Ela (46-50)
Verreist als Paarim April 2017für 1-3 Tage

Erholung in der Heide

5,0/6
Es handelt um ein zweistöckig "sternenförmige" angelegtes Haus am Ortsrand gelegen. Vom Eingang aus kann man den Bereich der Rezeption, Bar und ein Restaurant einsehen. Ein zweiter Restaurantbereich liegt etwas ruhiger. Die Zimmer sind über Fahrstühle zu erreichen.

Lage & Umgebung5,0
Am Ortsrand gelegen, wenige Schritte bis zur Heide und einem öffentlichen Schwimmbad. Ortsmitte kann auch gut fußläufig erreicht werden. Dort gibt es alles was man benötigt zum Einkaufen, Restaurants, Cafes und ein Museum. Im Heidebereich kann man auch Kutschfahrten machen.

Zimmer5,0
Das Zimmer war wohl renoviert, wobei mit kleinen Abnutzungen an den Möbeln. Der Flachbildschirm war etwas zu klein für angenehmes fernsehen. Einfache Spanplatten unter die Matratzen geschoben, (damit diese nicht durchhängen?) haben bei mir für einen nicht so guten Schlaf gesorgt. Im Bad gab es einen Fön und Shampoo aber keine Body Lotion o.ä., vielleicht an der Rezeption auf Nachfrage erhältlich. Zimmer insgesamt sauber.

Service4,0
Viel junges Personal, freundlich und bemüht. Hier und da fehlte mir ein bisschen Professionalität, z B. keine Hinweise auf das Frühstück oder Reservierungsmodalitäten für Restaurant, Wlan usw. Auf Nachfrage hieß es, beim Büfett müssten erst einmal die Halbpensions Gäste erledigt werden. Man kann ja in das A la Card Restaurant gehen. Wir hatten einen Angebotspreis mit Frühstück.

Gastronomie5,0
Das Frühstück war ausreichend und frisch aber nichts herausragendes. Ein Abendessen im A la Card Restaurant war sehr gut. Allein der Gruß aus der Küche war nicht nur schön anzusehen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ela
Alter:46-50
Bewertungen:9