Nina (41-45)
Verreist als Paarim Juli 2018für 1 Woche

Glutenfreier Traum

6,0/6
Das Hotel liegt direkt an der Hauptstraße etwas zurückgesetzt. Wir hatten die Befürchtung, dass man den Verkehrslärm der stark befahrenen Straße hört. Wir hatten ein Zimmer nach hinten raus mit Blick über die Hotelanlage auf die Apfelplantagen. Man hat weder im Zimmer, noch abends auf der Terrasse zum Abendessen Verkehrsgeräusche gehört, wenn man nicht sehr genau hingehört hat. Wir hatten ein Zimmer aus Fichtenholz mit Holzfußboden, das gemütlich eingerichtet war und einen recht geräumigen Balkon hatte. Das Hotel hat eine großzügigen Pool, zwei gut gepflegte Sandplätze (Tennis; gegen eine kleine Gebühr) und eine Minigolfanlage. Auch die Terrasse ist schön angelegt und zum Teil von Kiwiranken "überdacht".
Aber das absolute Highlight für mich war das Abendessen. Als Glutenunverträgliche sind mir in der Regel die ganzen südtiroler Schmankerln, wie Knödel, Spätzle und Lasagne verwehrt, da es oft einfach als Ersatz Reis oder Kartoffeln gibt. Aber im Hotel Weiss gibt es genau diese Schmankerln auch in glutenfreier Form serviert. Das war für mich ein Traum. Das Abendessen insgesamt war auf gehobenem Niveau und sehr schmackhaft und abwechslungsreich.
Das Frühstück war gut, aber nicht so außergewöhnlich wie das Abendessen. Es gab für mich ein glutenfreies Müsli und verschiedene glutenfreie Brot- und Brötchensorten, davon eine kleine Auswahl frisch gebacken. Auch der Wunsch nach Sajojoghurt aufgrund meiner Milchunverträglichkeit wurde sofort erfüllt.
Das Personal war sehr nett und aufmerksam.

Lage & Umgebung5,0
Abzug in der Lage nur wegen unmittelbarer Nähe zur Hauptstraße.

Zimmer5,0
siehe allgemeine Beschreibung

Service6,0
siehe allgemeine Beschreibung

Gastronomie6,0
siehe allgemeine Beschreibung

Sport & Unterhaltung6,0
siehe allgemeine Beschreibung. Darüberhinaus konnte man auch Fahhräder (u.a. auch Mountainbikes) gegen eine kleine Gebühr leihen. Der Zustand der Fahrräder war OK und reichte für unsere Zwecke aus.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Nina
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich