phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Kathrin (51-55)
Verreist als Paarim Februar 2018für 2 Wochen

Schöner Urlaub, wir kommen bestimmt wieder

5,0/6
Das Bayfront Resort liegt in einem wundervollen Garten mit Palmen und blühenden Hecken usw. Schmetterlinge, Echsen und so weiter inklusive. Zum Strand sind es nur ein paar Schritte. Wir wollten uns erholen und Land und Leute näher kennenlernen. Es ist sehr gut geeignet dafür.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen sind wir ca. 1 Stunde gefahren. Wir sind zu viert (2 Paare) gereist und wurden allein im Shuttle zum Hotel gebracht. Die Bucht am Sunset Beach ist einfach herrlich. Kein Trubel und Stress! Nebenan ist gleich der Lamru Nationalpark. Eine Halbtagestour auf eigene Faust ist empfehlenswert. Der Small Sandy Beach ist die Belohnung für die Kletterei.
Die Gaststätten und Märkte sind zu Fuss oder per Taxi gut erreichbar. Preise sind immer gleich zum Markt 200 Baht und bis ungefähr zu den größeren Läden davor 150 Baht.
Zu den Ausflügen wurden wir immer pünktlich abgeholt. Der Khaolakholidayservice von Peter Stiller ist nur zu empfehlen. (Hatten wir online von Zuhause gebucht. Bezahlung bei Abholung!) Wir waren zu viert plus Fahrer und Guide in einem tollen Kleinbus. Besser kann man Land und Leute nicht kennenlernen.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind etwas altbacken, aber sauber und sehr groß. Wir hätten gerne mal Nachrichten aus der Heimat gesehen, aber es gibt nur DW. WLAN hat gut funktioniert.
Gewöhnungsbedürftig sind die Teeecke und Kühlschrank, sowie der Kleiderschrank mit Safe im Bad! Die Matratzen sind sehr hart.

Service5,0
Der Service war top. Beschwerden hatten wir keine. Wir mussten bezüglich der Rückreise Kontakt zur Reiseleitung aufnehmen, es ging problemlos über die Rezeption. Kellner, Zimmermädchen, Gärtner - alle super freundlich.

Gastronomie4,0
Das Frühstück war immer frisch. Es gab eine tolle Eierecke mit Koy (Danke für die leckeren Omeletts). Allerdings fehlte uns als Europäer die Wurst fürs Toast! Der Käse war 2 Wochen sortenrein! ;)
Abends haben wir einmal im Restaurant und einmal beim Dinner mit Musik gegessen. Es war gut! Teurer als in allen anderen Restaurants.
In der Andeleabar am Strand ist es preiswerter, super lecker und man sitzt mit den Füssen im Sand! Die Drinks waren dort besser und preiswerter.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Februar 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathrin
Alter:51-55
Bewertungen:12
NaNHilfreich