Archiviert
Claudia (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2015für 3-5 Tage

Lage gut - Sauberkeit unterirdisch

3,6/6
Das Hotel ist toll gelegen, gegenüber des Hauptbahnhofes und zwischen Einkaufsparadiesen. Leider hat das Hotel nicht unbedingt viel Charme. Die Angestellten sind nett, aber reserviert (typisch schwedisch), keine "Macher-Typen". Das "Hotel-Gen" fehlte gänzlich. Die Sauberkeit war weit unter der Gürtellinie. Frühstücksbuffet war sehr gut.

Ich bin Reiseberaterin - so etwas wie in diesem Haus ist mir aber noch nie passiert (siehe Zimmer). Ich war gelinde gesagt schockiert.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist toll gelegen, gegenüber des Hauptbahnhofes und zwischen Einkaufsparadiesen. In 10 Minuten ist man mit dem Tram im Freizeitpark Liseberg. Autovermietungen hat es hinter dem Bahnhof. Ideal für die Abgabe des Mietwagens.

Zimmer1,0
Wir haben die Executive-Suite gebucht und Nr. 590 erhalten. Wohnbereich in der Mitte mit Sofa und Sessel, links Schlafzimmer mit Dusche/WC, rechts Schlafzimmer mit Badewanne/WC. ca. 76 m2. Erster Eindruck: cool, aber Möbel nicht mehr so neu. 2. Eindruck: Katastrophal. Sauberkeit unterirdisch. Ein paar Beispiele: die breiten Leisten entlang der Wände hatten Flecken (eingetrockneter Staub, Kaffeeflecken...) die mit blossem Finger wegwischbar waren. Teppich hatte Flecken und Haarbüschel vom Vormieter. Sideboard war verfleckt. Nespresso-Maschine schmutzig (auch nach 8 Tassen purem Wasser war das Wasser noch braun!). Das Sofa hatte Flecken auf dem Polster. Als wir zufällig ein Polster anhoben, ekelte es uns gewaltig. Undefinierbare Flecken, versetzt mit extrem vielen "Brösmeli" (Brotresten, Stücke von Gebäck etc!). Hier wurde ewig schon nicht mehr geputzt! Aber was uns so richtig geschockt hatte, war die Bettumrandung aus Stoff, wessen Flecken wir leider erst nach der 1. Nacht bemerkten. Blut, Urin, Sperma...? Keine Ahnung, aber die Flecken waren so vielfältig wie die Menschen auf diesem Planeten (siehe Bilder).
Da konnte auch der riesige Balkon nichts herausreissen.

Leider wurde nach der 1. Beschwerde genau das geputzt, das wir gesagt hatten, anderes aber übersehen (Bettumrandung...). Nach der 2. Beschwerde am 2. Tag bei Jonas hat er sich entschuldigt, aber ausser die Auswechslung der einen Bettumrandung passierte nichts. Die Bettumrandung der Kinder (weniger verfleckt als unsere) wurde nicht ausgetauscht und nicht bemerkt, dass diese auch fleckig ist.

Die ersten 2 Tage wurde nicht staubgesaugt.

Nach unserer Beschwerde mittels Online-Formular haben wir bis jetzt (1,5 Wochen danach) noch nichts gehört, auch kein "danke, wir haben das Mail erhalten". Wir sind schockiert und zutiefst enttäuscht!!!
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Executive
Ausblick:zur Stadt

Service4,0
Ist ok, freundlich, aber unbeholfen.

Beim Check-Out wurde nicht gefragt, wie unser Aufenthalt war oder wie es uns gefallen hat. (siehe auch Beschwerden beim Zimmer). Ein No Go für ein Hotel!

Gastronomie5,0
Das Frühstücksbuffet war sehr gut! Auswahl gross und Qualität ok. Leider waren auch im Restaurant bei den Säulen Staubflächen, was darauf schliessen lässt, dass dort auch nicht allzu gut geputzt wird.

Die Bar war in Ordnung, das Essen dort sogar sehr gut.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
WLAN funktionierte gut.

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Juli 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:36-40
Bewertungen:8
NaNHilfreich