Archiviert
Zimmer12 (61-65)
Alleinreisendim August 2015für 2 Wochen

Wunderbarer erholsamer Urlaub unter netten Leuten

5,0/6
Ein hübsches, kleines Familienhotel, jedoch nichts für Lauffaule oder Taximuffel. Chef Krasi ist Spitze, seine Frau ebenfalls. Beide kümmern sich rührend um die Gäste, sind freundlich, zuvorkommend und humorvoll.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt in einer schönen, ruhigen Villengegend. Will man allerdings zum Strand - gleichgültig, ob man per Bus nach Sveti Konstantin, zum Gold- oder zum Stadtstrand fahren will - muss man erst einmal ein gutes Stück des Weges zu Fuß zurücklegen, und zwar bergab oder bergauf. Das darf man nicht unterschätzen. Man sollte also möglichst keine Lauf-Probleme haben, denn gerade an den heißen Sommertagen fallen einem Auf- bzw. Abstieg nicht immer leicht. Auch wenn man direkt nach Varna will, muss man diese Wege bewältigen, denn die Bushaltestellen sind entweder unterhalb oder oberhalb des Hotels.

Zimmer5,0
Das Zimmer war vergleichsweise groß, hatte einen ausreichend großen, hübschen Balkon mit Tisch, 2 Stühlen und einem Wäscheständer. Der Blick vom Balkon aufs Meer war wunderbar. Daran habe ich mich jeden Morgen und Abend erfreut. Es war sehr entspannend und beruhigend.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Der Service ist mehr als gut. Krasi und seine Frau tun alles, um die Wünsche ihrer Urlauber zu erfüllen. Sie sind gastfreundlich, zuvorkommend, höflich, witzig und hilfsbereit.

Gastronomie5,0
Ich hatte nur Frühstück gebucht, weil ich gern unabhängig bin und jeden Tag in einem anderen Restaurant essen möchte. Das Frühstück war für Normalverbraucher ausreichend und übersichtlich (gekochte Eier, Rührei, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Tomaten, Gurken, Honig, Marmelade, auch oft Kuchen oder Banitza bzw. hausgemachte Crêpes und etwas Obst). Mir hat diese Auswahl völlig gereicht. Es war für jeden etwas dabei, keiner musste hungrig wieder vom Tisch aufstehen.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel hatte ich ausgewählt, weil ich Ruhe haben möchte und keine Animation oder anderweitige "Bespaßung" benötige. Das Residenzia Margarita liegt idyllisch ruhig (von den holprigen, verschlissenen Zufahrtswegen einmal abgesehen), hatte einen wunderbar gepflegten Garten und einen kleinen, sehr sauberen Pool. Dank der kleinen Gästezahl gab nie Liegen-Kämpfe. Dank der Gästestruktur (viele "Wiederholungstäter") gab es auch nie Anlass für Beschwerden wegen Lärms. Es war ein sehr erholsamer Urlaub, ohne WENN und ABER.

Hotel5,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Zimmer12
Alter:61-65
Bewertungen:6
NaNHilfreich