekeeping war sehr gut! Unser Zimmer war nach dem Frühstück immer gereinigt!
Wir durften für 1 Nacht eine Pool-Villa genießen... Traumhaft! Ausstattung, Größe... alles war perfekt! Mit eigenen privaten Pool (uneinsehbar).
WiFi war sehr gut!
Publikum war sehr angenehm (vorwiegend europäisch).
In sämtlichen Bereichen war die Anlage perfekt gepflegt!

Bucht, bzw. Strand waren wunderschön!

Lage & Umgebung3,0
Ohne Roller oder Auto ist man schon etwas aufgeschmissen, weil die Taxi Preise sehr teuer sind.
In der Nähe ist der Big Buddha sowie das Fisherman´s VIllage... Die nähere Umgebung fanden wir nicht so schön...
Neben dem Hotel gibt es ein kleines Resort am Strand das auch Essen anbietet. Im Vergleich zum Hotel war das Essen wirklich nichts besonderes... Personal dort fanden wir nicht sehr freundlich.

Über das Hotel haben wir einen Ausflug zu den Marine Nationalpark gebucht.
Den Anbieter fanden wir nicht so toll. Es ging sehr viel Zeit an Land verloren (Bus-Transfer, Warten auf Gäste am Pier). Speedboot war mittelmäßig,

Zimmer5,0
Grand Deluxe Zimmer:
Gute Große, Ausstattung sehr geschmackvoll. Vielleicht etwas dunkel (wir hatten ein Zimmer im EG mit Garten).

Pool Villa:
Gigantisch! Die kostet aber auch ein klein wenig mehr ;-)
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service6,0
In allen Bereichen war der Service ausgezeichnet.
Wir waren so positiv überrascht!
Der Manager stand jeden Morgen am Frühstücksrestaurant und begrüßte seine Gäste. Wer mochte konnte einen Small-Talk führen... Er fragte nach der Zufriedenheit, wie dieser und jener Ausflug war... einfach sehr aufmerksam!

Gastronomie6,0
AUSGEZEICHNET!!!
Wir haben in Thailand NOCH NIE eine so leckere Hotel-Küche genossen!
Angefangen beim Frühstück! Nach dem Motto "Klasse statt Masse" gab es hier besondere Leckereien. 4 verschiedene frisch pürierte Säfte, die NIE leer waren, sondern immer frisch aufgefüllt wurden.
Tolles Obst... und tatsächlich... frische aufgeschnittene Mango... (die haben wir bei vielen anderen 5 Sterne Häuser immer vermisst).
Hochwertiger Honig, leckere Marmeladen, Pfannkuchen und Pancakes wurden ständig frisch zubereitet.
Wenn man zum Frühstück kam, wurde man nach den Getränkewünschen gefragt und nach Eierspezialitäten. Man gab seinen Wunsch an mit welchen Zutaten das Omelette/Rührei, ect... sein soll und bekam es etwas später frisch an den Tisch serviert (Kein Anstellen nötig! Super Service!)
Latte Macchiato, Cappucchino, ect. waren sehr lecker.
Die Atmosphäre (direkt am Strand) war wunderschön! Die Tischeindeckung war sehr hübsch. Tische und Stühle wirkten sehr hochwertig.

Wir haben (was wir sonst NIE tun) sehr oft im Hotel gegessen. Die Küche war einfach hervorragend! Auch fürs Auge ein Genuss... Preise waren angemessen...

Ein ganz großes Lob an den Koch Alexis und seine Kollegen!!!! :-)

Sport & Unterhaltung5,0
Sehr schöner Pool, Hochwertige Holz Liegen. Was wir hier ganz toll fanden... Man konnte sich seine Pool-Handtücher selbst weg nehmen, so viele man mochte, ohne dafür zu unterschreiben...
Toiletten im Pool-Bereich war TOP! Immer sauber und mit genug Handtüchern aufgefüllt.
Duschen waren einwandfrei!

Fitnessstudio war hochwertig und klimatisiert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren Mitte August hier. Wetter war in unserer Woche perfekt! So gut wie jeden Tag Sonnenschein, angenehmer Wind und Regen nur in der Nacht.
Allerdings hat es kurz vor unserer Ankunft laut anderen Urlaubern fast 1 Woche durchgeregnet.

Wir haben mit Air Asia den Flug von Bangkok nach NST mit anschließenden Bus und Fähren Transfert gebucht. Air Asia arbeitet mit Raya Ferry zusammen (Fähre). Wir raten dringend ab mit Raya zu fahren. Diese ist nur aus Rost zusammen gehalten, man muss sein Gepäck schmale Aufgänge hochschleppen. Ansonsten dreckig und irre langsam!
Zurück haben wir eine neue Speedboot-Fähre von Lomprayah gebucht (mit Bustransfer). Ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Wir würden also wenn Flug mit Air Asia unbedingt einen anderen Ferry Anbieter wählen.




Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kristina
Alter:31-35
Bewertungen:18
NaNHilfreich