Alle Bewertungen anzeigen
Bärbel (51-55)
Verreist als Freunde • März 2019 • 3 Wochen • SonstigeEin Ort der Ruhe,wir kommen wieder.
6,0 / 6

Wer ein 5 Sterne Hotel erwartet ist hier falsch,aber wer eine herzliche Atmosphäre bevorzugt,angenehme Menschen um sich haben möchte und Land und Leute kennenlernen möchte,ist hier am richtigen Ort.


Lage & Umgebung
5,0

Das Hotel liegt in Strandnähe.Das der Bahnhof von Bentota direkt angrenzt ist etwas gewöhnungsbefürftig,besonders weil die Züge zu jeder Tages- und Nachtzeit laut hupend einfahren.Nach der 2.Nacht haben wir das allerdings nicht mehr wahrgenommen.Um Ausflüge entlang der Küste zu machen ist es ideal.Die Anfahrtszeit vom Flughafen zum Hotel ist sehr abhängig von der Tageszeit und der Route die der Fahrer nimmt,bei uns waren es 3 1/2 Stunden.


Zimmer
4,0

Wir hatten die einfachste Zimmerkategorie.Es war soweit in Ordnung,eine Steckdose in Bettnähe und eine weitere Sitzmöglichkeit wäre schön. Die Betten waren angenehm fest,an das Moskitonetz gewöhnt man sich schnell.


Service
6,0

Alle Fragen wurden sofort beantwortet.Es blieben keine Wünsche offen,Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie
5,0

Wir hatten Halbpension,es war etwas gewöhnungsbedürftig,dass wir morgens schon wählen mussten was wir abends essen wollen.Am Essen selber war nichts auszusetzen.Evtl. könnte man etwas Käse zum Frühstück mit ins Angebot aufnehmen.


Sport & Unterhaltung
6,0

Der Pool liegt in dem wunderschönen Garten als ruhige Oase.Es gibt ein Ayuveda Center.Gerne werden Touren auf Wunsch organisiert,jederzeit steht ein Tuktukfahrer zur Verfügung.Um Ausflüge im Süden der Insel zu machen ist es ein super Ausgangspunkt. Jeden Donnerstag gibt es Abends Streetfood mit Livemusik.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im März 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Bärbel
Alter:51-55
Bewertungen:1