Archiviert
Stefan (36-40)
Verreist als Familieim Mai 2010für 1-3 Tage

Schöner Gasthof als Ausgangspunkt für Wanderungen

5,4/6
Der Gasthof Zum Löwen -Post hat ca. 20 Zimmer, die sich auf zwei nebeneinanderliegende Gebäude (den Löwen und die Post) verteilen. Zum Zimmer mit Frühstück ist auch Halbpension buchbar (Preis ca. 40 € pro Person mit Halbpension).
Beide Gebäude gehören zur historisch gewachsenen Bebauung des Dorfes (soll heissen es sind keine Hotel-Neubauten), wurden aber in den letzten Jahren innen zweckmäßig und ansprechend für die Nutzung als Hotel umgebaut/renoviert.
Der Gasthof ist familiengeführt und dementsprechend ordentlich und sauber. Er ist ideal für Wanderer oder Ruhe suchende. Auch Motoradfahrer kommen auf Ihre Kosten, da die abseitigen Bergstrassen recht kurvig sind.

Lage & Umgebung6,0
Truden liegt auf etwa 1000m Höhe, mitten im Naturpark Trudener Horn. Von der Autobahn (Ausfahrt Neumarkt/Auer) fährt man über die Staatsstraße Richtung Cavalese noch ca. 20 Minuten.
Der Ort Truden liegt nicht eben, sondern am Hang verteilt. Der Gasthof befindet sich am Dorfplatz, direkt gegenüber der Kirche.
Im Ort gibt es eine Post, eine Bank, einen kleinen Supermarkt und einige Restaurants und Hotel.
Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade sind direkt ab Truden im Naturpark möglich. In der Umgebung befinden sich auch genügend Almen zum Einkehren. Mit dem Auto erreicht man in der direkten Umgebung weitere schöne Ausgangspunkte für weitere Wanderungen. Wer noch höher hinaus will: Zum Lattemar / Rosengarten sind es mit dem Auto ca. 45 Minuten.
Nach Bozen oder Meran fährt man ca. 45 Minuten bis eine Stunde.

Zimmer5,0
Die Doppelzimmer sind sehr geräumig mit Sitzecke, großem Bett, Fachbildfernseher (etliche Deutsche Sender) und schönem Bad. Kein Luxus, aber relativ neu und ansprechend..
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Man wird sehr freundlich aufgenommen und fühlt sich wohl. Die Atmosphäre ist familiär, es gibt keine speziellen Services, bei Fragen und Wünschen wird einfach versucht denselben nachzukommen.
Die Zimmerreiningung war stets sehr ordentlich.

Gastronomie5,0
Der Gasthof bietet Südtiroler Küche. Das Abendessen bei Halbpension besteht aus vier Gängen (i.d. R. Suppe, Pasta, Hauptgericht und Nachspeise). Das Fühstück gibt es als Buffet. Von Speck, Käse bis Kuchen und Obst ist alles dabei.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sehr schön ist eine Wanderung durch die Bletterbachschlucht in der Umgebung (ca. 20 Min. mit dem Auto). Ein Ausflug nach Trento (mit dem Auto ca. 45 Min.) ist auch lohnend.

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2010
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:36-40
Bewertungen:5
NaNHilfreich