Archiviert
Christopher (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Schönes Hotel für Ausflügler & Badenixen

4,8/6
Das Puerto Palace ist ein angenehmes 4* Hotel in Hanglage von Puerto de la Cruz. Aufgrund der Lage bietet das Hotel Zimmer mit Blick zum Pool, zum Teide, beides oder zum Meer.
Die Poolanlage und der Eingangsbereich ist sehr schön gestaltet und sauber. Hier und da waren kleinere Mängel zu bemerken, daher wirkt das Hotel schon etwas länger bewohnt oder überholt, jedoch störte dies das Gesamtbild nicht.
Die Nationalitäten zu unserer Urlaubszeit waren gemischt, die meisten Gäste machten aber Spanier, Franzosen und Deutsche aus. Die Altersstruktur zeigte sich primär als Hotel für junge Paare (20-30J.) und Paare ab 50+. Es waren kaum Kinder oder Familien zu sehen, was wir als sehr angenehm empfanden. Dies lag ggf. auch daran, dass wir im September außerhalb der deutschen Ferien verreist sind.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich in Hanglage ca. 1-2km vom Lava Sandstrand Playa Jardin im Norden und 1-2km von der Altstadt im Nordosten entfernt.
Kleinere Geschäfte gibt es in der Nähe, zum Shoppen, Bummeln oder schönen Essen muss man jedoch in die Altstadt. Es fahren fast jeden Tag zwei Shuttles runter in die Stadt. Wir sind die Strecke immer gelaufen. Hinab kein Problem, zurück jedoch bei den warmen Temperaturen schon anstrengend. Reisende die nicht mehr so gut zu Fuß sind sollten ggf. auf die Shuttles und Taxen umsteigen

Zimmer4,0
Wir hatten ein Standart-Doppelzimmer mit Blick zum Teide/Pool. Unser Zimmer befand sich im rechten Seitenflügel im 1.OG. Die Musik der Animation war daher noch ziemlich laut zu hören, aber uns hat es nicht so gestört, da diese auch gegen 23:00 Uhr meist endete. Der Ausblick von dem recht großen Balkon war sehr schön. Zwei Stühle und ein Tisch luden uns dort auch zum Verweilen bei einer Flasche Sekt ein.
Der erste Eindruck des Zimmers war geräumig, sauber, jedoch auf den zweiten Blick auch etwas abgewohnt. Die Armaturen im Bad waren verkalkt oder abgegriffen, hier würde sich eine Investition mal wieder lohnen.
Etwas mangelhaft empfanden wir die Klimaanlage, die nur nach Stärke und nicht nach Temperatur regulierbar war. Wir haben deswegen die Klimaanlage ständig laufen lassen, indem wir eine zweit Schlüsselkarte stets für die Stromversorgung stecken ließen.
Wer seine Wertgegenstände nicht offen herumliegen haben möchte, kann am Empfang für 17,- €/Woche eine Karte für den Safe im Zimmer anfordern. Er ist nicht sehr groß, aber für Papiere, Schmuck, Fotoapparat etc. absolut ausreichend.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Die Rezeption ließ etwas zu wünschen übrig. Zum Check-In haben wir kaum Informationen erhalten, da der dortige Angestellte weder Englisch noch Deutsch sprach. Wir fanden aber eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen im Zimmer vor.
Der Service zu den Mahlzeiten war stets freundlich, jedoch wirkten die Kellner häufig gestresst. Fast alle sprachen dort neben Spanisch auch Englisch.
Der Service der Bar/Poolbar war sehr freundlich. Viele der Angestellte dort sprachen nur Spanisch, jedoch waren sie über die Maße bemüht und immer sehr freundlich. Wir haben es daher nicht als Manko empfunden.
Die Zimmer wurden jeden Tag ordentlich gesäubert.

Erwähnenswert ist die geschenkte Flasche Sekt während unseres Aufenthaltes. Solch einen Service aufs Haus hatten wir selten erlebt.

Gastronomie5,0
Das Hotel besitzt ein Restaurant für die Hauptmahlzeiten (je nach Buchung), eine Poolbar für kleinere Snacks und Getränke übern Tag und eine Bar für den Abend.
Das Frühstück bietet alles was man kennt und üblicherweise isst. Kalt, sowie warm (z.B. Eier, Speck, Müsli, Cornflakes oder Joghurt). Getränke (Säfte, Wasser, versch. Kaffeesorten wie Latte Macchiato etc.) sind im Frühstück inklusive.
Das Abendessen ist abwechslungsreich und bietet jeden Abend typisch kanarische Speisen und Fisch. Das restliche Angebot wechselt täglich. Uns hat es generell gut gefallen und wir sind immer satt geworden. Im Vergleich war das Essen nichts besonderes, aber uns hat das meiste geschmeckt und es war immer reichlich vorhanden. Getränke müssen extra bezahlt werden.
Die Bar bietet eine umfangreiche Karte an Cocktails, Longdrinks etc. Die Preise waren pro Getränk unter 5€ und sehr gut, sodass wir dort häufig einkehrten, anstatt in die Stadt zu laufen.

Sport & Unterhaltung5,0
Am Abend gibt es verschiedene Animationsprogramme, von Livemusikern und Tänzern mit ebenso unterschiedlicher Qualität. Von exzellenten Sängern bis mäßigen Keyboard-Spielern war alles dabei. Spaß hat uns der Wassersport im Pool mit einer Trainerin (3x wöchentlich) gemacht.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel besitzt WiFi, jedoch nur innerhalb der Lounge. Man war daher gezwungen sich immer mal dort einzufinden, falls man ein Foto nach Hause schicken wollte etc. Leider machen dies auch alle anderen Hotelgäste und die Geschwindigkeit leidet sehr darunter. TIPP: Mittags oder spät Abend die Lounge besuchen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christopher
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Kunden,,
Wir freuen uns, dass Sie Ihren Urlaub im Hotel Puerto Palace genossen haben.
Wir schätzen Ihr positives Feedback.
Ist die Meinung unserer Kunden für uns sehr wichtig, und wir danken für das Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen potenziellen Reisenden.
Wir schätzen Ihre positiven Feedback,
Es wird eine Freude für uns, Sie wieder begrüßen zu dürfen.

Mit Freundlichen Gruessen,

David Herrera
Director.
NaNHilfreich