Katja und Torsten (51-55)
Verreist als Paarim April 2021für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Trauminsel im Indischen Ozean

6,0/6
Das war unser erster Urlaub auf den Malediven. Für uns war es ein Traumurlaub! Nach der Ankunft mit dem Wasserflugzeug (ein Erlebnis!!), werden die Gäste mit Trommeln empfangen. Zunächst wird ein kühles Getränk sowie ein kühles Tuch gereicht. Beim Check-in wird dem Gast ein Insel-Host zugeteilt, an dem man sich jederzeit bei Fragen wenden kann. Nach dem Check-In werden die Gäste zu ihrem Bungalow/Villa o.ä. gebracht.... dann beginnt der Urlaub

Lage & Umgebung6,0
Zur Lage brauchen wir nichts mehr schreiben; dies wurde schon von vielen anderen Gästen beschrieben.
Nur soviel: Die Bilder, die man im Internet findet, sind nicht bearbeitet. Der Strand ist wirklich so weiß; der Ausblick (zumindest aus unserer Villa) war genauso, wie auf den Fotos abgebildet...ein Traum!
Ausflüge sind auf der Insel buchbar.

Was wir gut fanden:
Man kann sich eine Tasche nehmen und am Strand Müll sammeln. Am Hauptstrand befindet sich ein Kasten, in dem sich diese Taschen sowie Zettel befinden, auf dem man nach dem Sammeln seine Zimmernummer angibt. Man bekommt dann ein Zertifikat und ein kleines Geschenk für das Müllsammeln.

Schade:
Auch wir haben Müll gesammelt (geschätzt ca. 4-5 kg), die Tasche in den Kasten gelegt, unsere Villa-Nummer angegeben, aber leider kein Zertifikat / Geschenk erhalten ;-(

Zimmer6,0
Unsere Beach-Villa (309) war perfekt. Wir hatten im Vorfeld per Email um eine Villa gebeten, bei der kein Wellenbrecher die Sicht auf das Meer beeinträchtigt. Dieser Wunsch wurde uns erfüllt!
Das Zimmer selbst war sehr sauber und wurde auch täglich gereinigt (Vielen Dank an unseren Roomboy); es waren vier Flaschen Wasser vorhanden; die Minibar (in All Inclusive Plus inkludiert) wurde jeden Tag aufgefüllt (enthalten waren Bier, Cola Light, Cola, Sprite, Fanta, Eistee, Eiskaffee, Säfte sowie Rot-, Weiß- und Roséwein. Ebenfalls ein paar Süßigkeiten und Salzgebäck.
Ferner gab es einen Wasserkocher, eine Kapselmaschine, verschiedene Teesorten (kostenlos), Instantkaffee (kostenlos), Milchpulver, Zucker und mehrere Kapseln Kaffee (kostenpflichtig).
Die Klimaanlage war super!
Geschlafen haben wir sehr gut!
Das Außenbad ist das Highlight; besonders bei Gewitter ;-)
Auf der Veranda gibt es einen Tisch, zwei Stühle sowie eine Doppelliege mit zwei Kissen. Über der Liege ist ein Ventilator installiert (super)
Zu jeder Villa gehören zwei (mit Nummer versehende) Strandliegen und ein kleiner Tisch.


Service6,0
Der Service war zu jeder Zeit perfekt. Hier wollen wir besonders Rameez aus dem Bonthi hervorheben, der sich toll um uns gekümmert hat. Aber auch alle anderen Mitarbeiter im Restaurant sind nur lobend zu erwähnen. So schnell, wie die Teller abgeräumt und die Getränke gebracht wurden, haben wir noch nicht erlebt ;-)

Gastronomie6,0
Wir haben im Bonthi gegessen - zu erwähnen ist, dass das Restaurant einen Sandboden hat und es war herrlich, dort Barfuß zu laufen.
Was wir sehr gut fanden: Bevor das Restaurant betreten werden durfte, wurde über ein Tablet eine Gesichts- sowie Temperaturkontrolle durchgeführt. Am Eingang standen immer einige Mitarbeiter, die darauf geachtet haben, dass das dort vorhandene Desinfektionsmittel benutzt wurde. Ebenfalls konnte man sich dort eine med. Maske nehmen, die auf dem Weg und am Buffet getragen werden musste.
Das Essen fanden wir ausgezeichnet.
Zum Frühstück gab es Omelett, Pancake, gekochte Eier, diverse warme Gerichte (Würstchen, Bacon, Rühreier usw), verschiedene Brötchen, diverse Brotsorten, mehrere Sorten Marmelade, Honig, Ahornsirup sowie Nutella, Salami, Lyoner und Käse.
Ferner gab es diverse Gebäckstücke, Kuchen und Donuts.
Ebenso diverse Müsli, Cornflakes, Frosties usw.
Nicht zu vergessen: Jede Menge Obst!
Zum Mittagessen können wir nichts schreiben, da wir dieses nicht genutzt haben.
Abendessen:
Es gab jeden Abend ein anderes Thema:
Mal italienisch, mal maledivisch, mal europäisch. Immer sehr viel Auswahl und geschmacklich super!!!
Es ist sogar eine Vegane Ecke vorhanden.
Ferner gab es Brot, Brötchen, Salate, Wurst uvm.
Nicht zu vergessen: Die leckeren Desserts sowie natürlich jede Menge Obst.
Andere Restaurants haben wir nicht genutzt.

Sport & Unterhaltung6,0
Sind genug vorhanden.
Wir haben nur einen Ausflug gebucht (Delfin Safari...leider nur ein paar Delfine gesichtet) sowie den Sunset Cruise (mehrere Delfine gesichtet) mitgemacht.
Jeden Abend gab es in der Babuna-Bar / Pool diverse Veranstaltungen (Maledivischer Abend, Crab Race, Pool Party, Freitag White Party usw)

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja und Torsten
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Katja, Lieber Torsten,

Viele Sonnen-Grüsse aus Kuredu!

Vielen Herzlichen Dank für eure tolle Bewertung für unsere Insel und den ausführlichen Bericht über euren Urlaub. Das gesamte Team auf Kuredu freut sich sehr, dass euer erster Malediven Urlaub ein voller Erfolg war und ihr eine tolle Yeit hattet.

Es tut uns sehr Leid, dass ihr die kleine Aufmerksamkeit als Dankschön fürs Müllsammeln nicht erhalten habt, bitte entschuldigt dieses Missverständnis. Wir danken euch auf jeden Fall sehr herzlich, dass ihr während eurem Aufenthalt dazu beigetragen habt, Kuredus Natur und Umwelt sauber und schön zu halten.

Wir hoffen sehr, dass euch euer Kuredu Urlaub noch lange in Erinnerung bleiben wird und dass wir euch auch in Zukunft wieder bei uns begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Julia Schuh
Guest Services Manager
gsm@kuredu.com
NaNHilfreich