Uwe & Katharina (31-35)
Verreist als Familieim März 2017für 1 Woche

Bauernhoferlebnis pur!

6,0/6
Wir haben uns rund um wohl gefühlt auf dem Wilmershof. Es war sehr schön zu sehen und hautnah miterleben zu können, wie das Leben auf dem Bauernhof so ist. Die Familie F., der Bauernhof selbst, die vielen Tiere und unsere tolle Ferienwohnung Gockelhahn, war insgesamt ein tolles Gesamtpaket. Ende März hatten wir auch super viel Glück mit dem Wetter und so konnten wir die Woche wirklich sehr genießen.

Lage & Umgebung6,0
Herrliche Lage mit Ausblick mitten im Schwarzwald. Neustadt ist in 5-Autominuten zu erreichen, super Einkaufsmöglichkeiten. Selbst Titisee ist nur in weiteren 5-Autominuten zu erreichen, dort lohnt es sich das Badeparadies zu besuchen, oder eine Bootsfahrt zu unternehmen.
Auch ist der Feldberg recht schnell zu erreichen.

Zimmer6,0
Die Ferienwohnung Gockelhahn ist die größte Wohnung auf dem Wilmershof. Sehr schön eingerichtet und mit einem eigenen Kamin ausgestattet. Das riesengroßes Bad mit Badewanne haben uns sehr gefallen.

Die Wohnung selbst liegt auch recht zentral auf dem Bauernhof. Der Spielplatz ist nebenan, die Spielscheune darunter und die Tiere sowie das Haupthaus sind auch nebenan.

Service5,0
Getränke, Eis, Eier+Milch direkt vom Hof, sowie der Brötchenservice - als Grundausstattung ist alles vorhanden. Den Rest muss man sich selbst mitbringen oder besorgen.
Kontakt zur Familie ist eigentlich immer irgendwie vorhanden, da alle den Tag über am arbeiten sind. So läuft man sich automatisch mehrmals über den Weg. Zeit zum Plaudern war auch immer vorhanden.

Grundsätzlich hätten wir uns noch mehr Kontakt gewünscht, da gerade zu Beginn einige Abläufe noch nicht klar sind, wollten dann aber samstags abends nicht mehr stören.

Sport & Unterhaltung6,0
Für die Kinder gibt es genug zu entdecken, Spielscheune, Wasserspielplatz, Sandkasten, Spielplatz und dann sind da ja auch noch die Tiere. Schweine, Pferd, Pony und Esel, Ziegen, Hühner, Gänse, Hasen und die Kühe. Alle können den Tag über besucht werden. Auch freuen sich die Tiere immer über diverse Leckereien sowie die Schweine natürlich auch über Essensreste.
Abends kann mitgeholfen werden die Tiere zu versorgen, was nicht nur unserer Tochter viel Spaß gemacht hat.
Hier und da muss der Familie auch geholfen werden, Zaun bauen, Steine einsammeln oder aber Stall ausmisten. Alles ganz normale Tätigkeiten... eventuell kann auch auf dem Traktor mitgefahren werden.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im März 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe & Katharina
Alter:31-35
Bewertungen:4
NaNHilfreich