Archiviert
Elina (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Toller Ferien- und Wellnesshof

5,0/6
Das Hotel ist nicht nur auf der Homepage urig gemütlich sondern auch in Wirklichkeit.  Die Lage ist einfach toll.
Die Bewirtung war sehr herzlich, das Frühstück war lecker .
Beim Frühstück hat uns ein wenig mehr Abwechselung gefehlt und  ein bisschen mehr Auswahl an  Dingen, die Kleinkinder eher gegessen hätten, dann wäre es perfekt gewechsen.
Toll waren die frischen Kräutertees, die die Chefin jeden Tag aus ihrem Garten frisch zubereitet hat sowie die regionalen Produkte (Milch/Käse/Brötchen/Joghurt und ich glaube auch der Aufschnitt).
Alles in allem ist es dort sehr schön, aber für Familien mit kleineren Kindern hatten wir uns ein bisschen mehr erhofft, was Ausstattung in der Wohnung (wir hatten die Wohnung Panorama) anbelangt und auch die Möglichkeit die Kinder am Hof zu beschäftigten. Bei der Auststattung war zum einen die Küchenausstattung spartanisch, wenn man selbst kochen wollte. Es fehlte leider auch ein Backofen. Mit zwei Kleinkindern geht man ja eher ungern ins Restaurant, weil man andere Gäste nicht so gerne stören möchte.
Weiterhin waren keine Kinderstühle oder z.B ein ganz banaler Hocker für die Kinder im Bad vorhanden.
In dieser Hinsicht sind wir aus unseren DK-Urlauben sehr verwöhnt, da muss man sich um keinen Plastikbecher, Hocker o.ä.Gedanken machen.
Der Wellnessbereich ist sehr schön. Leider offiziell nur zwischen 16.00 und 20.00 Uhr nutzbar.
Das ist nicht gerade Elternfreundlich, weil man mit kleinen Kindern wenig Nutzungsmöglichkeit hat, da wir um 18.00 Abendbrot gegessen haben und hofften in der Mittagsschlafphase reingehen zu können. Fairerweise muss ich sagen mir Frau Waibel anbot zumindestens die Infrarotkabine außerhalb dieser Zeiten zu nutzen.Vielen Dank!

Lage & Umgebung6,0
Eine tolle Lage direkt in der Natur.

Zimmer4,0
Die Wohnung selbst ist total gemütlich, ein romantischer Ausblick, sehr sauber bei Ankunft.
Die Größe der Wohnung Panorama für eine Familie mit zwei Kindern optimal und gut aufgeteilt.
Die Auststattung ist leider für Familien mit Kindern nicht so ganz optimal, da kein Backofen, kein Hocker oder Kinderstühle vorhanden waren/sind.
Von allem war recht wenig von allem da :Geschirr, Besteck, (Schälmesser fehlten komplett etc.)
Also für Selbstversorger mit kleineren Kindern ist dieser Hof unserer Meinung nach nicht ganz so gut geeignet umso eher für Paare ohne Kinder, die Zeit für Wellness und Restaurants sowie Wandertouren haben.
Zimmertyp:Ferienwohnung

Service5,0
Die Gastgeberin war freundlich, sehr herzlich und zuvorkommend.
Wir hatten zwei Wochen gebucht und es wurde uns eine kostenlose Reinigung nach einer Woche zugesagt.
(keine Reinigungsutensilien in der Wohnung selbst vorhanden)
Frau Waibel bot mir an, einen Staubsauger aus dem Reinigungsraum zu nutzen, was ein Geschleppe über eine steile Treppe bedeudete und ich dazu noch schwanger war.
Eine Uhrzeit für diese Reinigung wurde nicht vereinbart. Als wir unsere Kinder zum Mittagsschlaf ins Bett gebracht haben, hatten wir dann Pech.
Es wurde um halb eine mittags geklopft, um die Reinigung vorzunehmen, was natürlich nicht möglich war. Einen Alternativtermin dafür gab es nicht.
Die Wohnung war aber zu Beginn unseres Aufenthaltes sehr sehr sauber, da gibt es keine Beanstandungen!

Gastronomie5,0
Frühstück und Service ist bereitsvon mir beschrieben worden.

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Elina
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich