Archiviert
Oliver (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Viele kleine Mängel - keine 4 Sterne wert

3,8/6
Viele kleine Mängel, auf den ersten Blick nicht so schlimm, aber die Summe machte es. Hier einige Punkte aufgezählt (Raum 5029): Schranktüren und -schubladen klemmen, lassen sich nur schwer öffnen. Spinnenweben in den Räumen an den Decken, 3 Balkonstühle, obwohl für vier Personen ausgelegt, Schlafcouach für Kinder über 15 Jahre nur ungenügend, totgeschlagene Mücken an den Wänden (14 Tage neben dem Spiegel im Bad!!!), zwei Handtuchhaken und eine Handtuchstange für 4 Handtücher (4 Personen!!!), Katzen auf dem Balkon in der Nacht (Erdgeschoss) auf den Handtüchern, die wir dort zum Trocknen auf die Stühle gelegt hatten. Keine Beleuchtung auf dem Balkon, ab 19 Uhr stock dunkel!!! Keine Lampe in der Dusche. Anfangs nur zwei Schlafdecken im Zimmer für 4 Personen!!! Nur ein Kopfkissen für zwei Kinder auf der Schlafcouach bei Ankunft!!! Morgens ab 8 Uhr krach im Hotel auf den Gängen, Hotel sehr hellhörig. Duschstange defekt, Dusche blieb nicht arretiert. Spülung WC nicht i.O. ---> Alles Kleinigkeiten, aber in Summe erwartet man auch, dass eine Duschstange, die jeden Tag von der Putzfrau "bewegt" wird, vielleicht auch mal reklamiert wird und durch den Hausservice in Stand gesetzt wird.
Von der Reinigungskraft wurde aller voraussicht nach ein Kuscheltier beim Wäschewechsel mit abgeräumt. Kuscheltier ist weg, auch auf Nachfrage an der Rezeption und in der hauseigenen Wäscherreich nicht wieder aufgefunden.

Am Pool gibt es nur ein WC Häuschen für "alle" Gäste. Das Hotel hat gut 800 Zimmer!!! Die Reinigung dieser Toilette ist 1. Klasse. Es steht den ganzen Tag eine Reinigungskraft davor und reinigt ständig. Jedoch war auf einer von zwei Kloschüsseln kein Deckel und Klositz drauf -- 14 Tage lang nicht ersetzt.

Wie auch in der vorherigen Bewertung geschrieben, überall Wasser nach den Regenfällen. Wir haben das Zimmer wechseln können. haben ca. 1 Stunde Wasser geschaufelt auf dem Balkon (ergeschoss), damit das Wasser nicht ins Zimmer läuft. Nebenräume fast alle unter Wasser.

Auf dem neuen Zimmer (5219) ähnliche Zustände: Klimaanlage lief nicht richtig, Duschstange nicht arretierbar, Hauptbeleuchtung Schlafzimmer defekt, Kühlschrank Innenleben schaute die Elektrik der Beleuchtung raus (Gefahr für Kinder), Schubladen / Türen der Schränke klemmen ebenfalls. In beiden Zimmern auch kein Kosmetikspiegel, brauche ich nicht, aber erwarte ich zumindest bei 4 Sterne Hotel. Bei den Sternen ist zu erwähnen, dass es nach Landeskategorie sogar 5 Sterne sind.

Nach den Regenfällen konnten wir sogar ein anderes Zimmer besichtigen, welches zufällig offen stand. Dieses war eins mit Whirrpoolwanne, offenen bad, so wie es auch in den Katalogen angeboten wird. Es lag der ersten Etage und hatte Wassereinbruch von oben, vom zweiten Stockwerk!!! Möchte nicht wissen wir es nach dem Regen in der zweiten Etage ausgesehen hat!

Hauptpool mit der Poolbar oft sehr schlechte Wasserqualität. Lag vielleicht an der völlig überfüllten Anlage und den vielen "freundlichen" Englängern, insbesondere an deren Kindern, die es immer wieder geschafft haben ihre Getränke im Pool zu verschütten. Einen Tag war der Pool gesperrt, wurde komplett gereinigt. Die Wasserqualität der anderen Poolbereiche war besser.

Lobby: Sehr hellhörig, ähnlich einer Bahnhofshalle. Zumal es auch nur dort WLAN gab, war es ein ständiger Treffpunkt mit einem hohem Lärmpegel. WLAN Signal riss ständig ab. Angeblich nur kurze Probleme laut Rezeption. Das problem dauerte 14 Tage an!!!

Strand war super und auch sauber. Wellen sehr gefährlich. Man muss gut aufpassen und man kann fast nicht schwimmen. Badeaufsichten sind aber sehr wachsam und "pfeiffen" Personen zurück, wenn diese zu weit rausschwimmen.

Liegen am Pool ab 8:00 Uhr belegt. Liege an Liege geben nicht so den Erholungswert, wie man ihn sich wünscht. Sonnenschirme fixiert im Boden, heißt man muss die Liegen verrücken um Schatten zu haben. Die führt zum Slalom-Lauf am Pool...

Restaurant sehr groß und auch sehr hellhörig. Kantinenflair. Das Essen hingegen war gut, Auswahl gut und es wurde immer sehr schnell "nachgebracht". Kellner und Service allgemein gut, sie haben sich immer sehr bemüht.

Es gab keine weitere Aufenthaltsmöglichkeit am Abend, außer die Hauptbar oder die Lobby. Hier konnte man sich aber kaum in normaler Lautstärke unterhaten, da die Abendshow sehr lauf war. Dies lag aber auch hauptsächlich daran, dass die Bühne in einer Art Halle untergebracht war und aus dieser "hallte" extrem nach draußen; nicht schön. Abends war die Pool-/Strandbar nicht geöffnet.

Wie oben schon geschrieben: Katzen über Katzen. Unangenehm wird es, wenn die Katzen an den Tischen im Außenbereich "rumstreunen" und den Leuten ans "Bein" pinkeln, als aller voraussicht nach ihr "Revier" markieren!!! Katzen werden überall von Hotelgästen gefüttert. Die Katzen sitzen/liegen auf den Polstern der Sessel in der Lobby. Es bleibt nicht aus, dass auch dort dann dreck von den Katzen mit auf die Polster gebracht wird. Reinigung erfolgt aber auch nicht.

Eins noch: auf den Tischen Abendessen liegen Gummi-Platzdeckchen. Diese werden mit Desinfektions-/Reinigungsspray gesäubert, wobei der Rest des Tisches eher unberücksichtigt bleibt. Man musst die Kellner immer wieder bitten, auch den Rest des Tisches von den Überbleibseln des Vorgängers zu säubern. Was der jeweilige Kellner dann auch gleich mit dem "eher sehr dreckigen" Lappen tat!!!

Positives am Hotel: ein ganz normales 3 bis max. 4 Sterne Hotel in sehr schöner Strandlage. Die Tui-Mädels waren immer sehr hilfreich bei Fragen/Beratung für Ausflüge über den Reise-Anbieter.

Preis/Leistung hat bei uns überhaupt nicht gepasst.

Lage & Umgebung2,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten3,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten1,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Restaurants & Bars in der Nähe1,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer3,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie4,3
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung3,8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools2,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz3,0

Hotel4,7
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Oliver
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich