Alice (61-65)
Verreist als Paarim Mai 2018für 3-5 Tage

Urlaub im Natiopnalpark Eifel!

5,0/6
Wir waren 5 Tage in der Eifel im Hotel Seemöwe. Wir entschieden uns für dieses Hotel, nachdem wir die vielen guten Bewertungen im Internet gelesen hatten. Ausschlaggebend war zuletzt die großartige Lage für uns Wanderer. Beim Einchecken sind wir sehr nett begrüßt worden und jemand der Angestellten gab uns einen Flyer mit Sehenswürdigkeiten der Nord Eifel. Unser Zimmer war groß, sauber und hell eingerichtet, Internet war im ganzen Hotel kostenlos. Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig an verschiedensten Speisen. Im Restaurant aßen wir auch einige Male. Die Auswahl an Gerichten auf der Speisekarte waren typisch Deutsch und die Portionen waren groß, selten haben wir es geschafft den Teller leer zu Essen. Das Preisleistungsverhältnis war sehr gut, sowohl im Restaurant als auch im Hotel. In der Nähe des Hotels verlaufen auch viele Wanderwege des Nationalparks. Eine Etappe des Eifelsteigs endet in Einruhr, so daß auch viele Andere Wanderer zu Gast im Hause waren. Mit einer Gruppe machten wir eine Rundfahrt über den See, ich erwähne das, weil die Anlegestelle der Rurseeschifffahrt vor dem Hotel ist. Dort fahren stündlich die Schiffe ab. Unserer Gruppe hattes es so gut gefallen, daß wir vielleicht im Sommer wiederkommen! Klare weiter Empfehlung

Lage & Umgebung5,0
Einfach eine tolle Lage! Grandioser Ausblick von der Dachterrasse und den Balkonen. Der See ist nur wenige Meter vom Eingang und der Terrasse entfernt. Ein Schiffsanleger der Rurseeschiffahrt befindet sich gegenüber des Hotel, die Schiffe legen im Stundentakt an und man hat die Möglichkeit entweder an einer Rundfahrt teilzunehmen oder See Taxi die Dörfer entlang des Rursee zu besuchen. Der Nationalpark bietet auch viele Wanderwege und Sehenswürdigkeiten!

Zimmer5,0
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, sauber und teilweise mit Seeblick. Die Möbel sehen zwar aus wie aus den 80ern, jedoch sind diese gepflegt und in Ordnung. Leider

Service5,0
Sehr netter Empfang, hilfsbereites Personal und nette Eigentümer, die uns immer hilfreich bei Seite standen.

Gastronomie6,0
Das Essen im Restaurant war gut, harmonierende Speisen und gerechte Preise. Die Vegetarier unter uns konnten sich unter verschiedenen Angeboten etwas aussuchen.

Sport & Unterhaltung6,0
In der Nachbarschaft gibt es einen Tretboot Verleih, ein Freibad oder die Rurseeschifffahrt. Die unzähligen Wanderwege im Nationalpark sind hervorragend ausgezeichnet. Der Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter hat es uns besonders angetan. Das Wanderwege Netz ist für Wanderer ein Traum und wird von den sogenannten Park Ranger in Ordnung gehalten. Wanderkarten der Eifel konnten wir an der Rezeption kaufen, für Fahrradfahrer ist der sogenannte Ravelweg interessant. Das ist eine ehemalige Eisenbahn Trasse die Asphaltiert worden ist, sie führt von Aachen bis nach Troisvierges und hat eine Länge von 130km. 90% der Strecke ist Asphaltiert, der Rest ist Schotter Strecke.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Alice
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich