phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Connyundrobby (51-55)
Verreist als Paarim August 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Kurzurlaub in traumhafter Umgebung

6,0/6
Es ist ein wunderschönes Hotel mit einer wundervollen Gartenanlage, gepflegtem Pool und einem tollen Blick auf Montecatini alto.

Lage & Umgebung6,0
Absolut idyllisch am Ortsrand von Montecatini. Wer etwas mehr Rummel möchte, ist in ca 15 bis 20 Minuten im Zentrum. Obwohl es an der Straße liegt, ist es ruhig. Das Hotel hat einen wunderschönen verwinkelten und eingewachsenen Garten mit vielen Plätzen zum Verweilen. Die Aussicht, auch vom pool, ist wirklich der Knüller.

Zimmer6,0
Wir hatten ein sehr schönes Zimmer im 2. Stock. Es war ausgesprochen sauber, sodass wir uns sehr wohlfühlten. Im Zimmer waren Fernseher, Klima, großes, bequemes Bett und im Bad eine Dusche mit verschiedenen Düsen und ein BD.
Alle Zimmer , bis auf eines im ersten Stock, sind ohne Balkon.

Service5,0
Der vermeintliche Chef an der Rezeption wirkte anfangs nicht sehr herzlich, war letztendlich doch sehr höflich und er gab und mit einem Augenzwinkern die Suite des Hauses. (Zimmer 420)
Was uns auffiel, war eine etwas distanzierte Haltung der Italiener gegenüber der Touristen. Das haben wir hier auch gespürt. Vermutlich gehört das so .... ;-)

An die Corona Regeln halten sie sich, indem überall Desinfektionsmittel stehen. Allerdings ist an der Rezeption der Mundschutz ein Fremdwort. Beim Frühstück trugen ihn die Servicekräfte immer.

Gastronomie4,0
Das Frühstück wurde jetzt zu corona Zeiten teilweise serviert. Es gab jeden Morgen Käse, Schinken und Salami an den Tisch gebracht (Nachbestellung war möglich), Croissant und Kuchen auch. Am Buffet Säfte und die typischen abgepackten Zwiebacke, Müsli, Obst aus Dosen (Pfirsiche, Ananas) und geschnittenes Baguette und Toast und Äpfel, Säfte. Cappuccino war gut.
Alles in allem ein Einfaches Frühstück, für drei Tage ok, dann reichst aber auch.

Abendessen konnte man nicht mehr, warum wissen wir nicht.

Den ganzen Tag über konnte man Getränke bestellen. Der Aperol sprizz ist ausgezeichnet.

Sport & Unterhaltung6,0
Durch die hervorragende Lage am Ortsrand, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Am Pool verschiedene Liegemöglichkeiten in der Sonne oder im Schatten. Es sind genügend Liegen vorhanden. Auch gibt es eine Dusche. Die Aussicht ist auch hier wunderschön.

2. Montecatini Terme: Zu Fuß ist man in 20 Minuten in der Stadt. Dort gibt es verschiedene Restaurants, Bars und Shopping Möglichkeiten.
Auf dem Weg dorthin haben wir eine Pizzeria gesehen, die sehr gut aussah und ziemlich voll war, aber wir waren nicht drin.

3. Montecatini Alto zu Fuß: Gleich gegenüber des Hotels geht eine kleine Straße rein, von der aus dann auch der Wanderweg in die Altstadt beginnt. Ziemlich steil gehts für ca. 1,5 km bergauf, aber es lohnt sich. Die Aussicht ist wunderschön. Entweder man geht den gleichen Weg zurück oder außen rum über die Landstraße (ca.3,5km)

4. Montecatini Alto mit der Bahn:
Einen Kilometer vom Hotel entfernt fährt eine standseilbahn in die Altstadt. Für 7€ gibt es die Berg- und Talfahrt. Die Fahrt ist sehr zu empfehlen.

5. Einfach nur in der hotelanlage entschleunigen und entspannen :-)

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2020
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Connyundrobby
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich