Jens (51-55)
Verreist als Familieim Mai 2021für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Traumziel für die Familie

6,0/6
Ein perfekter Aufenthalt an einem perfekten Ort! Wir waren mit unserem 9-jährigen Sohn ca. 10 Tage auf Laamu und wir können diesen Ort, die Insel und das Resort uneingeschränkt weiterempfehlen. Hier kommen Taucher auf volle Kosten, insbesondere beim Manta Point an dem man geradezu eine Garantie auf Sichtung hat. Aber auch das Hausriff ist wirklich toll, unser Sohn hat hier seine ersten Tauchversuche gemacht. Die Overwater Bungalows sind spektakulär - was gibt es schöneres als beim Baden in der Lagune auf Schildkröten zu treffen? Die Restaurants bieten eine große Vielfalt und Auswahl, das Frühstücksbuffet ist sensationell und wirklich jede Mahlzeit war ein voller Genuß. Auf der Insel bewegt man sich mit Fahrrädern fort, überall sind jederzeit gute Geister unterwegs, die sich um Insel und Gäste kümmern - immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Diese herzlichen Menschen sind neben allen Annehmlichkeiten und Luxus der wahre Grund, auf diese Insel zurückzukommen - sie haben unser Herz erobert: als da wären Zyan und Haneef im Sip Sip, unsere beiden Frühstücksstars Jewel, der Pancake-Master und Rahun, der Herr der Früchte, die hübsche Marsha mit ihren tollen (aber scharfen!) Curries, das herzlichste Lächeln der Insel trägt Niyaz auf seinem strahlenden Gesicht und die Guest Experience Maker Abdullah und Ravah haben stets unsere Wünsche erfüllt, meist ohne dass wir sie aussprechen mussten. Einfach jeder scheint auf dieser besonderen Insel einfach glücklich zu sein, und das spürt man als Gast auf Schritt und Tritt! Wir kommen bestimmt wieder!

Lage & Umgebung6,0

Zimmer6,0

Service6,0

Gastronomie6,0

Sport & Unterhaltung6,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Mai 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:51-55
Bewertungen:5
NaNHilfreich