phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Diana (26-30)
Verreist als Paarim März 2008für 1-3 Tage

Immer wieder!

5,1/6
Wir suchten ein kleines und romantisches Hotel und haben es hier gefunden! Wir waren sehr überrascht, dass das Hotel von innen so sauber und gemütlich im landestypischen Stil eingerichtet war. Das Publikum war sehr gemischt, alle Altersgruppen und Nationalitäten. Das Frühstück war im Preis von 125,-€/Zimmer inbegriffen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt einfach traumhaft genau am Comer See (nur über die Straße muss man noch). Die Fähre legt auch genau gegenüber des Hotels an. Man kommt super in alle Richtungen um den Comer See, nach Lugano sind es gerade mal 25 Minuten mit dem Auto, Como ist 10 Minuten entfernt. Ein großer Vorteil ist auch die hoteleigene Parkgarage.

Zimmer5,0
Das Zimmer war sehr schön und gemütlich eingerichtet, es war eine Klimaanlage (etwas älter) vorhanden. Ein kleiner Fernseher war auch da (3 deutschsprachige Programme). Das einzige Manko waren die Betten, sie waren ziemlich hart (auch die Kissen) und es gab zum Zudecken nur ein Laken mit dünner Tagesdecke (im Sommer sicher schön, im Winter etwas kalt). Das Bad war neu und geschmackvoll (mit Dusche und Bidet). Nachts ist es schön ruhig. Wir haben Bilder gemacht und hier reingestellt.

Service6,0
Das Hotel ist familiengeführt und sehr authentisch. Alle sind sehr freundlich und zuvorkommend, sprechen zum Teil auch gebrochen Deutsch. Das Zimmer war supersauber, ein-und auschecken ging problemlos.

Gastronomie5,0
Im Hotel befindet sich ein Ristorante, wir haben es allerdings nicht getestet, waren dafür gegenüber im Imperiale. Für die Preise eher enttäuschend. Die Karte des Posta sah allerdings gut aus, die Preise waren in Ordnung. Das Frühstück war okay, für Italien eigentlich ganz gut (Wasser und Säfte/Tee, Kaffee, Brötchen, Brot,landestypische Wurst, Käse, Marmelade und Nutella, Cornflakes und frisches Obst).

Sport & Unterhaltung3,0
Im Hotel war kein Pool oder etwas ähnliches vorhanden, braucht es aber auch nicht, denn an einem so traumhaften Ort nicht rauszugehen ist eine Schande. Das Hotel ist eben eher klein und individuell, eben mal eine tolle Abwechslung zu den großen Touristenkästen.

Hotel5,5

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2008
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Diana
Alter:26-30
Bewertungen:3
NaNHilfreich