Chris (36-40)
Alleinreisendim September 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Ich komme definitiv wieder

6,0/6
Ich habe das Hotel erst am Tag der Anreise gebucht. In Sellin gab es kaum noch freie Zimmer so das ich mich für das doch etwas preisintensivere Hotel entscheiden musste. Es war wohl das Schicksal das uns zusammenführte.
Ich komme auf jeden Fall wieder, man bekommt dort was für sein Geld

Lage & Umgebung6,0
Perfekt am Hochufer gelegen mit Traumhaften Blick auf die Ostsee und die Seebrücke Sellin. In nur einer Minute Fußweg direkt in der Wilhelmstraße

Zimmer5,0
Ich hatte ein Einzelzimmer mit Einzelbett. Das Bett war Superbequem. Das kleine Bad sehr gepflegt und mit Wohlfühlcharakter.
Einzig eine Klimaanlage hätte ich mir gewünscht. Es kann aber durchaus sein das eine Klimaanlage in anderen Zimmerkategorien verfügbar ist

Service6,0
Service beim Check In und Checkout absolut fantastisch.
Das Personal beim Frühstück super freundlich und Aufmerksam.
Ich hatte die Servicesparte in Deutschland schon abgeschrieben, aber die Mitarbeiter im Seeschloß lassen mich doch noch hoffen.

Gastronomie6,0
Ich hatte nur das Frühstück genutzt. Ich war wegen der Corona Maßnahmen sehr skeptisch ob man einen ordentlichen Tagesstart bieten könne.
Ja was soll ich sagen, das Frühstück war sensationell. Wurst, Käse, Brötchen und Salat waren sehr sehr lecker und frisch. Es war ein Gaumenschmauß. Ich hatte auch der Rühreiservice genutzt, auch das war sensationell gelungen.
Es war eins der besten Frühstücks das ich je in einem deutschen Hotel bekommen habe

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Chris
Alter:36-40
Bewertungen:19
NaNHilfreich