phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Susanne (36-40)
Verreist als Paarim Dezember 2019für 1 Woche

Uns werdet ihr nicht mehr los

6,0/6
Rundum perfektes Hotel. Von den Hotelbesitzern über die Mitarbeiter bis zum Essen und die Zimmer waren wir einfach nur begeistert. Nach 5 Jahren Südtirol und immer im gleichen Hotel, dachten wir uns dieses mal etwas neues ausprobieren zu können. Die Entscheidung fiel auf das Tirolensis. Mit Vorfreude aber auch mit einem etwas mulmigen Gefühl, dass das Hotel eventuell nicht an unser Vorheriges ran kommen könnte, starteten wir in unseren Weihnachtsurlaub. Wir wurden nicht enttäuscht. Von der ersten bis zur letzen Sekunde waren wir durchweg begeistert. Bereits der freundliche und warme Empfang von Manni nahm uns unsere Angst. Jeden Morgen fand man auf seinem Frühstückstisch Ideen wie man in der Umgebung seinen Tag verbringen könnte, die wir auch gerne in die Tat umsetzten. Das täglich wechselnde Menü war einfach Genuss pur. Abends an der Bar wurden wir regelmäßig von Sohn Peter, Estar oder Tibor unterhalten. (Lieber Peter dieses Jahr musst du allerdings unbedingt noch für mich zaubern) Wir werden das Hotel Tirolenis immer wieder weiterempfehlen und freuen uns jetzt schon wieder auf den nächsten Besuch Ende des Jahres

Lage & Umgebung6,0
Vom Hotel aus tolle Ausflüge möglich. Direkt ab Hotel viele unterschiedliche Wanderwege (Wanderkarte gibt es an der Rezeption) Wir können die Route vom Hotel nach Gfrill sehr empfehlen. Allerdings nicht als ersten Wandertag, da es hier durchgehend steil Berg auf geht. (Wir hatten noch 2 Tage danach höllischen Muskelkater) Nach Lana zur Bergbahn mit dem Auto fahren und von dort aus mit der Bergbahn in den Schnee fahren. Tolles Wandergebiet mit sehr vielen Einkehrmöglichkeiten. Meran 2000 Ski fahren, Rodeln (3 km lange Rodelbahn) oder auch hier die tollen Winterwanderwege ausprobieren. Sarntal ca 45 min mit dem Auto nach Sarnthein von dort aus mit dem Wanderbus bis nach Reinswald (der Weg lohnt sich allemal) 4,8 km lange Rodelbahn, Skigebiet und tolle Hütte auf halber Strecke zum Einkehren. Die Städte Bozen und Meran liegen jeweils ca 15 km vom Hotel entfernt.

Zimmer6,0
Schönes großes und täglich aufgeräumtes Zimmer. Zusätzliches Kissen ohne Aufpreis mit verschiedenen Füllungen an der Rezeption erhältlich.

Service6,0
einfach nur TOP. Alle Mitarbeiter und die Hotelbesitzer waren durchgehend zuvorkommend. Unsere beiden Lieblingskellner Estar und Tibor waren immer am Lächeln (egal wie lange wir an der Bar versumpft sind) Die zwei sind aus dem Hotel gar nicht weg zu denken. Auch der Hotelchef Manni und Peter haben sich regelässig zu uns an die Bar gesellt. Hier hatte man nie das Gefühl dass man nur Gast ist, sondern einfach ein guter Freund. Manni, Peter und Helga ihr seit einfach toll (ich glaube das habe ich euch in unserer Woche Urlaub schon mehrfach gesagt)

Gastronomie6,0
Tolle ruhige Atmosphäre. Zum Frühstück gab es ein umfangreiches Buffet mit allem was das Herz begehrt. Zusätzlich konnte man sich alle möglichen Eierspeisen frisch zubereiten lassen.
Am Abend gab es immer ein 5 Gang Menü, beginnend mit Salat vom Buffet über Suppe Zwischengang Hauptgang und Nachspeise. Die Weinkarte durfte natürlich nicht fehlen und wusste man mal nicht welchen Wein man wählen soll wurde man toll beraten.

Sport & Unterhaltung6,0
Wandern, Rodeln, Schlitten fahren in der Umgebung. Im Haus kleiner gemütlicher Wellnessbereich, Pool und verschiedene Massage- und Kosmetikangebote. Danke noch mal an Vanessa die uns mit ihrer Ganzkörpermassage verwöhnt hat.
An Heilig Abend gab es zu Beginn einen Sektempfang und ein Weihnachtsgeschenk für jeden Gast. Danach gab es ein kleines Konzert von einem Bläserverein und Manni las uns eine Weihnachtsgeschichte vor. Nach dem Essen ging es dann gemeinsam zur Christmette und danach noch auf den Marktplatz auf einen Glühwein. Weihnachtsstimmung pur.
Wer vor Silvester anreist, darf sich die Pre-Silvesterparty im Hotel nicht entgehen lassen. Die Band, die Stimmung, das Essen und die Party waren es Wert so lange wie möglich die Nacht durch zu feiern, obwohl es am nächsten Morgen nach Hause ging.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich