phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Janus (26-30)
Verreist als Freundeim September 2018für 2 Wochen

Das unfreundliche Personal ruiniert den Urlaub

3,0/6
Grundsätzlich handelt es sich um ein schönes Hotel, dass sich in einer super Lage befindet. Die Anlage selbst ist nicht besonders groß, dafür aber sehr schön und völlig überschaubar, sodass man sich dort schnell zurechtfindet.

Lage & Umgebung5,0
Die Fahrt vom Flughafen Antalya zum Hotel war ca. 1,5 Stunden.
Das Hotdl liegt am Rande einer Bucht und bietet somit einen schönen Ausblick auf kleine Klippen die in 10 Minuten Fußweg zu erreichen sind.

Zimmer1,0
Eigentlich empfinde ich das Zimmer im Urlaub nicht als besonders wichtig, da man hier eh nicht viel Zeit verbringt. (Zumindest wir nicht) Jedoch muss hier erwähnt werden dass wir mit dem Zimmer nur Probleme hatten. Die Dusche wäre uns fast auf den Kopf gefallen. Keine frischen Handtücher (erst nach mehrfachen Beschwerden)
Das Wasser wurde nicht aufgefüllt (noch nicht mal nach mehrfachen nachfragen)
Sauber gemacht wurde nur 2-3 mal bei 10 Tagen Aufenthalt. (Auch dies wurde mehrfach von uns angemerkt)
Nur so als Hinweis: wir hatten keine hohen Ansprüche. Aber ein Zimmer mit funktionierender Dusche und mit frischen Handtüchern sollte man doch erwarten können. (Und auch mit dem auffüllen von neuem Klopapier sollte man in einem Hotel erwarten können)

Service1,0
KATASTROPHE!
Es wurde sehr schlecht oder garnicht auf unsere Anmerkungen eingegangen. —> Kein Wasser im Zimmer, keine frischen Handtücher, bei Reparaturen wurde geschlammt. Die Rezeption hat unfreundlich und mit Ignoranz auf Beschwerden reagiert. Es gab immer fragende Blicke weil man unser Anliegen nicht verstand (bzw. nicht verstehen wollte)
Personal spricht teilweise nur Türkisch und gebrochen Russisch. Kein Englisch und deutsch. (Nur gut das meine Freundin Russisch spricht)
Das Bar-Personal an der Lobby war sehr freundlich und kompetent, umso erstaunlicher war es, dass eine Menge der anderen Barkeeper mit Unfreundlichkeit und Inkompetenz herausstachen. Allen voran Demir ( laut Namensschild) Ein sehr unfreundlicher Kerl der uns sogar beleidigt hat obwohl er derjenige ist der regelmäßig falsche Getränke ausgeschenkt hat und noch nicht mal zählen kann. Darauf kamen dann komische Blicke und sogar Beleidigungen. Leider hat uns sein „Chef“ nur belächelt als wir uns darüber beschwert haben. Die Meinung teilten übrigens alle Gäste mit denen wir gesprochen haben.

Gastronomie5,0
Es gab ein Hauptrestaurant in dem man Frühstück, Mittag und Abendessen bekam. Mittag und Abendessen war ähnlich bestückt. Somit haben wir aufs Mittagessen verzichtet. Da es Zusätzlich noch eine snackbar am Pool und eine in Strandnähe gibt haben wir uns dort über Mittag bedient. Das Essen war gut, jedoch gab es auch einige unserer Freunde die Magenprobleme bekommen haben. Das sehe ich aber als generelles Problem für uns deutsche in der Türkei. Der Magen muss sich daran gewöhnen. Unsere Vermutung waren eher die Eiswürfel, auf die wir dann auch bei unseren Getränken verzichtet haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gab nicht viel, aber für uns völlig ausreichend. Volleyball ( jedoch auf kiesstrand) ist nicht so angenehm wenn man mal stürzt.
Tischtennisplatte, Fitness, Billard gegen Bezahlung und ein Mittagsprogramm am pool von der Animation.
Die Rutschen am Pool haben auch für uns erwachsene für Spaß gesorgt.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Janus
Alter:26-30
Bewertungen:3
NaNHilfreich