Archiviert
Holger (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Tolles Hausriff im Roten Meer

4,8/6
Mittelklasseanlage mit geschmackvoller Architektur, zwar etwas angejahrt, aber durchaus mit Charme und anständig gepflegt. Schöne Pool-Landschaft, genug Liegen und Schirme. Unmittelbarer Strandzugang. Publikum: zu 60% Russen (incl. Weißrussen & Ukrainer), 30% Germanen, der Rest andere Westeuropäer. Familien mit Kindern 30%, junge Leute 20%, ältere Semester 50%. Entspannte Atmosphäre.

Lage & Umgebung5,0
Unmittelbar am Strand, 30 km bis Hurghada. Ein paar Souvenirläden und andere Geschäfte im Club.
Wir haben die Anlage praktisch nicht verlassen (mit Ausnahme einer Bootstour).

Zimmer5,0
Sauber, geräumig und mit allem nötigen versehen.
Klassisch möbliert mit dunkelgebeiztem Holz, Betten okay, genug Schrankraum und Ablagen. Effektive Klimaanlage. Schöner Balkon. Gelegentlich Probleme mit dem Minibarauffüllen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal ist überwiegend sehr freundlich und hilfsbereit. Fast alle können etwas Deutsch, manche sogar recht gut, ansonsten geht es mit Englisch.
Zimmerservice gut (mit Ausnahme der Minibar-Nachfüllung), alles sehr sauber, als Bonbon nette Handtuch-Skulpturen.

Gastronomie4,0
Im Essen zweifellos keine Gourmet-Klasse, für den schnorchelbegeisterten Badegast über 1 Woche aber akzeptabel. AI-Getränke okay, leider gab es im Hauptrestaurant mehrmals Engpässe beim Tischwein; auch wurden die Gläser oft nur halb (100 ccm) befüllt, was einen erhöhten Neuversorgungsaufwand zur Folge hatte.
Das Personal war sehr zurückhaltend i.S. Bakschisch; die bei aufmerksamem Service zugesteckte Dollarnote wurde natürlich gerne genommen.

Sport & Unterhaltung5,0
Abendunterhaltung: 2x waren Profis da (Tänzer), in den Zwischenzeiten auch mal Solokünstler (Sänger, Gitarrist) ansonsten gaben sich die A(ni)mateure große Mühe, show- und game-mäßig etwas auf die Bühne zu bringen.
Die Tagesanimation haben wir nicht genutzt.
Das nahegelegene Riff war wunderschön (und der Hauptgrund der Reise), wenn auch die Strecke bis dorthin mühevoll und nicht ganz ungefährlich (felsiger Strand, Wellengang).
Der Badestrand war okay, die Möblierung etwas abgenutzt.
Kajak und Tretboot waren kostenlos; eine Schnorchel-Bootstour ins freie Meer war ihr Geld voll wert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Man muss halt wissen, was man gebucht hat; das Preisleistungsverhältnis jedenfalls ist fair und absolut in Ordnung. Reiseorganisation etc. ohne Probleme.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Holger
Alter:61-65
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geerter Herr Holger,
vielen lieben Dank, dass Sie unser Hotel besucht haben und dies bei Holidaycheck auch kommentiert haben.
Es ist schön zu lesen, dass all Ihre Erwartungen voll und ganz erfüllt wurden und keine Wünsche offen geblieben sind. Es war dem gesamten Team eine große Freude sie als Gast bei uns zu haben.
Jeden genannten Kritikpunkt werden wir im Team besprechen und daraus auch fuer die Zukunft Resultate ziehen. Wir koennen Ihnen versichern, dass jeder Mitarbeiter taeglich sein Bestes gibt, um allen unseren Gaesten die schoensten Tage des Jahres zu bereiten.
Das gesamte Team wünscht Ihnen alles Gute und würde sich freuen, Sie nochmals bei uns im Club Azur begrüssen zu dürfen.
Mit freundlichen Gruessen
Mohamed Hafez
Generalmanager
NaNHilfreich