Archiviert
Bastian (31-35)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Viele Stärken, wenige Schwächen

4,8/6
Relativ kleines Hotel mit nur ca. 300 Zimmern, die verteilt auf mehrere in Terassen angelegten Gebäuden verteilt sind. Im Hauptgebäude (oberste Ebene) befindet sich die Rezeption und das Frühstücksrestaurant.
Das Hotel ist sauber, es ist ständig jemand unterwegs und macht sauber. Es ist ein reines AI Hotel, was aber grundsätzlich kein Problem ist. WIFI ist leider kostenpflichtig, aber die Gebühr (15€ für den gesamten Aufenthalt) ist gerade so in Ordnung.
Die Gäste kamen zu ca. 70% aus England, ein paar wenige Belgier/Holländer und Deutsche, Russische Gäste waren fast keine da. Im Hotel wird grundsätzlich Englisch gesprochen - für uns kein Problem, wer hier jedoch deutsch erwartet wird enttäuscht sein.

Das Hotel ist ab 16 Jahre - es sind also keine Kinder im Hotel, das garantiert eine gewisse Ruhe. Die Altersstruktur lag zwischen 20 und 60, quer vermischt.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand, je nach Zimmerlage ist man in wenigen Minuten dort angelangt. Zum Flughafen sind es nur ca. 15min Fahrzeit, je nachdem welche Route der Transferbus nimmt (bei uns hinzu 50min und rückzu 15min). Shoppingmöglichkeiten gibt es vor dem Hotel (eine kleine Einkaufsstraße mit den üblichen Geschäften für Souvenirs, Taschen und Co.) - bis zu den Einkaufszentren Naama Bay und Soho Square sind es ca. 15min mit dem Taxi (Kosten je 40 EPF). Nightlife ist in unmittelbarer Umgebung nicht vorhanden! Hotel liegt wirklich sehr ruhig.

Für uns eigentlich eine optimale Lage, da wir es ruhig wollten und nur einen kurzen Transfer vom Flughafen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ca. 30m² groß und haben einen großen Balkon und ein verhältnismäßig großes Bad. Alle Zimmer sind mit einem Flat-TV ausgestattet mit einem deutschen Programm (ZDF). Der Fernseher hat einen USB--Anschluss, so dass man bei Bedarf auch Medien über den Anschluss abspielen könnte. Hinzu kommt ein Wasserkocher, mit dem man sich bei Bedarf einen Tee oder Instantkaffee hätte kochen können.

Jedes Zimmer ist mit einem Safe und einer Minibar (kostenpflichtig) ausgestattet.

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und waren sehr zufrieden nicht zuletzt auch wegen dem großen Bett (ich bin 2m groß).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Personal war grundsätzlich sehr freundlich, besonders hervorheben möchten wir Waleed von der Strandbar - bei ihm hatten wir immer den Eindruck, dass er seinen Job liebt und darin richtig aufgeht. Am Strand werden einem die Getränke wirklich bis an die Liege gebracht - äußerst entspannend.

Die Zimmerreinigung war super, auch hier keine Beanstandungen.

Zusatzleistungen können wir nicht beurteilen - Kinderbetreuung gibt es natürlich nicht, da das Hotel wie beschrieben erst ab 16 ist. Beschwerden hatten wir keine, können also nicht beurteilen, ob und wie damit umgegangen wird.

Gastronomie5,0
Es gibt im Hotel diverse Restaurants - das Hauptrestaurant TIRAN ist für die AI-Verpflegung (Frühstück, Mittag, Abendbrot) und liegt eine Etage über der Rezeption. Das Essen dort ist überraschend gut gewesen, die Auswahl nicht sehr riesig, aber ausreichend, dafür aber teilweise gut gewürzt. Es hat einfach geschmeckt! Positiv hervorzuheben auch die Tatsache, dass in dem Hotel wirklich viel Wert auf die Vermeidung von "Pharaos Rache" gelegt wird. Eiswürfel kommen vom Lieferanten, alle Wasserspender werden mit gekauftem Wasser aufgefüllt. Es besteht also keinerlei Risiko sich da etwas einzufangen. Keiner der Gäste mit denen wir gesprochen haben hatte ein Problem - und das ist für Ägypten doch eher rar.

Es gibt jeden Abend ein Motto nachdem die Speisen ausgesucht werden können (zB. Indisch, Mexikanisch, Französisch etc.) - im Bedarfsfall, wenn mal nix dabei ist, gibt es eine Nudeltheke wo Nudeln frisch zubereitet werden.

Alles in allem - wir waren sehr zufrieden mit der Verpflegung.

Sport & Unterhaltung4,0
Fangen wir mit dem wichtigsten an: Dem Hausriff

Das Hausriff ist vollkommen intakt und gut bewohnt - leider war die Unterwasserwelt nicht ganz so bunt wie wir das schon an anderen Riffen gesehen haben - aber nichtsdestotrotz ein gutes Riff zum schnorcheln.

Die Animation ist eher unauffällig und aus unserer Sicht ein wenig lieblos. Das hat uns nicht gestört, da wir eh nur am Strand relaxen wollten.

Es gibt genügend Liegen am Strand, die Liegen sind schon etwas in die Jahre gekommen funktionieren aber noch. Positiv zu bewerten ist hier auch, dass ein "Liegenreservieren" wirklich nicht notwendig ist.

Die Pools können wir nicht bewerten, da wir sie nicht genutzt haben.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Alles in allem ein wirklich schöner Urlaub in Ägypten. Sicher nicht das beste Hotel in Sharm - aber eines der besseren. Gutes Essen, Guter Service, viel Ruhe und ein anständiges Riff zum Schnorcheln - für uns war alles wirklich gut. Wir würden wiederkommen, aber aufgrund von Nachwuchs wird dieses Hotel für uns nicht mehr funktionieren (bzw. frühestens in ca. 15 Jahren :) )

Klare Weiterempfehlung!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bastian
Alter:31-35
Bewertungen:6