Archiviert
Michael (51-55)
Alleinreisendim August 2011für 1-3 Tage

Am Hochufer des Zambesi gelegen

4,6/6
Östlich von Katima Mulillo zu erreichen über Sandpiste, Befahrbarkeit war mit meinem zweiradgetriebenen Pkw kein Problem.
Das Hotel liegt auf einem Hochufer am Zambezi mit herrlicher Sicht auf den Fluss und auf das zambesiche Ufer.
Die Anlage ist bewacht und auf der Landseite eingezäunt
Nachts brüllen die Hippos, leider dringt aber Lärm (laute Unterhaltung, Radiomusik, Hundegebell und Hähnekrähen) vom zambesischen Ufer herüber.
War im Restaurant nicht essen, dafür aber in Katima Mulilo. Im zu den Mukusi cabins gehörenden Restaurant gibt es Schlange und ähnlich Exotisches auf der Speisekarte. Sehr lecker war das Krokodil"steak".

Lage & Umgebung3,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0

Sport & Unterhaltung4,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools5,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2011
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:369
NaNHilfreich